ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Gran Canaria - Perle im Atlantik

Gran Canaria - Perle im Atlantik

Geführte Wanderreise, Spanien

ESLPA011
Sanftes Hochland
Geführte Wanderreise

Der Landschaftskontrast auf Gran Canaria könnte größer nicht sein. Hier fühlt man sich einerseits in die Wüsten Afrikas versetzt: Landstriche mit Sanddünen und blankem Fels, vegetationsfrei und lebensfeindlich. Auf der anderen Seite erwarten Sie beeindruckende Berge, durchbrochen von üppigen, grünen Tälern und Hängen, wo sich saftige Terrassenfelder mit Orangen- und Mandelbäumen präsentieren. Dann wieder erstarrte Lavatürme, die einen bizarren Horizont vor dem tiefblauen Himmel bilden. Die Reise hat einige Höhepunkte zu bieten: wandern Sie vorbei an den bewohnten Höhlen der Guanchen, weiter auf die Vulkanberge mit einem traumhaften Blick nach Teneriffa und schließlich zum Roque Nublo, dem heiligen Fels der Guanchen und heutigem Wahrzeichen Gran Canarias.

Highlights & Fakten
  • Roque Nublo – Wahrzeichen der Insel
  • Felswohnungen bei Guayadeque
  • Der Königspfad zum Dach der Insel

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3

Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 6/max. 20

Bereiste Länder
Spanien

Reisecode
ESLPA011

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
5 Gran Canaria - Perle im Atlantik Basierend auf 279 Fragebögen.


Das Besondere

Der Einkehrschwung  nach einer Wanderung in ausgesuchten Restaurants ist der kulinarische Höhepunkt des Tages: Genießen Sie mittags die köstlichen Spezialitäten des Landes inkl. Wein, Wasser und Kaffee.

Tipp
Reichliches Mittagessen unterwegs und Abendessen im Hotel? Wem zwei warme Mahlzeiten am Tag zu viel sind, kann das Hotel gerne auch nur mit Frühstück buchen.
tui
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Gran Canaria
Flug nach Las Palmas/Gran Canaria und Transfer vom Flughafen zum Hotel (ca. 1 Std.). Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, wo Sie sich bei einem Willkommensdrink kennenlernen und allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche ausgetauscht werden.

