ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
La Palma für Singles und Alleinreisende

La Palma für Singles und Alleinreisende

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » La Palma für Singles und Alleinreisende
ESSPC01S
Verträumter Norden, karger Süden und ein Naturjuwel dazwischen
Geführte Wanderreise

La Palma: ein Name der zum Träumen anregt! Und das zurecht: denn die Insel ist wahrhaftig wunderschön und beeindruckt durch seine landschaftliche Vielfalt! Unsere Reise beginnt im Norden, im kleinen Ort Barlovento steht das Hotel La Palma Romántica, das seinem Namen gerecht wird: in schöner, ruhiger Lage etwas außerhalb des Ortes. Wir erkunden die Natur auf den wenig begangenen Wanderungen im Norden. Danach ziehen wir an die Ostküste, von wo aus wir die Inselmitte und den Süden La Palmas erkunden: die Caldera, die Kiefernwälder oder die Vulkane des Südens. Beeindruckend!

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie Vulkanismus hautnah am Teneguía
  • Entdecken SIe den urigen Norden La Palmas
  • Überschreiten Sie die höchsten Gipfel und tiefsten Schluchten

Profil
  • Geführte Wanderreise mit 2 Hotelstandorten
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 6/max. 15

Bereiste Länder
Spanien

Reisecode
ESSPC01S

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.
neu
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf La Palma
Flug nach La Palma und Busfahrt vom Flughafen zum Hotel. Abends Begrüßung durch unseren ASI Wanderführer, Vorstellung der Wanderwoche und gegenseitiges Kennenlernen.

Tag 2: Das grüne Herz der Insel
Nach dem Frühstück Fahrt zum grünsten Teil der Insel – der Lunge von La Palma, geprägt von Lorbeerbäumen, Baumheide und Pflanzen aus der Tertiärzeit. Die Wanderung führt uns in das Tal Cubo de la Galga. Aufstieg durch den Nebelwald zum Mirador Somada Alta. Der Abschluss der Wanderung führt vorbei an den schmucken Häuschen mit gepflegten Blumengärten nach La Galga.
400 m
350 m
8,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Entlang der wilden Nordküste
Fahrt entlang der Küste nach Los Franceses. Hier beginnt der Abstieg in den gleichnamigen Barranco mit traumhaften Ausblicken auf die Nordküste der Insel. Bald schon haben wir den Schluchtenboden erreicht und genießen den Blick auf die steil aufragenden Felswände, die von Sukkulenten bewachsen ist. Wir wandern auf der anderen Seite bergauf und erreichen das Dörfchen \"Gallegos\". Von hier aus wandern wir erneut durch einen spektakulären Barranco, mit prächtiger Vegetation. Schließlich erreichen wir den Weiler Palmitos, wo unsere Tour endet.
900 m
790 m
6,5 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Santa Cruz und die Kiefernwälder
Fahrt nach Santa Cruz, der Hauptstadt von La Palma. Bummel durch die Stadt und Besuch des Inselmuseums, das in einem alten Kloster untergebracht ist. Anschließend Weiterfahrt zum Ausgangspunkt am Refugio de Pilar. Unsere Wanderung führt uns durch die beeindruckenden Wälder der kanarischen Kiefer bergan ins Land der schwarzen Vulkanerde. Das Aschefeldgebiet markiert die Grenze zwischen der berühmten Caldera de Taburiente im Norden und der Vulkanroute im Süden. Nach der Wanderung genießen wir die Küche La Palmas mit ihren typischen Spezialitäten. Nachmittags checken wir in die Hacienda San Jorge ein.
200 m
350 m
5,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Die Muchachos über der Caldera
Über die serpentinenreiche Straße fährt uns der Bus zum Roque de los Muchachos (2.426 m). Nach dem Observatorium queren wir den Hang auf der Innenseite des Felsenkessels. Die Gratwanderung führt uns über fünf Gipfel mit atemberaubenden Ausblicken in die Caldera de Taburiente. Ginster und großartige Sicht zu beiden Inselseiten begleiten uns. Abstieg im Schatten der Kiefern.
400 m
950 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Die Südspitze La Palmas
Fahrt in den Süden der Insel zum Leuchtturm von Fuencaliente. Hier beginnt unsere Wanderung durch die jüngste Vulkangeschichte der Insel, der letzte Ausbruch fand hier 1971 statt. Auf angelegten Lapilliwegen wandern wir hoch durch eine vegetationsfreie Landschaft mit bizarrem Farbenspiel. Schließtlich erreichen wir den zerrissenen Vulkan von Teneguía: beeindruckend! Auf Lavawegen geht es weiter hoch zum Vulkan de San Antonio, älter und - inzwischen wieder spärlich bewachsen.
790 m
180 m
7,7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Ausblicke in die Caldera Taburiente
Aufstieg im Schatten der Kiefernwälder bis zum Kamm vom Bejenado. Auf dem breiten Grat des Berges wandern wir am kontrastreichen Grenzverlauf zwischen üppiger Vegetation und erodierten vulkanischen Hängen. Da öffnet sich uns die wilde Bergregion der letzten Ureinwohner (Guanchen). Dort liegt das fruchtbare Aridanetal mit dem Dorf El Paso. Ein beeindruckendes Erlebnis!
600 m
600 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von La Palma
Nach dem Frühstück Busfahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf La Palma
Flug nach La Palma und Busfahrt vom Flughafen zum Hotel. Abends Begrüßung durch unseren ASI Wanderführer, Vorstellung der Wanderwoche und gegenseitiges Kennenlernen.

