ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
La Gomeras Traumpfade

La Gomeras Traumpfade

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » La Gomeras Traumpfade
ESGMZ023
Sagenumwobenes Eiland im Atlantik
Geführte Wanderreise

Auf den Spuren der alten Legenden und Sagen erkunden wir La Gomeras Traumpfade: wir wandern im Nebelwald, auf Panoramawegen der Küste entlang und in den tiefen Tälern und Schluchten, die sich zwischen den massiven Bergrücken eingegraben haben. In vielen Gebieten des Eilandes sind die Ursprünglichkeit und der Geist der Ureinwohner, der Guanchen, auch heute noch zu spüren: Allgegenwärtig ist die Geschichte von Gara und Jonay – die kanarische Version von Romeo und Julia. Wandelt man durch die terrassierten Felder, auf den alten Verbindungswegen zwischen den Dörfern oder durch den mysteriösen Lorbeerwald fühlt man sich in diese mystische Zeit zurück versetzt. Wenn die Stille plötzlich durch einen ungewöhnlichen Pfeiflaut unterbrochen wird, erschrecken sie nicht: es handelt sich um "Silbo" - die fast vergessene Pfeifsprache Gomeras.

Highlights & Fakten
  • Lernen Sie Gomeras schönstes Dorf kennen
  • Erleben Sie Vallehermoso - das schöne Tal Gomeras
  • Wandern Sie von Bucht zu Bucht

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Die Wege sind angelegt und gut begehbar


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 7/max. 20

Bereiste Länder
Spanien

Reisecode
ESGMZ023

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 44 Fragebögen.


Das Besondere

Der Einkehrschwung nach einer Wanderung in ausgesuchten Restaurants ist der kulinarische Höhepunkt des Tages: Genießen Sie mittags die köstlichen Spezialitäten des Landes inkl. Wein, Wasser und Kaffee. 
tui
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf La Gomera
Flug nach Teneriffa, per Fähre nach La Gomera und Transfer vom Hafen zum Hotel. Wichtiger Hinweis: La Gomera hat keinen internationalen Flughafen, alle Anreisen erfolgen über den Flughafen Teneriffa Süd. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus zum Hafen von Los Cristianos und dann per Fähre weiter nach La Gomera. Bei Ankünften nach 18:00 Uhr am Flughafen Teneriffa Süd erreichen Sie die letzte Fähre (20:30 Uhr) nach La Gomera nicht mehr und müssen in Teneriffa zwischennächtigen, wodurch Sie den ersten Wandertag versäumen. Bitte achten Sie daher besonders auf Ihre Flugzeiten und setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Buchungsstelle und/oder dem Reiseveranstalter TUI in Verbindung.

Unterkunft: Jardin Tecina
Tag 2: Über dem Tal des großen Königs
Morgens um 09:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Berg- & Wanderführer. Wir erscheinen zur Begrüßung bereits im Wanderoutfit mit unserer Ausrüstung, denn gleich im Anschluss starten wir zu unserer ersten Wanderung. Von Arure aus wandern wir dem Meer entgegen und genießen die atemberaubende Vogelperspektive auf die große Schlucht von Valle Gran Rey. Die Ausblicke zum Meer sind spektakulär und einzigartig! Anschließend fahren wir durch das Palmental zur Küste und baden am schönsten Strand der Insel. 
100 m
100 m
5,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Das malerische Dorf Agulo
Im Norden der Insel besuchen wir zwei der schönsten Buchten La Gomeras. Unsere Wanderung beginnt in Hermigua und führt uns am Strand entlang. Begleitet vom betörenden Meeresrauschen, trifft unser Blick auf eine faszinierende grüne Schlucht. Die Belohnung unseres Aufstiegs ist das malerische Dorf Agulo, gelegen auf einer Landzunge und begrenzt durch eine gewaltige rote Wand und den blauen Ozean. Von dort aus hat man eine herrliche Aussicht auf den höchsten Berg Spaniens, den Teide (3.718 m).
200 m
50 m
4,0 km
ca. 1,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Die Oase Pastrana
Nach einer kurzen Anfahrt beginnt unser Weg in einer unerwarteten grünen Oase. Er führt uns bergauf durch Gärten mit tropischen Früchten, gesäumt von Dattelpalmen und einem kleinen Bach. Bald schon befinden wir uns in einer steilen Schlucht umringt von Bergketten, mit abfallenden Hängen und hohen Felsen, die uns auf unserem Weg zu einem Bergdorf begleiten.
450 m
50 m
7,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Garajonay (1.487 m)
Wir wählen den schönsten Tag der Woche, um auf den höchsten Berg zu steigen und die beste Sicht auf den weiten Atlantik und die Nachbarinseln Teneriffa, La Palma und El Hierro, zu bekommen. Unser Weg zieht sich über den Kamm La Gomeras durch Lorbeerwälder bis hin zur prachtvollsten Felsgruppe der Kanaren. Am Ziel erwarten uns erstarrte Vulkanschlote.
150 m
500 m
6,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Der wilde Norden
Auf unserer Fahrt durchqueren wir La Gomera. Unterschiedliche Landschaftsbilder und Vegetationsstufen führen uns in den ältesten Teil der Insel. Nach dem Waldabschnitt öffnet sich ein breites, bizarres Tal. Das Landschaftsbild ist gespickt von Felsnadeln und Schluchten, majestätisch anmutend ragt der Roque Cano empor. Beim Abstieg ist unser Ziel stetig in Sicht, die Plaza von Vallehermoso.
600 m
4,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Das grüne Herz La Gomeras
Wir wandern durch das Herzstück des Lorbeerwaldes – es ist wie ein Freilichtmuseum der Natur. Ein Urwald, der vor der Eiszeit schon existierte, begrüßt uns mit offenen Farnen und einem dichten Wald, der uns vergessen lässt, dass unser Nachbar die Sahara ist. 
200 m
200 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied von La Gomera
Nach dem Frühstück Transfer per Boot und Bus zum Flughafen von Teneriffa bzw. Anschlusswoche.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf La Gomera
Flug nach Teneriffa, per Fähre nach La Gomera und Transfer vom Hafen zum Hotel. Wichtiger Hinweis: La Gomera hat keinen internationalen Flughafen, alle Anreisen erfolgen über den Flughafen Teneriffa Süd. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus zum Hafen von Los Cristianos und dann per Fähre weiter nach La Gomera. Bei Ankünften nach 18:00 Uhr am Flughafen Teneriffa Süd erreichen Sie die letzte Fähre (20:30 Uhr) nach La Gomera nicht mehr und müssen in Teneriffa zwischennächtigen, wodurch Sie den ersten Wandertag versäumen. Bitte achten Sie daher besonders auf Ihre Flugzeiten und setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Buchungsstelle und/oder dem Reiseveranstalter TUI in Verbindung.