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Pico de las Nieves – zum höchsten Punkt der Insel
Kurze Anfahrt zum Cruz Grande. Hier beginnt die fantastische Wanderung: Auf einem alten Handelspfad wandern wir durch eine Kulisse aus monumental anmutenden Felsen, die rötlich in der Sonne schimmern. Wir erreichen den Sattel von Nieves. Der Blick reicht hier bis zum Roque Nublo und hinab über die Riscos de Tirajana – tief unter uns liegt Las Tirajanas. Durch Kiefernwald wandern wir weiter zu einer Hochfläche und dann hinauf zum Pico de las Nieves (1.949 m), dem höchsten Punkt der Insel und lohnendem Aussichtsgipfel.
700 m
50 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Höhlenhäuser von Guayadeque
In diesem Tal befinden sich prähistorische Siedlungsspuren, die wir bei einem Besuch des ethnologischen Museums betrachten können, wie auch die heute noch bewohnten Höhlenhäuser. Außerdem wachsen in der Abgeschiedenheit, dieser vom Wasser tief eingeschnittenen Schlucht, so viele endemische Pflanzen wie sonst nirgendwo auf der Insel. Wir beginnen die Wanderung im oberen Teil des Tales, gehen vorbei an verlassenen Gehöften und Wohnhöhlen, terrassierten Feldern, die von Mandelbäumen gesäumt sind und erreichen die Caldera de los Marteles, einen Erosionskrater, den wir zum Schluß durchwandern.
650 m
80 m
8,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Die drei Gipfeltour
Eine herrliche Panoramawanderung erwartet uns: Der Pfad führt uns bergan zu einem Sattel von wo aus wir tiefe Blicke in den Barranco de Siberio genießen. Überboten wird dieser Blick aber wenige Kilometer weiter wenn wir den Gipfel des Morro de Pajonales bestiegen haben. Noch einen zweiten Gipfel nehmen wir auf unserer Tour mit bis wir den Sattel von Aserrador erreicht haben.
450 m
150 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Der Höhenweg bei Las Tirajanas
Unser Hotel liegt inmitten einer herrlichen Bergwelt. Zeit, um uns anzusehen, was es direkt vor unserer Haustür zu entdecken gibt: Wir starten in den Tag und wandern schon bald umgeben von der typischen Vegetation aus Wolfsmilchgewächsen und Agaven bergan zum Cruz Grande. Von hier aus wandern wir durch Kiefernwald, der uns immer wieder herrliche Ausblicke in das Tal von Chira mit dem idyllischen Stausee bietet. Der Abstieg nach Las Tirajanas beginnt bei der Degollada de la Manzanilla und führt uns direkt ins Restaurante, wo wir genüsslich einkehren.
450 m
450 m
12,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Die sprießende Schlucht
Wir fahren in den Osten der Insel: Nahe des Dörfchens Valsequillo beginnt der Pfad mit herrlichen Ausblicken in den Barranco de los Cerricalos. Keine andere Schlucht auf Gran Canaria ist so üppig bewachsen wie diese. Kein Wunder, plätschert doch hier der einzige ganzjährig fließende Bach der Insel dem Meer entgegen. Wir erreichen die Talsohle des Barranco und steigen, wieder das Bachbett querend, bis nach Cazadores auf.
700 m
200 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Roque Nublo – der Fels in Wolken
Der letzte Wandertag, die letzte Tour erwartet uns und wir lassen die Wanderwoche mit einem Highlight ausklingen: Die Wanderung zum Roque Nuble gilt als ein wahrer Klassiker und eine der wohl schönsten Touren der Insel. Nach einer kurzen Anfahrt steigen wir über Steinstufen zwischen Felsblöcken auf und schon nach wenigen Minuten eröffnet sich uns ein herrlicher Ausblick auf das pittoreske und zerklüftete Hochland Gran Canarias. Bald darauf betreten wir ein Hochtal – einsam und menschenverlassen gelegen, aber gezeichnet von den Besiedlungsspuren der Vergangenheit: Kleine Löcher in Felswänden weisen auf versteckte Kornkammern hin. Hier öffnet sich auch der Blick auf das Wahrzeichen der Insel: Der Roque Nublo steht beeindruckend vor uns. Leicht bergan geht es weiter und wir treten ein in lichten Kiefernwald. Bald ist ein Felsplateau erreicht und wir wandern zum Ziel des heutigen Tages: dem Fuß des Roque Nublo.
350 m
200 m
6,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied von Gran Canaria
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen bzw. Anschlusswoche.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Gran Canaria
Flug nach Las Palmas/Gran Canaria und Transfer vom Flughafen zum Hotel (ca. 1 Std.). Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, wo Sie sich bei einem Willkommensdrink kennenlernen und allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche ausgetauscht werden.

