ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Silvester auf Menorca

Silvester auf Menorca

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Silvester auf Menorca
ESMAH001
Stiller Start ins neue Jahr
Geführte Wanderreise

Menorca ist die kleine Schwesterninsel von Mallorca: in den heißen Sommermonaten als beliebtes Badeziel für Familienurlaube bekannt, präsentiert sich das Eiland im Winter im grünen Kleid einer sprießenden Vegetation. Die Einheimischen genießen die Ruhe der Wintermonate: nur wenige Touristen finden sich in den Gassen der wunderschönen Hafenstädte Mahon und Ciutadella. Tradition, Kultur und das soziale Leben werden in den Wintermonaten gepflegt, wie sonst nie im Jahr.Unsere Wanderungen führen Sie entlang der Küsten, vorbei an herrlichen Buchten und dann weiter ins Hinterland, in denen die Talaiots stumme Zeugen der steinzeitlichen Besiedlung der Insel stehen. Jetzt findet sich hier kein anderer Wanderer, jetzt ist die richtige Zeit die Stille der Natur zu genießen. Verbringen Sie einen sehr ruhigen, entspannten Jahreswechsel in einem kleinen Boutiquehotel in der schönen Stadt Ciutadella, beginnen Sie das neue Jahr entspannt mit der Kraft der erwachenden Natur auf Menorca.

Highlights & Fakten
  • Malerische Hafenstädte Ciutadella und Mahon
  • Charmante Finca und besonderes Boutiquehotel
  • Traumhafte Buchten und einsame Strände
  • Der Naturpark von S´Albufeira

Profil
  • Von 2 Hotelstandorten
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3


Dauer
10 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 16

Bereiste Länder
Spanien

Reisecode
ESMAH001

Schwierigkeitsgrad


neu
10 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Mallorca. Am Flughafen werden Sie von uns abgeholt und nach Sóller in die Finca Can Quatre gefahren (ca. 30 min.). Abends heißt Sie unser ASI-Bergwanderführer willkommen.

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Unterwegs nach Menorca
Nach dem Frühstück fahren wir zum Hafen von Alcúdia und nehmen die Fähre nach Ciutadella / Menorca (Dauer ca. 2,5 Std.). Unser Gepäck wird bei der Ankunft abgeholt und ins Hotel gebracht, wir aber genießen das Flair dieser herrlichen Stadt und schlendern gemütlich durch den Hafen, wandern durch die Gassen der Stadt bis zu unserem Hotel und haben den Nachmittag zur freien Verfügung.
50 m
50 m
3,0 km
ca. 1,0 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Menorcas schönste Strände
Nach einer kurzen Busfahrt erreichen wir die unverbaute Südküste und starten an den Platges de Son Saura. Unsere Wanderung führt uns an den schönsten und traumhaftesten Buchten Menorca's vorbei.  Die weißsandigen Buchten Cala en Turqueta, Macarella und Macarelleta sind im Sommer ein Highlight und viel besucht. Im Winter liegen diese Strände einsam und verlassen da, ganz für uns allein!
250 m
250 m
10,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Der raue Norden
Heute entdecken wir den abwechslungsreichen Norden Menorcas: schwarze Klippen, rote Sandstrände, schattige Steineichenwälder und fruchtbare Feld- und Wiesenlandschaft zeigen uns die verschiedensten Facetten der Insel. Auf unserer  Wanderung lernen wir die orangegelben Strände von Cavallería, Binimel-là und Pregonda kennen.
600 m
600 m
13,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Schluchten, Höhlen und Prosit 2018
Von der Cala Galdana wandern wir immer direkt am Meer entlang. Die schroffe und teilweise bizarre Felslandschaft erfordert dabei gute Trittsicherheit. Zum Schluss der Wanderung steigen wir durch eine Schlucht auf und kommen dabei an verschiedenen Höhlen vorbei. In dem kleinen Dorf Es Migjorn Gran angekommen lassen wir uns landestypisch verwöhnen. Abends treffen wir uns in Ciutatdella und gehen gemeinsam Abendessen. Den Jahreswechsel verbringen wir - ausgestattet mit Weintrauben - am Hauptplatz und zu jedem Glockenschlag der Uhr wird eine Beere gegessen. Prosit 2018!
500 m
350 m
12,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Sonnenuntergang am Pont Gil
Am Neujahrstag lassen wir es etwas ruhiger angehen es heisst „Ausschlafen“! Am Nachmittag unternehmen wir eine Wanderung vom Punto Nati bis zur Pont d'en Gil, wo wir bei schönem Wetter den Sonnenuntergang mit Ausblick auf die Nachbarinsel Mallorca genießen können.
50 m
50 m
5,0 km
ca. 1,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Megalithkultur und Maó
Heute beschäftigen wir uns mit der beeindruckenden Megalithkultur Menorcas. Unsere Wanderung führt uns in den Südosten in die "Höhlenbuchten" Cales Coves mit zahlreichen Grabhöhlen. Nach der Wanderung Fahrt nach Maó Mittagessen mit anschließender Stadtbesichtigung.
60 m
60 m
5,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Vogelparadies Es Grau
Am eindrucksvollen, schwarzen Schieferkap von Favàritx beginnt unsere Naturpark-Wanderung, die uns über steinige Küstenpfade, hellsandige, kleine Buchten, bäuerliches Kulturland und grüne Pinienhaine bis zur verborgenen Lagune Albufera und dem kleinen Fischerörtchen Es Grau bringt. Hier wartet bereits ein gedeckter Tisch auf uns und wir genießen die Delikatessen Menorcas.
250 m
250 m
9,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 9: Zurück nach Mallorca
Heute heißt es Abschied nehmen von Menorca. Abhängig vom Fahrplan der Fähre bleibt uns Zeit für eine Wanderung im Norden Mallorca's. Wir haben die Möglichkeit der Besteigung der Atalaya Alcudia. Nach dem Mittagessen fahren wir wieder nach Soller, wo wir die ereignisreiche Wanderwoche ausklingen lassen.

