ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
La Gomera - Fortaleza

La Gomera - Fortaleza

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » La Gomera - Fortaleza
ESGMZ021
Insel der Palmen, Wälder und Schluchten
Geführte Wanderreise

La Gomera ist ein kreisrundes, kleines Juwel der Kanaren, ein Wanderparadies und ein Muss für Naturliebhaber. Die kleine Insel hat keinen internationalen Flughafen, ist daher nur über Teneriffa per Fähre zu erreichen, doch ist dies durchaus nicht zum Nachteil der Insel: der Tourismus hält sich in gesunden Grenzen. Gomera hat sich eine umwerfende Natürlichkeit erhalten, was sowohl an der unverbauten Landschaft als auch an den Einheimischen zu merken ist: authentische Gastfreundschaft und Freude am Kennenlernen ist aus den Gesichtern zu lesen. Überwältigend sind die Landschaftsimpressionen: Gomera besitzt den weltgrößten zusammenhängenden Lorbeerwald, über den sich häufig die Passatwolke stülpt und so den lebensnotwendigen feuchten Odem spendet. Der Norden ist üppig bewachsen und im Süden herrscht wüstenartiges Klima - all dies innerhalb eines kleinen Radius, denn größer als 20 km im Durchmesser ist die kleine Insel nicht.

Highlights & Fakten
  • Genießen Sie die Aussicht von Gomeras Fortaleza
  • Durchschreiten Sie den Lorbeerwald Gomeras
  • Entdecken Sie den Nationalpark Garajonay

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 7/max. 20

Bereiste Länder
Spanien

Reisecode
ESGMZ021

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 430 Fragebögen.


Das Besondere

Der Einkehrschwung nach einer Wanderung in ausgesuchten Restaurants ist der kulinarische Höhepunkt des Tages: Genießen Sie mittags die köstlichen Spezialitäten des Landes inkl. Wein, Wasser und Kaffee. 
tui
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf La Gomera
Flug nach Teneriffa, per Fähre nach La Gomera und Transfer vom Hafen zum Hotel. Die Begrüßung durch den ASI-Wanderführer findet aufgrund der oft späten Ankunft im Hotel Sonntagfrüh statt. Treffpunkt ist morgens um 9:00 Uhr an der Rezeption. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche. Bei Ankünften nach 18:00 Uhr am Flughafen Teneriffa Süd erreichen Sie die letzte Fähre (20:30 Uhr) nach La Gomera nicht mehr und müssen in Teneriffa zwischennächtigen, wodurch Sie den ersten Wandertag versäumen. Bitte achten Sie daher besonders auf Ihre Flugzeiten und setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Buchungsstelle und/oder dem Reiseveranstalter TUI in Verbindung.