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Pico de las Nieves – zum höchsten Punkt der Insel
Kurze Anfahrt zum Cruz Grande. Hier beginnt die fantastische Wanderung: Auf einem alten Handelspfad wandern wir durch eine Kulisse aus monumental anmutenden Felsen, die rötlich in der Sonne schimmern. Wir erreichen den Sattel von Nieves. Der Blick reicht hier bis zum Roque Nublo und hinab über die Riscos de Tirajana – tief unter uns liegt Las Tirajanas. Durch Kiefernwald wandern wir weiter zu einer Hochfläche und dann hinauf zum Pico de las Nieves (1.949 m), dem höchsten Punkt der Insel und lohnendem Aussichtsgipfel.
700 m
50 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Höhlenhäuser von Guayadeque
In diesem Tal befinden sich prähistorische Siedlungsspuren, die wir bei einem Besuch des ethnologischen Museums betrachten können, wie auch die heute noch bewohnten Höhlenhäuser. Außerdem wachsen in der Abgeschiedenheit, dieser vom Wasser tief eingeschnittenen Schlucht, so viele endemische Pflanzen wie sonst nirgendwo auf der Insel. Wir beginnen die Wanderung im oberen Teil des Tales, gehen vorbei an verlassenen Gehöften und Wohnhöhlen, terrassierten Feldern, die von Mandelbäumen gesäumt sind und erreichen die Caldera de los Marteles, einen Erosionskrater, den wir zum Schluß durchwandern.
650 m
80 m
8,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Die drei Gipfeltour
Eine herrliche Panoramawanderung erwartet uns: Der Pfad führt uns bergan zu einem Sattel von wo aus wir tiefe Blicke in den Barranco de Siberio genießen. Überboten wird dieser Blick aber wenige Kilometer weiter wenn wir den Gipfel des Morro de Pajonales bestiegen haben. Noch einen zweiten Gipfel nehmen wir auf unserer Tour mit bis wir den Sattel von Aserrador erreicht haben.
450 m
150 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Der Höhenweg bei Las Tirajanas
Unser Hotel liegt inmitten einer herrlichen Bergwelt. Zeit, um uns anzusehen, was es direkt vor unserer Haustür zu entdecken gibt: Wir starten in den Tag und wandern schon bald umgeben von der typischen Vegetation aus Wolfsmilchgewächsen und Agaven bergan zum Cruz Grande. Von hier aus wandern wir durch Kiefernwald, der uns immer wieder herrliche Ausblicke in das Tal von Chira mit dem idyllischen Stausee bietet. Der Abstieg nach Las Tirajanas beginnt bei der Degollada de la Manzanilla und führt uns direkt ins Restaurante, wo wir genüsslich einkehren.
450 m
450 m
12,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Die sprießende Schlucht
Wir fahren in den Osten der Insel: Nahe des Dörfchens Valsequillo beginnt der Pfad mit herrlichen Ausblicken in den Barranco de los Cerricalos. Keine andere Schlucht auf Gran Canaria ist so üppig bewachsen wie diese. Kein Wunder, plätschert doch hier der einzige ganzjährig fließende Bach der Insel dem Meer entgegen. Wir erreichen die Talsohle des Barranco und steigen, wieder das Bachbett querend, bis nach Cazadores auf.
700 m
200 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Roque Nublo – der Fels in Wolken
Der letzte Wandertag, die letzte Tour erwartet uns und wir lassen die Wanderwoche mit einem Highlight ausklingen: Die Wanderung zum Roque Nuble gilt als ein wahrer Klassiker und eine der wohl schönsten Touren der Insel. Nach einer kurzen Anfahrt steigen wir über Steinstufen zwischen Felsblöcken auf und schon nach wenigen Minuten eröffnet sich uns ein herrlicher Ausblick auf das pittoreske und zerklüftete Hochland Gran Canarias. Bald darauf betreten wir ein Hochtal – einsam und menschenverlassen gelegen, aber gezeichnet von den Besiedlungsspuren der Vergangenheit: Kleine Löcher in Felswänden weisen auf versteckte Kornkammern hin. Hier öffnet sich auch der Blick auf das Wahrzeichen der Insel: Der Roque Nublo steht beeindruckend vor uns. Leicht bergan geht es weiter und wir treten ein in lichten Kiefernwald. Bald ist ein Felsplateau erreicht und wir wandern zum Ziel des heutigen Tages: dem Fuß des Roque Nublo.
350 m
200 m
6,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Las Tirajanas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied von Gran Canaria
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen bzw. Anschlusswoche.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Las Tirajanas****

c/ Oficial Mayor José Rubio s/n
35290 San Bartolomé
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt (max. 5 kg). Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Charterflug nach Gran Canaria und zurück
  • Zug zum Flug (nur innerhalb DE und AT) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • 7 Nächte im Hotel Las Tirajanas****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Programm
  • Transfers und Rundfahrten lt. Programm
  • Alle Eintritte und Ausflüge lt. Programm
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

09.10. - 16.10.2016

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.688 €
Doppelzimmer
ab 1.497 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.10. - 23.10.2016

Einzelzimmer
ab 1.688 €
Nicht verfügbar
Doppelzimmer
ab 1.497 €
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.11. - 13.11.2016

Einzelzimmer
ab 1.587 €
Nicht verfügbar
Doppelzimmer
ab 1.412 €
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.11. - 20.11.2016

