ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Madeira für Singles und Alleinreisende

Madeira für Singles und Alleinreisende

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Madeira für Singles und Alleinreisende
PTFNC008
Wandern auf der Blumeninsel im Atlantik
Geführte Wanderreise

Die beeindruckende Artenvielfalt Madeiras kreiert eine einzigartig schöne Natur, die man am besten beim Wandern entdecken kann. Das subtropische Klima erzeugt leuchtende Farben, vor allem die verschiedenen Grüntöne erstrahlen im Kontrast zum tiefen Blau des Meeres. Dank den Levadas sind auch die steilsten Felshänge einfach begehbar. Einer der Höhepunkte ist die Besteigung des höchsten Gipfels der Insel, dem Pico Ruivo (1.862 m). Von dort aus können wir den Blick über den Atlantik schweifen lassen. Der vollen Blumenpracht begegnen wir, wenn wir durch die charmanten kleinen Dörfer gehen, wo die Häuser von bunten Blüten umrankt werden. Die Blumeninsel im Atlantik ist in jeder Hinsicht ein echtes Wanderparadies!

Highlights & Fakten
  • Wohnen Sie in Ponta do Sol - der Sonnenspitze Madeiras
  • Erleben Sie das Tal der Nonnen
  • Wandern Sie auf dem Dach der Insel

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 18

Bereiste Länder
Portugal

Reisecode
PTFNC008

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Sie wohnen im kleinen und beschaulichen Dorf Ponta do Sol, zu deutsch: die Sonnenspitze. Der Ort liegt idyllisch am Meer, hat die meisten Sonnenstunden der Insel und zudem einen beschaulichem Flair. Genießen Sie die Tage mit einer Mischung aus Aktivität und Ruhe.
neu
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira. Wir werden am Flughafen von Madeira (FNC) von einem ASI Vertreter abgeholt und in das Hotel gefahren (ca. 40 min.). Abends begrüßt uns der ASI Wanderführer und stellt uns das Wanderprogramm der kommenden Woche vor.

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Die Hochebene von Paul do Mar
Nach dem Frühstück fahren wir in den urigen Westen der Insel und erreichen Paul do Mar. Von hier aus steigen wir einen Höhenweg bergan: mit jedem Schritt wird die Aussicht über das Meer spektakulärer. Schließlich erreichen wir Prazeres und kehren genüsslich zu Mittag ein.
500 m
50 m
5,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Durch den Urwald zu den Lorbeerriesen
Wir fahren in den lieblichen Weiler Chao da Ribeira, etwas oberhalb von Seixal gelegen, an der Nordküste Madeiras. Hier erwartet uns der Einstieg der Wanderung, die uns in die ursprüngliche Vegetation Madeiras führt: den Lorbeerwald! Baumheide, Lorbeer- und Erdbeerbäume gedeihen hier an den Steilhängen der Insel. Auf unserem Weg bergan lichtet sich plötzlich der Urwald und der Weg verflacht sich: wir haben die Hochebene von Fanal erreicht: Wiesen, flaches Gras- und Sumpfland nimmt uns auf - und dann, plötzlich stehen wir vor den jahrhundertealten Baumriesen von Fanal: gigantische, moos- und flechtenbewachsene Lorbeerbäume renken die krummen Äste in den Himmel. Ein Bild wie aus einer anderen Zeit.
850 m
100 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Im Tal von Foldahal
Morgens genießen wir das Frühstück. Anschließend fahren wir hinauf zum Encumeadapass, jenem Punkt in der Serra de Agua, der die Insel in zwei Hälften teilt: westlich erstreckt sich die Paul da Serra Hochebene, östlich die felsigen Gipfel der Picos. Durch einen Tunnel gelangen wir in das Foldahal Tal, das oberhalb von Sao Vicente liegt. Wir folgen der moosbewachsenen Levada, tauchen immer tiefer ein in diese fantastische Vegetation, die sich über dieses Tal zieht. Dann wieder stehen wir an einer Lichtung und genießen die Ausblicke auf die Felsriesen die aus dem Wald herausragen.
300 m
100 m
10,5 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Die Calderao Verde - der grüne Kessel Madeiras
Wir wandern durch das grüne Herz Madeiras: von Ilha steigen wir einen üppig bewachsenen Bergrücken hinauf und erreichen schließlich die Levada. Von hier aus wandern wir zu einem landschaftlichen Höhepunkt Madeiras, der Calderao Verde. Durch den eindrucksvollen Lorbeerwald, mit schier einzigartigen Eigenschaften und herrlich artenreicher Vegetation. Entlang der Levada Caldeirao Verde erreichen wir Queimadas.
450 m
50 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Aufbruch zum Dach Madeiras: der Pico Ruivo
Eine vollkommen andere Welt erwartet uns heute: eine Panoramatour über das Dach der Insel - die herrliche Welt der Picos: steil abfallende Felshänge, faszinierende Täler, uralte Baumheide und immer wieder herrliche Ausblicke. Kurz vor Ende der Wanderung stehen wir am Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel (1.861 m).
1000 m
500 m
18,0 km
ca. 6,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Das Tal der Nonnen
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira. Wir werden am Flughafen von Madeira (FNC) von einem ASI Vertreter abgeholt und in das Hotel gefahren (ca. 40 min.). Abends begrüßt uns der ASI Wanderführer und stellt uns das Wanderprogramm der kommenden Woche vor.

