ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Viertausender-Woche im Schweizer Wallis

Viertausender-Woche im Schweizer Wallis

Hochtouren, Schweiz

 » Schweiz » Hochtouren » Viertausender-Woche im Schweizer Wallis
CHSIR045
Die schönsten Gipfel von Saas-Fee
Hochtouren

Die Walliser Alpen sind geprägt von atemberaubender Vegetation. Von Ihrem Startpunkt aus im Gletscherdorf Saas-Fee führt Sie der Weg in eine beeindruckende Bergwelt – eine grandiose Bergkulisse geprägt von den schönsten Gipfeln von Saas Free und bizarren Gletschermassiven. Stets begleitet vom Rauschen der wilden Bäche überqueren Sie frische, saftige Almen und entdecken ebenso die kargen Stellen, wo die Vegetation der Urkraft von Fels und Eis gewichen ist. Wandern Sie vorbei an Gletscherspalten und Eistürmen und genießen auch den einzigartigen Weitblick bis zum Mont Blanc.

Highlights & Fakten
  • Bergpanorama Weissmies
  • Berggipfel über Zermatt und Saas Fee
  • Gletschertouren und Klettersteig

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Hochtouren im Schwierigkeitsgrad 5
  • Sehr gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Alpine Hochtourenerfahrung und Übung im Gehen mit Steigeisen erforderlich


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 4/max. 4

Bereiste Länder
Schweiz

Reisecode
CHSIR045

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.6
92%
Basierend auf 12 Fragebögen.
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Saas-Fee
Individuelle Anreise nach Saas-Fee. Um 19:00 Uhr Begrüßung im Hotel und Information über den Ablauf der Woche.

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Zermatt und das Matterhorn
Fahrt weiter nach Zermatt, das Mekka der Bergsteiger und Wanderer. Die Seilbahn bringt uns auf das Kleine Matterhorn (3.883 m). Nach dem Aufstieg über den Gletscher erreichen wir das Breithorn (4.164 m). Die Aussicht ist großartig! Nach der Tour genügend Zeit, um Zermatt zu besichtigen.
360 m
360 m
4,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Auf das Allalinhorn
Der nächste Paukenschlag: Von Saas-Fee mit der Metro Alpin auf das Mittelallalin auf fast 3.500 m Seehöhe. Die Nordflanke des Allalinhorns, unseres heutigen Gipfels, wirkt abweisend. Wir steigen gemächlich auf zum Feejoch. Grandioser Blick bis zum Mont Blanc. Über einen mäßig steilen Firnhang zum Gipfel des Allalinhorns (4.027 m). Abstieg zur Bergstation.
650 m
560 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Klettersteig Jegjorn
Von Saas Grund Auffahrt mit der Seilbahn zum Kreuzboden (2.397 m). Zustieg übers Tälli zum Beginn des Klettersteiges. Vom Gipfel des Jegihorns großartiger Blick auf die umliegenden 4000er.
900 m
900 m
6,0 km
ca. 6,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf den weißen Berg
Abstieg nach Saas Grund zur Hochsaas-Bahn. Sie bringt uns auf 3.098 m. Der Aufstieg beginnt. Bald ist der Triftgletscher erreicht, Seil und Steigeisen geben uns Halt und Sicherheit. Vorbei an Gletscherspalten und Eistürmen durchqueren wir die Zone des Gletscherbruches und erreichen über den Grat den Gipfel der Weissmies (4.023 m). Bei gutem Wetter großartige Aussicht vom Monte Rosa bis zur Bernina.
1000 m
1000 m
14,0 km
ca. 7,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Klettersteig Mittaghorn
Ein besonderes Erlebnis: die Begehung des Klettersteiges auf das Mittaghorn (3.143 m). Diese Panoramatour bietet Genuss pur. Sie besticht durch einmalige Ausblicke auf Saas-Fee, auf imposante Gletscher und Gipfel.
600 m
600 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Bergen
Heute heißt es Abschied nehmen von den Bergen und von neuen Wanderfreunden.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Saas-Fee
Individuelle Anreise nach Saas-Fee. Um 19:00 Uhr Begrüßung im Hotel und Information über den Ablauf der Woche.

