ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Madeira mit Sergio

Madeira mit Sergio

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Madeira mit Sergio
PTFNC009
Ein Madeirenser zeigt seine Insel
Geführte Wanderreise

Madeira ist Jahr für Jahr das Ziel von tausenden Wanderern - zu Recht: kaum eine andere Insel verfügt über ein so gut ausgebautes Wegenetz, über so artenreiche Vegetation oder über eine derart pittoreske Bergwelt! Die meisten Wanderer sind auf gut beschriebenen und beschilderten Wegen zu treffen. Ein Madeirenser kennt diese schon von klein auf. Aber wo wandert ein Einheimischer, wenn er die Natur genießen und den Trubel dabei aus dem Weg gehen möchte? Sergio ist Madeirenser, ein stolzer Madeirenser! Ich habe ihn vor einigen Jahren kennen gelernt, bin mit ihm gewandert, hab gesehen wie er sich um unsere Gäste kümmert, wie er seine Heimat vorstellt und mit welchem Enthusiasmus er all das mit seiner ruhigen, besonnen Art tut. Ich habe ihn gebeten diese Reise zu gestalten: seine eigenen Ideen, seine Geheimtipps und seine liebsten Wanderungen in diese Reise zu packen und Ihnen so sein Madeira auf eine direkte und authentische Weise näher zu bringen. Lernen Sie Madeira mit seinen Augen kennen - Sie werden begeistert sein!
Herzlichst 
Egon Kohler
Produktmanager ASI

Highlights & Fakten
  • Sergios schönste Wanderungen
  • Der Fischmarkt von Funchal
  • Der wilde Westen Madeiras
  • Landestypische Köstlichkeiten zu Mittag

Profil
  • Vom 5* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 18

Bereiste Länder
Portugal

Reisecode
PTFNC009

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Sergio ist verliebt in seine Heimat. Mit großer Freude hat er diese Reise zusammen gestellt, zeigt Ihnen die Insel mit seinen Augen. Lassen Sie sich begeistern und vom Madeira Virus infizieren! Bitte nicht überrascht sein, wenn Sie am Ende der Reise ebenfalls in Madeira verliebt sind.
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in meiner Heimat!
Flug nach Madeira und Fahrt nach Funchal, in die Quinta das Vistas. Sie treffen Sergio am Abend zur gemeinsamen Begrüßung und Vorstellung der kommenden Aktivtage.

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im wilden Westen Madeiras
Nach dem Frühstück fahren wir entlang der Südküste Madeiras zum kleinen Dorf Prazeres: der Ort liegt an der Steilküste mit herrlichen Ausblicken über dem Atlantik. Die Wanderung führt uns durch die terrassierte Landschaft wo Familien und Bauern ihre Tomaten und Kartoffeln anbauen, wir wandern entlang einer Levada und lernen so das ausgeklügelte Bewässungerssystem der Insel kennen und enden schließlich wieder am Dorfplatz von Prazeres: ein Besuch der Dorfkirche lohnt, eine Verköstigung des Cidres (Apfelweines) noch viel mehr! 
300 m
300 m
8,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Ribeiro Bonito - der schöne Fluß
Der Norden der Insel steht im krassen Gegensatz zum lieblichen Süden, den wir gestern kennen gelernt haben: Madeiras Urvegetation - der Lorbeerwald - beherrscht hier noch weite Gebiete: wir begegnen einer Welt aus längst vergangenen Zeiten. Die Tour führt uns entlang des Ribeiro Bonito - ein botanisches Freilichtmueseum! Nach der Wanderung fahren wir nach Sao Jorge zur Einkehr und wandern anschließend zum Strand von Calhau.
50 m
330 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Lombo do Mouro - spektakuläre Aussichten!
Wieder entdecken wir eine vollkommen andere Vegetationszone Madeiras: wir fahren auf das "Dach" der Insel, hoch zur Paul da Serra Hochebene. Von hier aus eröffnen sich uns traumhafte Blicke auf das Zentralmassiv Madeiras. Auf unserer Wanderung passieren wir spektakuläre Felsformationen, Wasserfälle und tiefe Täler und erreichen schließlich die Hochebene, die wie ein Schwamm die Feuchtigkeit in sich aufsaugt.
450 m
150 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Funchal spezial!
Madeiras Perle - die wunderschöne Hauptstadt Funchal - steht heute am Programm: wir schlendern gemütlich durch die Altstadt, besuchen den Fischmarkt und den Bauernmarkt und wandeln entlang der baumbestandenen Alleen zur Kathedrale. Danach fahren wir nach Camara de Lobos - einem der urtümlichsten Fischerorte der Insel, wo wir zu Mittag einkehren. Nach dem Mittagessen gibt es einen Sergio-Spezial-Moment.

