ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Madeira Wandern pur

Madeira Wandern pur

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Madeira Wandern pur
PTFNC001
Gipfel und Levadas
Geführte Wanderreise

Diese Insel gilt als das Wanderparadies im Atlantik schlechthin: Madeira! Wanderbar gemacht durch hunderte von Levadas, die selbst die steilsten Felshänge gefahrlos begehbar machen. Wir wandeln durch verwunschen wirkende dichte Wälder, genießen Weitblicke von den höchsten Gipfeln der Insel und verfallen dem Charme der blumenumrankten Dörfer. Nach den Wandertagen bleibt ein ganzer Tag Zeit zum Erholen: entweder genießen wir die Sonne am Hotelpool oder das Treiben im nahen historischen Zentrum von Funchal.

Wir reduzieren uns auf das Wesentliche: die Bewegung in unverbauter Natur, das Genießen der Landschaft und fühlen, hören in uns hinein. Unterwegs stoppen wir, machen Rast, genießen die Ruhe und Einsamkeit der Bergwelt und haben Zeit für uns und die überwältigende Schönheit dieser Insel. 

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie die Levada do Alecrim
  • Erleben Sie die Paul da Serra Hochebene
  • Wandern Sie zu den höchsten Gipfeln Madeiras

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 7/max. 20

Bereiste Länder
Portugal

Reisecode
PTFNC001

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 21 Fragebögen.


Das Besondere

Wandern pur bedeutet den Fokus auf das Wesentliche zu legen - die Bewegung in freier Natur. Kein Zeitdruck weil man noch zum Restaurant oder zu einer Besichtigung muss, sondern ganz schlicht und einfach: Wandern.

Tipp
Bequem zubuchbar: Halbpension im Hotel
tui
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira und Busfahrt (ca. 30 min.) zur Quinta da Penha de Franca. Abends begrüßt uns der ASI-Bergwanderführer und stellt uns das Wanderprogramm der nächsten Tage vor.

Tag 2: Im Westen Madeiras
Wir fahren quer über die Insel und erreichen den kleinen, charmanten Ort Prazeres. Hier starten wir die Rundwanderung entlang der Levada Nova, die uns entlang der Steilwände des Südens an die Küste bringt. Bei Paul do Mar beginnen wir unseren neuerlichen Aufstieg durch die spektakuläre Landschaft und erreichen schon bald wieder Prazeres.
500 m
500 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Die Hochebene von Feiteiras de Baixo
Eine Rundwanderung im Herzen Madeiras steht heute am Programm. Obwohl unsere Tour bei der viel begangenen Forellenlevada beginnt, verlassen wir nach gut einer Stunde Gehzeit die Levada und steigen auf die Hochebene von Feiteiras auf: bei dieser wenig begangenen Variante haben wir die herrliche Bergwelt Madeiras für uns und erreichen die Quelle der Levada. Kurz danach haben wir einen herrlichen Blick auf die größten Berge der Insel: Pico Ariero, Pico das Torres und Pico Ruivo bauen sich majestätisch vor uns auf.
300 m
300 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ins Tal der Nonnen
Fahrt zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Die Welt der Picos da Madeira
Fahrt durch die Serra d'Agua hoch zum Encumeadapass, der die Insel in zwei Hälften teilt. Hier starten wir zur wohl anspruchsvollsten aber auch lohnendsten Wanderung der Woche: Wir tauchen ein in die Welt der Picos, steinerne Giganten, die das Dach Madeiras bilden. Eine faszinierende Welt aus Fels und jahrhundertealten Erikabäumen. Schließlich erreichen wir den Pico Ruivo, den höchsten Berg der Insel, von wo aus sich die herrlichste Fernsicht eröffnet! Der Abstieg erfolgt nach Achada do Teixeira.
1000 m
600 m
14,8 km
ca. 7,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Die Rosmarinlevada
Fahrt auf die Paul da Serra Hochebene. Der Landschaftskontrast zu den vorherigen Tagen könnte nicht größer sein: Sumpfige Hochebenen, moos- und flechtenbewachsene Graswiesen bilden hier das Dach der Insel. Vereinzelt grasen Kühe. Wir steigen ab und tauchen bald in den Lorbeerwald Madeiras ein. Entlang der Levada do Alecrim erreichen wir die Quelle der Rabacal-Levada, wo wir gemütlich rasten. Am Gegenhang steigen wir langsam wieder hoch, durchwandern Farnwiesen und finden uns auf der Hochebene wieder.
90 m
110 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Meine Zeit auf Madeira
Wir gestalten den Tag nach unseren eigenen Wünschen: Wir genießen die Sonne und das Wasser am Hotelpool und lassen unsere Seele baumeln oder wir unternehmen einen Spaziergang in die nahe Altstadt Funchals. Der Wanderführer berät uns gerne.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Rückflug in die Heimat bzw. Anschlussaufenthalt.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira und Busfahrt (ca. 30 min.) zur Quinta da Penha de Franca. Abends begrüßt uns der ASI-Bergwanderführer und stellt uns das Wanderprogramm der nächsten Tage vor.