Einzelzimmer
ab 1.587 €
Doppelzimmer
ab 1.412 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.12. - 01.01.2017

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.944 €
Doppelzimmer
ab 1.769 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
12.02. - 19.02.2017

mit noch 2 Personen garantiert
Einzelzimmer
ab 1.587 €
Doppelzimmer
ab 1.412 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.03. - 26.03.2017

Einzelzimmer
ab 1.637 €
Doppelzimmer
ab 1.462 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
09.04. - 16.04.2017

Einzelzimmer
ab 1.849 €
Doppelzimmer
ab 1.674 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
23.04. - 30.04.2017

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.574 €
Doppelzimmer
ab 1.399 €
Diese Reise wird begleitet von: Daniel Maiwald
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Daniel.jpg

Daniel Maiwald

Jahrgang 1977 bei ASI seit 2014

Daniel Maiwald ist in Berlin aufgewachsen. Er hat Geographie studiert und während seines Studiums in Pakistan und Nicaragua geforscht und gelebt. Seiner Leidenschaft für die Natur ist er auch dort nachgegangen und war viel zu Fuß unterwegs. Heute führt er unter anderem auf Gran Canaria. Er freut sich darauf, Ihnen das Land der Felsen, grünen Tälern und Sanddünen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen. Ursachen hierfür sind Flugzu- und -abschläge (variieren nach Abflughäfen), Saisonzuschläge und/oder Rabatte seitens des Reiseveranstalters TUI bzw. kurzfristige Buchungen, welche die Reise nicht mehr verfügbar machen.

Eindrücke von der Reise


ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0013.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0012.jpg
001.jpg
gran_canaria_-_wandern.jpg
gran_canaria_-_wandern_7.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0006.jpg
p1030115.jpg
gran_canaria_-_wandern_10.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0005.jpg
gran_canaria_-_wandern_3.jpg
gran_canaria_-_wandern_4.jpg
asi_6_019.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0014.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0011.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0008.jpg
57grancanaria.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0007.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0004.jpg
gran_canaria_-_wandern_2.jpg
p1030218.jpg
roque_nublo.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0009.jpg
gran_canaria_-_wandern_6.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0001.jpg
gran_canaria_-_wandern_1.jpg
gran_canaria_-_wandern_9.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0002.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0010.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0003.jpg
gran_canaria_-_wandern_8.jpg
hahn_und_moench.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0013.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0012.jpg
001.jpg
gran_canaria_-_wandern.jpg
gran_canaria_-_wandern_7.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0006.jpg
p1030115.jpg
gran_canaria_-_wandern_10.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0005.jpg
gran_canaria_-_wandern_3.jpg
gran_canaria_-_wandern_4.jpg
asi_6_019.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0014.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0011.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0008.jpg
57grancanaria.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0007.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0004.jpg
gran_canaria_-_wandern_2.jpg
p1030218.jpg
roque_nublo.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0009.jpg
gran_canaria_-_wandern_6.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0001.jpg
gran_canaria_-_wandern_1.jpg
gran_canaria_-_wandern_9.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0002.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0010.jpg
ESLPA011-Gran-Canaria-Perle-im-Atlantik-0003.jpg
gran_canaria_-_wandern_8.jpg
hahn_und_moench.jpg

Blogbeiträge zu dieser Reise

Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen - ein leidiges Thema unter vielen Bersteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, jedoch kann der Abstieg richtig unangenehm werden, wenn die Knie schmerzen. Nach dem Aufstieg genießt man erst...
> weiterlesen
Vulkanismus in Europa: Wandern im Banne des Feuers

Vulkanismus in Europa ist ein Phänomen, das uns allen sehr wohl bekannt , jedoch gleichzeitig scheinbar weit von uns entfernt ist. Uns ist oft nicht bewusst wie aktiv unsere...
> weiterlesen
Tipps für sicheres Bergwandern: Trittsicherheit & Schwindelfreiheit

Ein erfolgreicher Wandertag beginnt mit der Auswahl der richtigen Tour angepasst auf das eigene Können. Laut der Bergunfallstatistik des DAV ist seit Jahrzehnten die häufigste Unfallursache neben der...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Nicole Fiedler


+43 512 546 000 32

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Filme, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.