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Die alte Mühlenlevada
Quer über die Insel fahren wir in den äußersten Nordwesten Madeiras. Hier beginnen wir unsere Wanderung entlang der alten Mühlenlevada, die mit endemischer Vegetation aufwarten kann und eine nur selten begangene Tour ist. Anschließend fahren wir nach Porto Moniz - dem malerischen Ort an der Norküste - und kehren dort ein. Wer möchte findet nach dem Mittagessen Zeit für ein erfrischendes Bad im Atlantik.
160 m
280 m
8,3 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Vom Pico do Arriero nach Funchal
Fahrt zum Pico do Ariero - einem der höchsten Gipfel Madeiras. Auf unserer heutigen Wanderungen erwatet uns eine grandiose Aussicht über die Picos. Wir wandern von den Bergen hinunter in die Zivilisation nach Barreira. Mittags kehren wir in Era do Serrado ein und genießen den Blick über das versteckte Nonnental.
90 m
1030 m
8,2 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in meiner Heimat!
Flug nach Madeira und Fahrt nach Funchal, in die Quinta das Vistas. Sie treffen Sergio am Abend zur gemeinsamen Begrüßung und Vorstellung der kommenden Aktivtage.

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im wilden Westen Madeiras
Nach dem Frühstück fahren wir entlang der Südküste Madeiras zum kleinen Dorf Prazeres: der Ort liegt an der Steilküste mit herrlichen Ausblicken über dem Atlantik. Die Wanderung führt uns durch die terrassierte Landschaft wo Familien und Bauern ihre Tomaten und Kartoffeln anbauen, wir wandern entlang einer Levada und lernen so das ausgeklügelte Bewässungerssystem der Insel kennen und enden schließlich wieder am Dorfplatz von Prazeres: ein Besuch der Dorfkirche lohnt, eine Verköstigung des Cidres (Apfelweines) noch viel mehr! 
300 m
300 m
8,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Ribeiro Bonito - der schöne Fluß
Der Norden der Insel steht im krassen Gegensatz zum lieblichen Süden, den wir gestern kennen gelernt haben: Madeiras Urvegetation - der Lorbeerwald - beherrscht hier noch weite Gebiete: wir begegnen einer Welt aus längst vergangenen Zeiten. Die Tour führt uns entlang des Ribeiro Bonito - ein botanisches Freilichtmueseum! Nach der Wanderung fahren wir nach Sao Jorge zur Einkehr und wandern anschließend zum Strand von Calhau.
50 m
330 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Lombo do Mouro - spektakuläre Aussichten!
Wieder entdecken wir eine vollkommen andere Vegetationszone Madeiras: wir fahren auf das "Dach" der Insel, hoch zur Paul da Serra Hochebene. Von hier aus eröffnen sich uns traumhafte Blicke auf das Zentralmassiv Madeiras. Auf unserer Wanderung passieren wir spektakuläre Felsformationen, Wasserfälle und tiefe Täler und erreichen schließlich die Hochebene, die wie ein Schwamm die Feuchtigkeit in sich aufsaugt.
450 m
150 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Funchal spezial!
Madeiras Perle - die wunderschöne Hauptstadt Funchal - steht heute am Programm: wir schlendern gemütlich durch die Altstadt, besuchen den Fischmarkt und den Bauernmarkt und wandeln entlang der baumbestandenen Alleen zur Kathedrale. Danach fahren wir nach Camara de Lobos - einem der urtümlichsten Fischerorte der Insel, wo wir zu Mittag einkehren. Nach dem Mittagessen gibt es einen Sergio-Spezial-Moment.