Tag 2: Im Westen Madeiras
Wir fahren quer über die Insel und erreichen den kleinen, charmanten Ort Prazeres. Hier starten wir die Rundwanderung entlang der Levada Nova, die uns entlang der Steilwände des Südens an die Küste bringt. Bei Paul do Mar beginnen wir unseren neuerlichen Aufstieg durch die spektakuläre Landschaft und erreichen schon bald wieder Prazeres.
500 m
500 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Die Hochebene von Feiteiras de Baixo
Eine Rundwanderung im Herzen Madeiras steht heute am Programm. Obwohl unsere Tour bei der viel begangenen Forellenlevada beginnt, verlassen wir nach gut einer Stunde Gehzeit die Levada und steigen auf die Hochebene von Feiteiras auf: bei dieser wenig begangenen Variante haben wir die herrliche Bergwelt Madeiras für uns und erreichen die Quelle der Levada. Kurz danach haben wir einen herrlichen Blick auf die größten Berge der Insel: Pico Ariero, Pico das Torres und Pico Ruivo bauen sich majestätisch vor uns auf.
300 m
300 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ins Tal der Nonnen
Fahrt zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Die Welt der Picos da Madeira
Fahrt durch die Serra d'Agua hoch zum Encumeadapass, der die Insel in zwei Hälften teilt. Hier starten wir zur wohl anspruchsvollsten aber auch lohnendsten Wanderung der Woche: Wir tauchen ein in die Welt der Picos, steinerne Giganten, die das Dach Madeiras bilden. Eine faszinierende Welt aus Fels und jahrhundertealten Erikabäumen. Schließlich erreichen wir den Pico Ruivo, den höchsten Berg der Insel, von wo aus sich die herrlichste Fernsicht eröffnet! Der Abstieg erfolgt nach Achada do Teixeira.
1000 m
600 m
14,8 km
ca. 7,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Die Rosmarinlevada
Fahrt auf die Paul da Serra Hochebene. Der Landschaftskontrast zu den vorherigen Tagen könnte nicht größer sein: Sumpfige Hochebenen, moos- und flechtenbewachsene Graswiesen bilden hier das Dach der Insel. Vereinzelt grasen Kühe. Wir steigen ab und tauchen bald in den Lorbeerwald Madeiras ein. Entlang der Levada do Alecrim erreichen wir die Quelle der Rabacal-Levada, wo wir gemütlich rasten. Am Gegenhang steigen wir langsam wieder hoch, durchwandern Farnwiesen und finden uns auf der Hochebene wieder.
90 m
110 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Meine Zeit auf Madeira
Wir gestalten den Tag nach unseren eigenen Wünschen: Wir genießen die Sonne und das Wasser am Hotelpool und lassen unsere Seele baumeln oder wir unternehmen einen Spaziergang in die nahe Altstadt Funchals. Der Wanderführer berät uns gerne.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Rückflug in die Heimat bzw. Anschlussaufenthalt.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Quinta da Penha de França****

Rua Imperatriz dª Amélia nº 85
9000-018 Funchal - Madeira
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug nach Madeira und zurück
  • Zug zum Flug (nur innerhalb DE und AT) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • 7 Nächte in der Quinta da Penha de Franca****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension im Hotel


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

24.10.17 - 31.10.17

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
ab 1.351 €
Doppelzimmer
ab 1.204 €
Diese Reise wird begleitet von: Oliver Hoppe
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014

Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen. Ursachen hierfür sind Flugzu- und -abschläge (variieren nach Abflughäfen), Saisonzuschläge und/oder Rabatte seitens des Reiseveranstalters TUI bzw. kurzfristige Buchungen, welche die Reise nicht mehr verfügbar machen.

Eindrücke von der Reise


funchal.jpg
img_2677.jpg
img_2780.jpg
img_1764.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0003.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0005.jpg
img_2652c.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0004.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0007.jpg
img_2775.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0001.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0002.jpg
img_2705.jpg
img_3096.jpg
img_2696.jpg
img_1710.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0006.jpg
funchal.jpg
img_2677.jpg
img_2780.jpg
img_1764.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0003.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0005.jpg
img_2652c.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0004.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0007.jpg
img_2775.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0001.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0002.jpg
img_2705.jpg
img_3096.jpg
img_2696.jpg
img_1710.jpg
PTFNC001-Madeira-aktiv-und-flexibel-0006.jpg

Impressionen aus Portugal


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Sehr informative Reise, mit guter Organisation

Heiko & Heike N. 04.10.2016
bubble
Madeira eignet sich hervorragend zum Wandern mit Wanderführer - trittsicherheit erforderlich!

Silvia R. 11.06.2016
bubble
Die Reise hat uns sehr gut gefallen - ein sehr hoher Erholungswert. Die Betreuung durch den Führer Sergio hätte nicht besser sein können. Als Einheimischer hat er viele interessante Informationen gegeben. Einfach nur: SUPER

Werner v. 10.06.2016

Blogbeiträge zu dieser Reise

Pick of the week: Madeira, das beste Inselreiseziel der Welt 2015

Das kleine Inselparadies Madeira erfüllt dem Wanderherz jeden Wunsch: ob entlang der Küste, durch liebliche Kulturlandschaft oder auf die höchsten Gipfel der Insel in den rauhen Picos. Diese Insel gilt...
> weiterlesen
Madeira: Wandern entlang der Levadas

Die Insel wird von seinen Besuchern auch liebevoll als Blumenparadies im Atlantik bezeichnet. Blumengeschmückte Dörfer, moosbewachsene Levadas, rauhe Gipfel und beeindruckende Küsten wechseln sich ab. Auf Madeira befindet man sich im...
> weiterlesen
Pick of the week: Wandern auf Madeira im Naturparadies

Auf Madeira befinden wir uns im absoluten Wander- und Naturparadies. Dank der künstlich angelegten Bewässerungssysteme, den Levadas, lässt sich die komplette Insel, egal wie steil und spektakulär, perfekt erwandern. Madeira -...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Melanie Kindl


+43 512 546 000 25

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • lichtstarke Taschenlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...