Unterkunft: Jardin Tecina
Tag 2: Der Hirtensteig zum Himmel
Morgens um 09:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Berg- & Wanderführer. Wir erscheinen zur Begrüßung bereits im Wanderoutfit mit unserer Ausrüstung, denn gleich im Anschluss starten wir zu unserer ersten Wanderung. Nach kurzer Anfahrt beginnen wir den Aufstieg durch einen Pinienwald. Zu beiden Seiten öffnet sich der Blick in tiefe Schluchten, Felsformationen (Roque Agando) und am Horizont ragt der Teide empor. Am Kamm entlang begleitet uns der Talgrund der Schlucht von San Sebastian.
450 m
250 m
6,5 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Vallehermoso – das schöne Tal
Im fernen Nordwesten erwartet uns eine Schluchtendurchquerung. Beim Abstieg haben wir bizarre Einblicke in ein prachtvolles Tal, das mit Felsen und Schluchten gespickt ist. Nach einem Besuch des Cafés auf der Plaza geht es wieder bergauf. Vorbei am Fuße des Roque Cano, erreichen wir unser Ziel, das majestätisch über dem Lorbeerwald thront.
650 m
600 m
11,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Im Zauberwald – der Nationalpark Garajonay
Interessante Wanderung auf Dschungelpfaden durch den Lorbeerwald zur Eremitage Nuestra Señora de Lourdes. Entlang des einzigen ganzjährig fließenden Baches zum Dorf El Cedro. Über eine Steilstufe vorbei an einem Wasserfall gelangt man in den Bco. von Monteforte mit wechselnden Tiefblicken. Der weitere Verlauf der Wanderung führt uns bis zur Talsperre bei Los Tilos, wo der Bus auf uns wartet.
550 m
10,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Garajonay - La Fortaleza
Heute steht der höchste Gipfel der Insel am Programm: Wir starten am heiligen Tafelberg der früheren Ureinwohner: Fortaleza de Chipude. Der Aufstieg führt uns zum höchsten Gipfel Garajonay auf 1.487 m über dem Meer. Dort können wir den weiten Rundblick auf die Nachbarinseln, Teneriffa, La Palma, El Hierro und auch Gran Canaria genießen.
450 m
250 m
9,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Das Valle Gran Rey
In Arure beginnt unser Abstieg, der uns in den ersten zwei Stunden 300 m über einen leicht abfallenden Bergrücken in die Weite des Meeres führt. Es scheint, als ob wir genüsslich den Nachbarinseln La Palma und El Hierro entgegen wandern. Danach beginnt der eigentliche Abstieg, der uns nach und nach zum Hafen bringt. Dort kehren wir in einer typischen Hafenkneipe ein, wo uns frischer Fisch erwartet. Wer möchte, genießt danach noch ein Bad im Atlantik.
150 m
825 m
7,5 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Die Schlucht von Guarimar
Unsere Hausschlucht liegt nur 20 Fahrminuten entfernt und somit beinahe vor unserer Tür – und ist doch eines der atemberaubendsten Bergerlebnisse, die La Gomera zu bieten hat. Im kleinen Dörfchen Targa tauchen wir ein in diese faszinierende Bergwelt. Wir folgen dem Pfad hinunter zum Talgrund, wandern auf der anderen Seite wieder bergauf bis wir Imada erreichen. 
350 m
550 m
7,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied von La Gomera
Nach dem Frühstück Transfer per Bus und Boot zum Flughafen von Teneriffa bzw. Anschlusswoche.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf La Gomera
Flug nach Teneriffa, per Fähre nach La Gomera und Transfer vom Hafen zum Hotel. Die Begrüßung durch den ASI-Wanderführer findet aufgrund der oft späten Ankunft im Hotel Sonntagfrüh statt. Treffpunkt ist morgens um 9:00 Uhr an der Rezeption. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche. Bei Ankünften nach 18:00 Uhr am Flughafen Teneriffa Süd erreichen Sie die letzte Fähre (20:30 Uhr) nach La Gomera nicht mehr und müssen in Teneriffa zwischennächtigen, wodurch Sie den ersten Wandertag versäumen. Bitte achten Sie daher besonders auf Ihre Flugzeiten und setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Buchungsstelle und/oder dem Reiseveranstalter TUI in Verbindung.