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Die alte Mühlenlevada
Quer über die Insel fahren wir in den äußersten Nordwesten Madeiras. Hier beginnen wir unsere Wanderung entlang der alten Mühlenlevada, die mit endemischer Vegetation aufwarten kann und eine nur selten begangene Tour ist. Anschließend fahren wir nach Porto Moniz - dem malerischen Ort an der Norküste - und kehren dort ein. Wer möchte findet nach dem Mittagessen Zeit für ein erfrischendes Bad im Atlantik.
160 m
280 m
8,3 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Vom Pico do Arriero nach Funchal
Fahrt zum Pico do Ariero - einem der höchsten Gipfel Madeiras. Auf unserer heutigen Wanderungen erwatet uns eine grandiose Aussicht über die Picos. Wir wandern von den Bergen hinunter in die Zivilisation nach Barreira. Mittags kehren wir in Era do Serrado ein und genießen den Blick über das versteckte Nonnental.
90 m
1030 m
8,2 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Unterkunft: Quinta das Vistas
Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Quinta das Vistas****

Caminho de Santo António 52
9000-187 Funchal
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Hotel Webseite
+351-291-750007

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Sie werden am Flughafen von Madeira von einem ASI-Vertreter erwartet. Bitte achten Sie unmittelbar nach Verlassen der Sicherheitszone auf ein ASI-Willkommensschild. Sie werden nach Funchal gefahren (ca. 20 min.), wo Sie abends Ihr ASI-Wanderführer begrüßt.
Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder:
Sie benötigen etwas Bargeld für tägliche Ausgaben, wie Abendessen, Getränke, Souvenirs oder Trinkgelder. Das Preisniveau auf Madeira ist im Vergleich etwas niedriger als in Mitteleuropa.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug nach Madeira und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in der Quinta das Vistas*****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Busfahrten und Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2018
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer Sergio Correia
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen:

  • Verlängerungsnächte auf Madeira
  • Halbpension im Hotel (5 zusätzliche Mahlzeiten)


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.

Weitere Abflughäfen und Zubringerflüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage. 

Innerdeutsche  Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


DSC_1074 (1).jpg
1_Levada Rabaçal.JPG
8_Roseiral Arco de S.Jjorge.jpg
9_Veu da Noiva (Sao Vicente).jpg
P1040805.JPG
6_Piscinas Naturais Porto Moniz.jpg
1_Sé Catedral Funchal.jpg
12_Costa Oeste.jpg
3_Vereda Caldeirão Verde.jpg
15_Faial_Porto da Cruz.jpg
8,,.jpg
16_Funchal.jpg
6_Pico Areeiro.jpg
5_Curral das Freiras.jpg
3_Vereda 25 fontes.jpg
2_Til - Laurissilva.jpg
3_Museu Quinta Cruzes.JPG
DSC_1074 (1).jpg
1_Levada Rabaçal.JPG
8_Roseiral Arco de S.Jjorge.jpg
9_Veu da Noiva (Sao Vicente).jpg
P1040805.JPG
6_Piscinas Naturais Porto Moniz.jpg
1_Sé Catedral Funchal.jpg
12_Costa Oeste.jpg
3_Vereda Caldeirão Verde.jpg
15_Faial_Porto da Cruz.jpg
8,,.jpg
16_Funchal.jpg
6_Pico Areeiro.jpg
5_Curral das Freiras.jpg
3_Vereda 25 fontes.jpg
2_Til - Laurissilva.jpg
3_Museu Quinta Cruzes.JPG

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sergio im Portrait: der ASI Wanderführer über sein Madeira

Wenn ich in den Bergen zwischen Boca da Corrida und Nonnental unterwegs bin, geht mir jedes Mal aufs Neue das Herz auf. So, wie wenn man einen guten Freund...
> weiterlesen
12 Dinge, die du vor einer Wanderreise auf Madeira wissen solltest

1. Wo genau liegt Madeira? Madeira befindet sich westlich von Portugal, vor der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Insel, sondern um eine ganze...
> weiterlesen
Pick of the week: Madeira, das beste Inselreiseziel der Welt 2015

Das kleine Inselparadies Madeira erfüllt dem Wanderherz jeden Wunsch: ob entlang der Küste, durch liebliche Kulturlandschaft oder auf die höchsten Gipfel der Insel in den rauhen Picos. Diese Insel gilt...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Melanie Kindl


+43 512 546 000 60

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...