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Abschied nehmen von den Balearen
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Mallorca. Am Flughafen werden Sie von uns abgeholt und nach Sóller in die Finca Can Quatre gefahren (ca. 30 min.). Abends heißt Sie unser ASI-Bergwanderführer willkommen.

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Unterwegs nach Menorca
Nach dem Frühstück fahren wir zum Hafen von Alcúdia und nehmen die Fähre nach Ciutadella / Menorca (Dauer ca. 2,5 Std.). Unser Gepäck wird bei der Ankunft abgeholt und ins Hotel gebracht, wir aber genießen das Flair dieser herrlichen Stadt und schlendern gemütlich durch den Hafen, wandern durch die Gassen der Stadt bis zu unserem Hotel und haben den Nachmittag zur freien Verfügung.
50 m
50 m
3,0 km
ca. 1,0 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Menorcas schönste Strände
Nach einer kurzen Busfahrt erreichen wir die unverbaute Südküste und starten an den Platges de Son Saura. Unsere Wanderung führt uns an den schönsten und traumhaftesten Buchten Menorca's vorbei.  Die weißsandigen Buchten Cala en Turqueta, Macarella und Macarelleta sind im Sommer ein Highlight und viel besucht. Im Winter liegen diese Strände einsam und verlassen da, ganz für uns allein!
250 m
250 m
10,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Der raue Norden
Heute entdecken wir den abwechslungsreichen Norden Menorcas: schwarze Klippen, rote Sandstrände, schattige Steineichenwälder und fruchtbare Feld- und Wiesenlandschaft zeigen uns die verschiedensten Facetten der Insel. Auf unserer  Wanderung lernen wir die orangegelben Strände von Cavallería, Binimel-là und Pregonda kennen.
600 m
600 m
13,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Schluchten, Höhlen und Prosit 2018
Von der Cala Galdana wandern wir immer direkt am Meer entlang. Die schroffe und teilweise bizarre Felslandschaft erfordert dabei gute Trittsicherheit. Zum Schluss der Wanderung steigen wir durch eine Schlucht auf und kommen dabei an verschiedenen Höhlen vorbei. In dem kleinen Dorf Es Migjorn Gran angekommen lassen wir uns landestypisch verwöhnen. Abends treffen wir uns in Ciutatdella und gehen gemeinsam Abendessen. Den Jahreswechsel verbringen wir - ausgestattet mit Weintrauben - am Hauptplatz und zu jedem Glockenschlag der Uhr wird eine Beere gegessen. Prosit 2018!
500 m
350 m
12,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Sonnenuntergang am Pont Gil
Am Neujahrstag lassen wir es etwas ruhiger angehen es heisst „Ausschlafen“! Am Nachmittag unternehmen wir eine Wanderung vom Punto Nati bis zur Pont d'en Gil, wo wir bei schönem Wetter den Sonnenuntergang mit Ausblick auf die Nachbarinsel Mallorca genießen können.
50 m
50 m
5,0 km
ca. 1,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Megalithkultur und Maó
Heute beschäftigen wir uns mit der beeindruckenden Megalithkultur Menorcas. Unsere Wanderung führt uns in den Südosten in die "Höhlenbuchten" Cales Coves mit zahlreichen Grabhöhlen. Nach der Wanderung Fahrt nach Maó Mittagessen mit anschließender Stadtbesichtigung.
60 m
60 m
5,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Vogelparadies Es Grau
Am eindrucksvollen, schwarzen Schieferkap von Favàritx beginnt unsere Naturpark-Wanderung, die uns über steinige Küstenpfade, hellsandige, kleine Buchten, bäuerliches Kulturland und grüne Pinienhaine bis zur verborgenen Lagune Albufera und dem kleinen Fischerörtchen Es Grau bringt. Hier wartet bereits ein gedeckter Tisch auf uns und wir genießen die Delikatessen Menorcas.
250 m
250 m
9,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Tres Sants
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 9: Zurück nach Mallorca
Heute heißt es Abschied nehmen von Menorca. Abhängig vom Fahrplan der Fähre bleibt uns Zeit für eine Wanderung im Norden Mallorca's. Wir haben die Möglichkeit der Besteigung der Atalaya Alcudia. Nach dem Mittagessen fahren wir wieder nach Soller, wo wir die ereignisreiche Wanderwoche ausklingen lassen.