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Zermatt und das Matterhorn
Fahrt weiter nach Zermatt, das Mekka der Bergsteiger und Wanderer. Die Seilbahn bringt uns auf das Kleine Matterhorn (3.883 m). Nach dem Aufstieg über den Gletscher erreichen wir das Breithorn (4.164 m). Die Aussicht ist großartig! Nach der Tour genügend Zeit, um Zermatt zu besichtigen.
360 m
360 m
4,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Auf das Allalinhorn
Der nächste Paukenschlag: Von Saas-Fee mit der Metro Alpin auf das Mittelallalin auf fast 3.500 m Seehöhe. Die Nordflanke des Allalinhorns, unseres heutigen Gipfels, wirkt abweisend. Wir steigen gemächlich auf zum Feejoch. Grandioser Blick bis zum Mont Blanc. Über einen mäßig steilen Firnhang zum Gipfel des Allalinhorns (4.027 m). Abstieg zur Bergstation.
650 m
560 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Klettersteig Jegjorn
Von Saas Grund Auffahrt mit der Seilbahn zum Kreuzboden (2.397 m). Zustieg übers Tälli zum Beginn des Klettersteiges. Vom Gipfel des Jegihorns großartiger Blick auf die umliegenden 4000er.
900 m
900 m
6,0 km
ca. 6,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf den weißen Berg
Abstieg nach Saas Grund zur Hochsaas-Bahn. Sie bringt uns auf 3.098 m. Der Aufstieg beginnt. Bald ist der Triftgletscher erreicht, Seil und Steigeisen geben uns Halt und Sicherheit. Vorbei an Gletscherspalten und Eistürmen durchqueren wir die Zone des Gletscherbruches und erreichen über den Grat den Gipfel der Weissmies (4.023 m). Bei gutem Wetter großartige Aussicht vom Monte Rosa bis zur Bernina.
1000 m
1000 m
14,0 km
ca. 7,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Klettersteig Mittaghorn
Ein besonderes Erlebnis: die Begehung des Klettersteiges auf das Mittaghorn (3.143 m). Diese Panoramatour bietet Genuss pur. Sie besticht durch einmalige Ausblicke auf Saas-Fee, auf imposante Gletscher und Gipfel.
600 m
600 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Hotel Marmotte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Bergen
Heute heißt es Abschied nehmen von den Bergen und von neuen Wanderfreunden.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 5

Schwierigkeitsgrad 5: sehr anspruchsvoll
Ausdauer und Kondition sind mit Schwierigkeitsgrad 4 vergleichbar

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich sowie mentale Stärke und Durchhaltevermögen

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1800 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 14 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Marmotte***

Hannigstrasse
3906 Saas Fee
Schweiz
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Hotel Webseite
+41-27958-7810

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 19:00 Uhr im Hotel Marmotte in Saas-Fee, Tel.: +41-27958-7810. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise:
PKW (Maut): Autobahn Zürich – Montreux – Sierre – Bundesstraße – Visp – Saas-Fee

PKW (Maut): Autobahn Zürich – Luzern – Sarnen – Bundestraße – Meiringen – Grimselpass – Saas-Fee


PKW (Maut): Autobahn Zürich – Bern – Ausfahrt Spiez – Kandersteg: Autoverladung Lötschbergtunnel (ca. CHF 30 pro Fahrzeug) – Visp – Saas-Fee; kostenpflichtiger Parkplatz

BAHN: Bis Bhf. Visp, weiter mit Linienbus bis Saas-Fee
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.


TIPP: Höhenverträglichkeitstest
Für alle hochalpinen Reisen gibt es die Möglichkeit eines Höhenverträglichkeitstest und weiterer Checks bei unserem kompetenten Partner. Mehr Informationen dazu auf www.asi-reisen.de.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte im Hotel Marmotte***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Temine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Hotel

Eindrücke von der Reise


CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0002.jpg
abstieg_vom_moench.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0006.jpg
gletscher2.jpg
schneefeld.jpg
breithorn.jpg
touren_2.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0001.jpg
mischabel_4.jpg
titel_gletscher.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0005.jpg
1745_1.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0004.jpg
titel.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0003.jpg
gruppe_auf_gletscher_robert_koeck.jpg
1745_2.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0007.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0002.jpg
abstieg_vom_moench.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0006.jpg
gletscher2.jpg
schneefeld.jpg
breithorn.jpg
touren_2.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0001.jpg
mischabel_4.jpg
titel_gletscher.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0005.jpg
1745_1.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0004.jpg
titel.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0003.jpg
gruppe_auf_gletscher_robert_koeck.jpg
1745_2.jpg
CHSIR045-Viertausender-Woche-im-Schweizer-Wallis-0007.jpg

Impressionen aus Schweiz


Blogbeiträge zu dieser Reise

Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
Hochtouren: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Die höchste Form des Bergsteigens bilden für viele Hochtouren. Neben körperlicher Fitness sind auch bergtechnische Fähigkeiten und alpine Erfahrung erforderlich, für alle die in die Berg- und Gletscherwelt eintauchen wollen....
> weiterlesen
Pick of the week: Schweiz - das Naturjuwel

Unterwegs in der Schweiz ... dem Naturjuwel im Herzen Europas. Die schroffe, zum Teil vergletscherte Gebirgsgruppe der Westalpen zieht jeden Besucher in ihren Bann. Das Schweizer Wallis ist für die...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Ulrike Dellnitz


+43 512 546 000 22

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
  • steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Hochtourenbekleidung (T-Shirts, Tourenhose, Socken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Fleece- oder Softshelljacke)
  • 2x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge)
  • bequeme Bekleidung und für die Unterkunft
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. € 20.- auf der Hütte erhältlich)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, gletschertaugliche Sonnenbrille und -creme)
  • Waschutensilien und Handtuch
  • Wasserflasche mit 1 Liter Volumen
  • Stirnlampe und Reservebatterien
  • Klettergurt*
  • Steigeisen*, Eispickel*
  • Helm*
  • Klettersteigset*
  • Schraubkarabiner*
  • Reepschnüre (1x 3 m/1x 5m lang, 6 mm Durchmesser)*
  • * kann vor Ort ausgeliehen werden!

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Gamaschen
  • Biwaksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • persönliche Medikamente

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...