Unterkunft: Jardin Tecina
Tag 2: Der Hirtensteig zum Himmel
Morgens um 09:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Berg- & Wanderführer. Wir erscheinen zur Begrüßung bereits im Wanderoutfit mit unserer Ausrüstung, denn gleich im Anschluss starten wir zu unserer ersten Wanderung. Nach kurzer Anfahrt beginnen wir den Aufstieg durch einen Pinienwald. Zu beiden Seiten öffnet sich der Blick in tiefe Schluchten, Felsformationen (Roque Agando) und am Horizont ragt der Teide empor. Am Kamm entlang begleitet uns der Talgrund der Schlucht von San Sebastian.
450 m
250 m
6,5 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Vallehermoso – das schöne Tal
Im fernen Nordwesten erwartet uns eine Schluchtendurchquerung. Beim Abstieg haben wir bizarre Einblicke in ein prachtvolles Tal, das mit Felsen und Schluchten gespickt ist. Nach einem Besuch des Cafés auf der Plaza geht es wieder bergauf. Vorbei am Fuße des Roque Cano, erreichen wir unser Ziel, das majestätisch über dem Lorbeerwald thront.
650 m
600 m
11,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Im Zauberwald – der Nationalpark Garajonay
Interessante Wanderung auf Dschungelpfaden durch den Lorbeerwald zur Eremitage Nuestra Señora de Lourdes. Entlang des einzigen ganzjährig fließenden Baches zum Dorf El Cedro. Über eine Steilstufe vorbei an einem Wasserfall gelangt man in den Bco. von Monteforte mit wechselnden Tiefblicken. Der weitere Verlauf der Wanderung führt uns bis zur Talsperre bei Los Tilos, wo der Bus auf uns wartet.
550 m
10,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Garajonay - La Fortaleza
Heute steht der höchste Gipfel der Insel am Programm: Wir starten am heiligen Tafelberg der früheren Ureinwohner: Fortaleza de Chipude. Der Aufstieg führt uns zum höchsten Gipfel Garajonay auf 1.487 m über dem Meer. Dort können wir den weiten Rundblick auf die Nachbarinseln, Teneriffa, La Palma, El Hierro und auch Gran Canaria genießen.
450 m
250 m
9,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Das Valle Gran Rey
In Arure beginnt unser Abstieg, der uns in den ersten zwei Stunden 300 m über einen leicht abfallenden Bergrücken in die Weite des Meeres führt. Es scheint, als ob wir genüsslich den Nachbarinseln La Palma und El Hierro entgegen wandern. Danach beginnt der eigentliche Abstieg, der uns nach und nach zum Hafen bringt. Dort kehren wir in einer typischen Hafenkneipe ein, wo uns frischer Fisch erwartet. Wer möchte, genießt danach noch ein Bad im Atlantik.
150 m
825 m
7,5 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Die Schlucht von Guarimar
Unsere Hausschlucht liegt nur 20 Fahrminuten entfernt und somit beinahe vor unserer Tür – und ist doch eines der atemberaubendsten Bergerlebnisse, die La Gomera zu bieten hat. Im kleinen Dörfchen Targa tauchen wir ein in diese faszinierende Bergwelt. Wir folgen dem Pfad hinunter zum Talgrund, wandern auf der anderen Seite wieder bergauf bis wir Imada erreichen. 
350 m
550 m
7,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Jardin Tecina
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied von La Gomera
Nach dem Frühstück Transfer per Bus und Boot zum Flughafen von Teneriffa bzw. Anschlusswoche.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Jardin Tecina****

38811 Playa de Santiago / La Gomera
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Anreise:
La Gomera hat keinen internationalen Flughafen, alle Anreisen erfolgen über den Flughafen Teneriffa Süd. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus zum Hafen von Los Cristianos und dann per Fähre weiter nach La Gomera. Bei Ankünften am Nachmittag (nach ca. 17:30 Uhr) am Flughafen Teneriffa Süd kann die letzte Fähre nach La Gomera nicht mehr erreicht werden und Sie benötigen eine Zwischenübernachtung auf Teneriffa. Der Rückflug sollte nicht vor 11:00 Uhr auf Teneriffa abheben, da sonst ebenfalls eine Nächtigung auf Teneriffa benötigt wird. Bitte achten Sie daher besonders auf Ihre Flugzeiten und halten Sie ggf. vor Abreise mit Ihrer Buchungsstelle Rücksprache.
Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Charterflug nach Teneriffa und zurück
  • Zug zum Flug (nur innerhalb DE und AT) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • Fähre Teneriffa - La Gomera und zurück
  • 7 Nächte im bewährten Hotel Jardin Tecina****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension im Hotel
  • Verlängerungsnächte auf La Gomera oder Teneriffa