Unterkunft: Jardin Tecina
Tag 2: Über dem Tal des großen Königs
Morgens um 09:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Berg- & Wanderführer. Wir erscheinen zur Begrüßung bereits im Wanderoutfit mit unserer Ausrüstung, denn gleich im Anschluss starten wir zu unserer ersten Wanderung. Von Arure aus wandern wir dem Meer entgegen und genießen die atemberaubende Vogelperspektive auf die große Schlucht von Valle Gran Rey. Die Ausblicke zum Meer sind spektakulär und einzigartig! Anschließend fahren wir durch das Palmental zur Küste und baden am schönsten Strand der Insel. 
100 m
100 m
5,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Das malerische Dorf Agulo
Im Norden der Insel besuchen wir zwei der schönsten Buchten La Gomeras. Unsere Wanderung beginnt in Hermigua und führt uns am Strand entlang. Begleitet vom betörenden Meeresrauschen, trifft unser Blick auf eine faszinierende grüne Schlucht. Die Belohnung unseres Aufstiegs ist das malerische Dorf Agulo, gelegen auf einer Landzunge und begrenzt durch eine gewaltige rote Wand und den blauen Ozean. Von dort aus hat man eine herrliche Aussicht auf den höchsten Berg Spaniens, den Teide (3.718 m).
200 m
50 m
4,0 km
ca. 1,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Die Oase Pastrana
Nach einer kurzen Anfahrt beginnt unser Weg in einer unerwarteten grünen Oase. Er führt uns bergauf durch Gärten mit tropischen Früchten, gesäumt von Dattelpalmen und einem kleinen Bach. Bald schon befinden wir uns in einer steilen Schlucht umringt von Bergketten, mit abfallenden Hängen und hohen Felsen, die uns auf unserem Weg zu einem Bergdorf begleiten.
450 m
50 m
7,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Garajonay (1.487 m)
Wir wählen den schönsten Tag der Woche, um auf den höchsten Berg zu steigen und die beste Sicht auf den weiten Atlantik und die Nachbarinseln Teneriffa, La Palma und El Hierro, zu bekommen. Unser Weg zieht sich über den Kamm La Gomeras durch Lorbeerwälder bis hin zur prachtvollsten Felsgruppe der Kanaren. Am Ziel erwarten uns erstarrte Vulkanschlote.
150 m
500 m
6,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Der wilde Norden
Auf unserer Fahrt durchqueren wir La Gomera. Unterschiedliche Landschaftsbilder und Vegetationsstufen führen uns in den ältesten Teil der Insel. Nach dem Waldabschnitt öffnet sich ein breites, bizarres Tal. Das Landschaftsbild ist gespickt von Felsnadeln und Schluchten, majestätisch anmutend ragt der Roque Cano empor. Beim Abstieg ist unser Ziel stetig in Sicht, die Plaza von Vallehermoso.
600 m
4,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Das grüne Herz La Gomeras
Wir wandern durch das Herzstück des Lorbeerwaldes – es ist wie ein Freilichtmuseum der Natur. Ein Urwald, der vor der Eiszeit schon existierte, begrüßt uns mit offenen Farnen und einem dichten Wald, der uns vergessen lässt, dass unser Nachbar die Sahara ist. 
200 m
200 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied von La Gomera
Nach dem Frühstück Transfer per Boot und Bus zum Flughafen von Teneriffa bzw. Anschlusswoche.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Jardin Tecina****