Tag 2: Das grüne Herz der Insel
Nach dem Frühstück Fahrt zum grünsten Teil der Insel – der Lunge von La Palma, geprägt von Lorbeerbäumen, Baumheide und Pflanzen aus der Tertiärzeit. Die Wanderung führt uns in das Tal Cubo de la Galga. Aufstieg durch den Nebelwald zum Mirador Somada Alta. Der Abschluss der Wanderung führt vorbei an den schmucken Häuschen mit gepflegten Blumengärten nach La Galga.
400 m
350 m
8,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Entlang der wilden Nordküste
Fahrt entlang der Küste nach Los Franceses. Hier beginnt der Abstieg in den gleichnamigen Barranco mit traumhaften Ausblicken auf die Nordküste der Insel. Bald schon haben wir den Schluchtenboden erreicht und genießen den Blick auf die steil aufragenden Felswände, die von Sukkulenten bewachsen ist. Wir wandern auf der anderen Seite bergauf und erreichen das Dörfchen \"Gallegos\". Von hier aus wandern wir erneut durch einen spektakulären Barranco, mit prächtiger Vegetation. Schließlich erreichen wir den Weiler Palmitos, wo unsere Tour endet.
900 m
790 m
6,5 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Santa Cruz und die Kiefernwälder
Fahrt nach Santa Cruz, der Hauptstadt von La Palma. Bummel durch die Stadt und Besuch des Inselmuseums, das in einem alten Kloster untergebracht ist. Anschließend Weiterfahrt zum Ausgangspunkt am Refugio de Pilar. Unsere Wanderung führt uns durch die beeindruckenden Wälder der kanarischen Kiefer bergan ins Land der schwarzen Vulkanerde. Das Aschefeldgebiet markiert die Grenze zwischen der berühmten Caldera de Taburiente im Norden und der Vulkanroute im Süden. Nach der Wanderung genießen wir die Küche La Palmas mit ihren typischen Spezialitäten. Nachmittags checken wir in die Hacienda San Jorge ein.
200 m
350 m
5,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Die Muchachos über der Caldera
Über die serpentinenreiche Straße fährt uns der Bus zum Roque de los Muchachos (2.426 m). Nach dem Observatorium queren wir den Hang auf der Innenseite des Felsenkessels. Die Gratwanderung führt uns über fünf Gipfel mit atemberaubenden Ausblicken in die Caldera de Taburiente. Ginster und großartige Sicht zu beiden Inselseiten begleiten uns. Abstieg im Schatten der Kiefern.
400 m
950 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Die Südspitze La Palmas
Fahrt in den Süden der Insel zum Leuchtturm von Fuencaliente. Hier beginnt unsere Wanderung durch die jüngste Vulkangeschichte der Insel, der letzte Ausbruch fand hier 1971 statt. Auf angelegten Lapilliwegen wandern wir hoch durch eine vegetationsfreie Landschaft mit bizarrem Farbenspiel. Schließtlich erreichen wir den zerrissenen Vulkan von Teneguía: beeindruckend! Auf Lavawegen geht es weiter hoch zum Vulkan de San Antonio, älter und - inzwischen wieder spärlich bewachsen.
790 m
180 m
7,7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Ausblicke in die Caldera Taburiente
Aufstieg im Schatten der Kiefernwälder bis zum Kamm vom Bejenado. Auf dem breiten Grat des Berges wandern wir am kontrastreichen Grenzverlauf zwischen üppiger Vegetation und erodierten vulkanischen Hängen. Da öffnet sich uns die wilde Bergregion der letzten Ureinwohner (Guanchen). Dort liegt das fruchtbare Aridanetal mit dem Dorf El Paso. Ein beeindruckendes Erlebnis!
600 m
600 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von La Palma
Nach dem Frühstück Busfahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Bitte beachten Sie, dass das Hotel Hacienda San Jorge beim Check-in als Sicherheit für zusätzlich entstehende Kosten (z.B. Getränke aus der Minibar) Ihre Kreditkartennummer oder ein Deposit von € 100,- verlangt. Die Daten werden nach Ihrer Abreise unverzüglich gelöscht bzw. erhalten Sie den Betrag wieder zurück. 
La Palma Romántica***