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

14.10.17 - 21.10.17

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.938 €
Doppelzimmer
ab 1.700 €
Diese Reise wird begleitet von: Manfred Holst
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Holst Manfred 04.jpg

Manfred Holst

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1995

Als gebürtiger Lübecker hat er seine zweite Heimat auf den Kanarischen Inseln gefunden und zwar auf der supergrünen Wanderinsel La Palma. Die faszinierende Landschaft der Vulkane und die üppige Flora teilt er gerne mit seinen ASI-Gästen und bei gutem Wetter empfangen seine Ehefrau Irmi und er die Gruppe auf der Hausterrasse ihrer Finca zum gemütlichen Wochenabschluß.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.10.17 - 28.10.17

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.938 €
Doppelzimmer
ab 1.700 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.11.17 - 11.11.17

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
ab 1.729 €
Einzelzimmer
ab 1.948 €
Diese Reise wird begleitet von: Hermann Kuen
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC03832 Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996

Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es möglichst alle Teilnehmer gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Spanien hat sich sicher zu meiner Lieblingsdestination entwickelt. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Marokko, Baltikum, Dom. Rep., Kuba, Myanmar, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
11.11.17 - 18.11.17

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
ab 1.704 €
Einzelzimmer
ab 1.923 €
Diese Reise wird begleitet von: Hermann Kuen
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC03832 Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996

Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es möglichst alle Teilnehmer gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Spanien hat sich sicher zu meiner Lieblingsdestination entwickelt. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Marokko, Baltikum, Dom. Rep., Kuba, Myanmar, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
23.12.17 - 30.12.17

Doppelzimmer
ab 2.559 €
Einzelzimmer
ab 2.767 €
Diese Reise wird begleitet von: Alfred Praschberger
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1955 bei ASI seit 1991

Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.12.17 - 06.01.18

Doppelzimmer
ab 2.179 €
Einzelzimmer
ab 2.398 €
Diese Reise wird begleitet von: Alfred Praschberger
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1955 bei ASI seit 1991

Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.01.18 - 03.02.18

Doppelzimmer
ab 1.519 €
Einzelzimmer
ab 1.688 €
Diese Reise wird begleitet von: Hermann Kuen
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC03832 Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996

Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es möglichst alle Teilnehmer gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Spanien hat sich sicher zu meiner Lieblingsdestination entwickelt. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Marokko, Baltikum, Dom. Rep., Kuba, Myanmar, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
03.02.18 - 10.02.18

Doppelzimmer
ab 1.619 €
Einzelzimmer
ab 1.838 €
Diese Reise wird begleitet von: Hermann Kuen
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC03832 Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996

Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es möglichst alle Teilnehmer gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Spanien hat sich sicher zu meiner Lieblingsdestination entwickelt. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Marokko, Baltikum, Dom. Rep., Kuba, Myanmar, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
24.02.18 - 03.03.18

Doppelzimmer
ab 1.679 €
Einzelzimmer
ab 1.898 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
03.03.18 - 10.03.18

Doppelzimmer
ab 1.679 €
Einzelzimmer
ab 1.898 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
24.03.18 - 31.03.18

Doppelzimmer
ab 1.949 €
Einzelzimmer
ab 2.168 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.04.18 - 14.04.18

Doppelzimmer
ab 1.629 €
Einzelzimmer
ab 1.798 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.04.18 - 28.04.18

Doppelzimmer
ab 1.629 €
Einzelzimmer
ab 1.798 €
Diese Reise wird begleitet von: Jorge Santos Sobrino
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2013-06-16_20.19.13-1[1].jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011

Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.05.18 - 12.05.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
12.05.18 - 19.05.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.05.18 - 26.05.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
09.06.18 - 16.06.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.09.18 - 22.09.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.10.18 - 13.10.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.10.18 - 27.10.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.

Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen. Ursachen hierfür sind Flugzu- und -abschläge (variieren nach Abflughäfen), Saisonzuschläge und/oder Rabatte seitens des Reiseveranstalters TUI bzw. kurzfristige Buchungen, welche die Reise nicht mehr verfügbar machen.