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Abschied nehmen von den Balearen
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Can Quatre****

Sóller
Spanien
Tag 1, 9

Hotel Webseite
+34-971-638006
Hotel Tres Sants****

Carrer de Sant Cristòfol, 2
07760 Ciutadella
Spanien
Tag 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Hotel Webseite
+34-626-053536

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Flughafen von Mallorca holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle an den mit Schildern ausgeschriebenen "Meetingpoint", welcher sich am Ausgang "C" befindet. Achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.


Anschließend Bus- oder Taxifahrt zu unserer Finca Can Quatre in Sóller (ca. 30 min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19:00 Uhr.
Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder:
Für diese Reise brauchen Sie ein Taschengeld (in Euro) für tägliche Ausgaben (z.B. Souvenirs, Trinkgelder etc.). Da die Verpflegungsleistung mit dem ersten Abendessen im Hotel beginnt, sollten Gäste, die eine frühe Ankunft auf Mallorca haben, Geld für ein Mittagessen einplanen. Das Preisniveau in Mallorca ist geringfügig niedriger als in Deutschland.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug nach Mallorca und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Flug oder Fähre von Mallorca nach Menorca und zurück
  • 2 Nächte in der Finca Can Quatre****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7 Nächte im Boutiquehotel Tres Sants****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Alle Transfers und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

27.12.17 - 05.01.18

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
ab 1.750 €
Einzelzimmer
ab 2.190 €
Diese Reise wird begleitet von: Fernando Gonzalez
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_4393.jpg

Fernando Gonzalez

bei ASI seit 2015

Fernando ist in Castilla de La Mancha aufgewachsen. Er hat Tourismus studiert und während seines Studiums in Deutschland gelebt. Seine Wanderführerausbildung hat der an der Sportschule in Granada absolviert. Seiner Leidenschaft für die Natur kann er nun in seiner "neue" Heimat Mallorca endlos fröhnen. Er freut sich darauf, Ihnen die Insel der Felsen, zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.
Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage. 

Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p. P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


2ESMAH001T_2.jpg
PICT0170.JPG
IMG_7501.JPG
2ESMAH001T_6.jpg
Wandertag 2_bearbeitet.jpeg
2ESMAH001T_5.jpg
2ESMAH001T_4.jpg
Gescanntes Foto-5.jpeg
2ESMAH001T_1.jpg
2ESMAH001T_2.jpg
PICT0170.JPG
IMG_7501.JPG
2ESMAH001T_6.jpg
Wandertag 2_bearbeitet.jpeg
2ESMAH001T_5.jpg
2ESMAH001T_4.jpg
Gescanntes Foto-5.jpeg
2ESMAH001T_1.jpg

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

Silvester- und Neujahrstraditionen aus aller Welt

Wie heißt es schön? – andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für die Neujahrstraditionen. Das Bleigießen vor dem Jahreswechsel ist bei uns recht beliebt oder auch das Schenken...
> weiterlesen
Gewitter in den Bergen: was es zu beachten gibt

Gewitterstrategie: In diesem Beitrag lest ihr, was es bei der Tourenplanung und während der Tour zu beachten gilt um nicht in ein Gewitter zu geraten und was zu tun ist, wenn man...
> weiterlesen
5 wichtige Tipps für den Klettersteig

  Gesicherte Kletterwege sind für viele Alpinaffine eine willkommene Abwechslung zum Wandern. Dem Felsen entlang schlängeln sich die Via Ferrata - Eisenwege, wie sie im Italienischen genannt werden...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Nicole Fiedler


+43 512 546 000 32

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...