Ctra. Las Llanadas s/n
38726 Barlovento
Spanien
Tag 1, 2, 3

Hotel Webseite
+34-922-186221
Hacienda San Jorge***+

Playa de los Cancajos 22
38712 Breña Baja
Spanien
Tag 4, 5, 6, 7, 8

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Nach Gepäckannahme am Flughafen von La Palma begeben Sie sich bitte in die Empfangshalle. Sobald Sie durch die Schiebetüren gehen, sehen Sie leicht rechts den Empfangsschalter unseres lokalen Partners Viajes Pamir. Der Schalter steht gegenüber den AVIS Büro. Am Viajes Pamir Empfangsschalter warten unsere Kollegen und Fahrer mit einem ASI Schild auf Sie. Anschließend Fahrt ins Hotel.
Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Nebenkosten & Trinkgelder:
Sie benötigen Geld für persönliche Ausgaben wie z.B. Souvenirs, Trinkgelder und sonstiges sowie Ausgaben für das Abendessen.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug nach La Palma und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 3 Nächte im Hotel La Palma Romántica***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 4 Nächte im Aparthotel Hacienda San Jorge***, Appartements mit Bad/Dusche und WC
  • Alle Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension in den Unterkünften
  • Verlängerungsnächte in der Hacienda San Jorge
  • Verlängerungsnächte im Hotel La Palma Romántica


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

29.11.17 - 06.12.17

Einzelzimmer
ab 1.590 €
Nicht verfügbar
Diese Reise wird begleitet von: Manfred Holst
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Holst Manfred 04.jpg

Manfred Holst

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1995

Als gebürtiger Lübecker hat er seine zweite Heimat auf den Kanarischen Inseln gefunden und zwar auf der supergrünen Wanderinsel La Palma. Die faszinierende Landschaft der Vulkane und die üppige Flora teilt er gerne mit seinen ASI-Gästen und bei gutem Wetter empfangen seine Ehefrau Irmi und er die Gruppe auf der Hausterrasse ihrer Finca zum gemütlichen Wochenabschluß.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
31.01.18 - 07.02.18

Einzelzimmer
ab 1.590 €
Diese Reise wird begleitet von: Christian Ranalter
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989

Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 25 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen und gute Gespräche. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den Vulkanausbruch von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.06.18 - 13.06.18

Einzelzimmer
ab 1.490 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.07.18 - 11.07.18

Einzelzimmer
ab 1.490 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.09.18 - 12.09.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München und Flughafen Frankfurt.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.

Gerne buchen wir Ihnen einen Anschlussflug zu den oben genannten Abflughäfen. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


Impressionen aus Spanien


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Auf La Palma, Wanderungen mit unterschiedlichen Bodenbegebenheiten. Große weite Aussicht über die Berge und das Meer.

Hannchen M. 11.07.2017

Blogbeiträge zu dieser Reise

Alleine reisen ohne Mehrkosten

Auch für Singles und Alleinreisende bieten unsere Wanderungen in Kleingruppen gute Möglichkeiten, neue Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Alleine reisen ohne Mehrkosten: Der Urlaub ist eine ganz spezielle Zeit im Jahr....
> weiterlesen
Den Sternen so nah: Caldera de Taburiente auf La Palma

Sie ist mächtig, groß und seit vielen Jahren Anziehungspunkt für Wissenschaftler: die Caldera de Taburiente auf La Palma. Der Kessel (caldera zu Spanisch) ragt im Inneren der kleinen Kanaren-Insel als...
> weiterlesen
Bergwelten Chefredakteur Markus Honsig: Zwischen Himmel und Erde auf La Palma

Alte Krater und junge Vulkane, grüne Urwälder, einsame Berge und schwarze Strände: La Palma gehört zu den landschaftlich abwechslungsreichsten Inseln der Kanaren Bergwelten Chefredakteur Markus Honsig und Fotograf Andreas...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Bettina Jaeger


+43 512 546 000 51

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...