Eindrücke von der Reise


shutterstock_2398006.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0007.jpg
shutterstock_5779789.jpg
la_gomera.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0005.jpg
la_gomera_10.jpg
la_gomera_8.jpg
el_cedro_001.jpg
la_gomera_6.jpg
shutterstock_2511230.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0001.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0004.jpg
shutterstock_3610096.jpg
la_gomera_3.jpg
la_gomera_1.jpg
la_gomera_7.jpg
la_gomera_4.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0003.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0006.jpg
la_gomera_5.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0002.jpg
la_gomera_2.jpg
la_gomera_9.jpg
16lagomera.jpg
shutterstock_2398006.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0007.jpg
shutterstock_5779789.jpg
la_gomera.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0005.jpg
la_gomera_10.jpg
la_gomera_8.jpg
el_cedro_001.jpg
la_gomera_6.jpg
shutterstock_2511230.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0001.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0004.jpg
shutterstock_3610096.jpg
la_gomera_3.jpg
la_gomera_1.jpg
la_gomera_7.jpg
la_gomera_4.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0003.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0006.jpg
la_gomera_5.jpg
ESGMZ021-La-Gomera-Fortaleza-0002.jpg
la_gomera_2.jpg
la_gomera_9.jpg
16lagomera.jpg

Impressionen aus Spanien


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Was für eine tolle Insel: relativ klein und oben so vielfältig. Dazu ein ganz tolles Hotel. Herz was willst du mehr?

Klaus K. 08.05.2017
bubble
Eine wunderbare Reise mit einem tollen Wanderführer auf einer landschaftlich interessanten Insel

Johann W. 20.03.2017
bubble
DIESE REISE KANN ICH JEDEM EMPFEHLEN DER NOCH KEINE WANDERREISE GEMACHT HAT.
ES IST ALLES STIMMIG IN DIESEM PROGRAMM. DIESES WIRD NICHT MEINE LETZTE REISE MIT ASI GEWESEN SEIN.


THOMAS L. 08.10.2016
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
bubble
Unsere erste Reise mit ASI war super. Wir würden es wieder tun. Unser Reiseführer Manni Holst war klasse - zuvorkommend, kompetent und flexibel. Die Gruppe war auch klasse! Ein supererholsamer Urlaub, trotz steiler Abstiege und damit verbundenen Knieschmerzen. Das wurde am Nachmittag wieder wett gemacht durch Erholung im schönen Hotel Jardin Tecina. Die Mittagessen waren ebenfalls lecker und gemütlich. Dank einiger Anschlußtage hatten wir dann auf dem höchsten Berg oben noch mal gute Sicht auf La Gomera, allerdings nicht auf die Nachbarinseln.

Susanne G. 02.06.2016
bubble
Die Eindrücke der Landschaft und der Flora übertrifft sogar die Eindrücke, die ich auf Fuerteventua, Teneriffa und La Palma bekommen habe.

Manfred O. 27.05.2016

Blogbeiträge zu dieser Reise

Die Legende des Nationalparks Garajonay auf La Gomera

La Gomera ist eine der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean und zwar die zweitkleinste der sieben Hauptinseln. Im Herzen des Landes befindet sich ein richtiges Naturparadies mit dem Nationalpark...
> weiterlesen
La Gomera: Die 5 schönsten Aussichtspunkte der Insel

Die einzigartige Geologie La Gomeras beschert uns eine besondere Landschaft auf La Gomera und vorallem viele Aussichtspunkte, von denen aus man die ganze Insel überblicken kann. Wir wollen euch...
> weiterlesen
La Gomera Fortaleza: Bilder der Wanderreise

Heute darf ich euch Marco Herzberger vorstellen, der auf seiner Internetseite von einer eindrucksvollen Tour auf La Gomera berichtet.  Der begeisterte Hobbyfotograf  unternahm von 07. März - 14....
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Nicole Fiedler


+43 512 546 000 32

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...