38811 Playa de Santiago / La Gomera
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

La Gomera hat keinen internationalen Flughafen, alle Anreisen erfolgen über den Flughafen Teneriffa Süd. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus zum Hafen von Los Cristianos und dann per Fähre weiter nach La Gomera. Bei Ankünften am Nachmittag (nach ca. 18:00 Uhr) am Flughafen Teneriffa Süd kann die letzte Fähre nach La Gomera nicht mehr erreicht werden und Sie benötigen eine Zwischenübernachtung auf Teneriffa.Der Rückflug sollte nicht vor 11:00 Uhr auf Teneriffa abheben, da sonst ebenfalls eine Nächtigung auf Teneriffa benötigt wird. Bitte achten Sie daher besonders auf Ihre Flugzeiten und halten Sie ggf. vor Abreise mit Ihrer Buchungsstelle Rücksprache.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Charterflug nach Teneriffa Süd und zurück
  • Zug zum Flug (nur innerhalb DE und AT) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • Fähre Teneriffa - La Gomera und zurück
  • 7 Nächte im Hotel Jardin Tecina****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension im Hotel
  • Verlängerungsnächte auf La Gomera oder Teneriffa


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

30.09.17 - 07.10.17

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.938 €
Nicht verfügbar
Doppelzimmer
ab 1.700 €
Nicht verfügbar
Diese Reise wird begleitet von: Alfred Praschberger
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1955 bei ASI seit 1991

Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.11.17 - 02.12.17

Doppelzimmer
ab 1.609 €
Einzelzimmer
ab 1.825 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.02.18 - 24.02.18

Doppelzimmer
ab 1.669 €
Einzelzimmer
ab 1.885 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
10.03.18 - 17.03.18

Doppelzimmer
ab 1.669 €
Einzelzimmer
ab 1.885 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
31.03.18 - 07.04.18

Doppelzimmer
ab 1.834 €
Einzelzimmer
ab 2.003 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
28.04.18 - 05.05.18

Doppelzimmer
ab 1.584 €
Einzelzimmer
ab 1.753 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.05.18 - 02.06.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.06.18 - 23.06.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.09.18 - 06.10.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.

Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen. Ursachen hierfür sind Flugzu- und -abschläge (variieren nach Abflughäfen), Saisonzuschläge und/oder Rabatte seitens des Reiseveranstalters TUI bzw. kurzfristige Buchungen, welche die Reise nicht mehr verfügbar machen.

Eindrücke von der Reise


bild_001.jpg
agulo_55.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0012.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0001.jpg
gomera58.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0007.jpg
bild_011.jpg
el_cedro_001.jpg
gomera69.jpg
45lagomera.jpg
26lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0006.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0009.jpg
43lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0002.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0013.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0003.jpg
la_laja_004.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0010.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0008.jpg
25lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0011.jpg
bild_009.jpg
bild_003.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0004.jpg
16lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0005.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0014.jpg
león.jpg
bild_001.jpg
agulo_55.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0012.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0001.jpg
gomera58.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0007.jpg
bild_011.jpg
el_cedro_001.jpg
gomera69.jpg
45lagomera.jpg
26lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0006.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0009.jpg
43lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0002.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0013.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0003.jpg
la_laja_004.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0010.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0008.jpg
25lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0011.jpg
bild_009.jpg
bild_003.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0004.jpg
16lagomera.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0005.jpg
ESGMZ023-La-Gomeras-Traumpfade-0014.jpg
león.jpg

Impressionen aus Spanien


Blogbeiträge zu dieser Reise

La Gomera: Die 5 schönsten Aussichtspunkte der Insel

Die einzigartige Geologie La Gomeras beschert uns eine besondere Landschaft auf La Gomera und vorallem viele Aussichtspunkte, von denen aus man die ganze Insel überblicken kann. Wir wollen euch...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen
Wandern am Meer - eine stimmige Kombination

Was gibt es Schöneres, als mit Blick auf das weite Meer und dem friedlichem Meeresrauschen in den Ohren im eigenen Rhythmus zu gehen? Inseln sind mehr als Strandurlaub. Inseln bieten oft...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Nicole Fiedler


+43 512 546 000 32

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Sandalen
  • Taschenlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Funktionsunterwäsche
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Badesachen
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...