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Die Hochebene von Paul do Mar
Nach dem Frühstück fahren wir in den urigen Westen der Insel und erreichen Paul do Mar. Von hier aus steigen wir einen Höhenweg bergan: mit jedem Schritt wird die Aussicht über das Meer spektakulärer. Schließlich erreichen wir Prazeres und kehren genüsslich zu Mittag ein.
500 m
50 m
5,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Durch den Urwald zu den Lorbeerriesen
Wir fahren in den lieblichen Weiler Chao da Ribeira, etwas oberhalb von Seixal gelegen, an der Nordküste Madeiras. Hier erwartet uns der Einstieg der Wanderung, die uns in die ursprüngliche Vegetation Madeiras führt: den Lorbeerwald! Baumheide, Lorbeer- und Erdbeerbäume gedeihen hier an den Steilhängen der Insel. Auf unserem Weg bergan lichtet sich plötzlich der Urwald und der Weg verflacht sich: wir haben die Hochebene von Fanal erreicht: Wiesen, flaches Gras- und Sumpfland nimmt uns auf - und dann, plötzlich stehen wir vor den jahrhundertealten Baumriesen von Fanal: gigantische, moos- und flechtenbewachsene Lorbeerbäume renken die krummen Äste in den Himmel. Ein Bild wie aus einer anderen Zeit.
850 m
100 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Im Tal von Foldahal
Morgens genießen wir das Frühstück. Anschließend fahren wir hinauf zum Encumeadapass, jenem Punkt in der Serra de Agua, der die Insel in zwei Hälften teilt: westlich erstreckt sich die Paul da Serra Hochebene, östlich die felsigen Gipfel der Picos. Durch einen Tunnel gelangen wir in das Foldahal Tal, das oberhalb von Sao Vicente liegt. Wir folgen der moosbewachsenen Levada, tauchen immer tiefer ein in diese fantastische Vegetation, die sich über dieses Tal zieht. Dann wieder stehen wir an einer Lichtung und genießen die Ausblicke auf die Felsriesen die aus dem Wald herausragen.
300 m
100 m
10,5 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Die Calderao Verde - der grüne Kessel Madeiras
Wir wandern durch das grüne Herz Madeiras: von Ilha steigen wir einen üppig bewachsenen Bergrücken hinauf und erreichen schließlich die Levada. Von hier aus wandern wir zu einem landschaftlichen Höhepunkt Madeiras, der Calderao Verde. Durch den eindrucksvollen Lorbeerwald, mit schier einzigartigen Eigenschaften und herrlich artenreicher Vegetation. Entlang der Levada Caldeirao Verde erreichen wir Queimadas.
450 m
50 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Aufbruch zum Dach Madeiras: der Pico Ruivo
Eine vollkommen andere Welt erwartet uns heute: eine Panoramatour über das Dach der Insel - die herrliche Welt der Picos: steil abfallende Felshänge, faszinierende Täler, uralte Baumheide und immer wieder herrliche Ausblicke. Kurz vor Ende der Wanderung stehen wir am Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel (1.861 m).
1000 m
500 m
18,0 km
ca. 6,0 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Das Tal der Nonnen
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Enotel Baia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Enotel Baia****

Avenida 1º. Maio
9360-209 Ponta do Sol
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Flughafen von Madeira holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe Richtung Ausgang und achten Sie beim betreten der Empfangshalle auf das ASI Willkommenschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. 

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unserer Hotel  (ca. 40 min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19.00 Uhr.
Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte entnehmen Sie Angaben über die erlaubte Gepäckmitnahme Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u. ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder:
Für diese Reise brauchen Sie ein Taschengeld (in Euro) für tägliche Ausgaben (z.B. Souvenirs, Getränke im Hotel etc.). Da die Verpflegungsleistung mit dem ersten Abendessen im Hotel beginnt, sollten Gäste, die eine frühe Ankunft auf Madeira haben, Geld für ein Mittagessen sowie alle anderen Mahlzeiten einplanen, die nicht im den Leistungen inbegriffen sind. Das Preisniveau auf Madeira ist geringfügig niedriger als in Deutschland.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug nach Madeira und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Enotel Baia****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 2x Lunchpaket, 7x Abendessen
  • Alle Transfers und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen:

  • Exklusiver Flughafentransfer ohne Wartezeiten
  • Verlängerungsnächte auf Madeira


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

28.11.17 - 05.12.17

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 1.395 €
Nicht verfügbar
Diese Reise wird begleitet von: Oliver Hoppe
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014

Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.02.18 - 06.03.18

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 1.395 €
Diese Reise wird begleitet von: Oliver Hoppe
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014

Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.

Weitere Abflughäfen und Zubringerflüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage. 

Eindrücke von der Reise


Impressionen aus Portugal


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Alles sehr gut organisiert.
Viel Information zu allen Bereich
Natur, Gesellschaft, Industrie, Schule, Gesundheitswesen, ...
Wunderschöne Natur


Eike E. 11.03.2017
bubble
Ein wunderbares Erlebnis - absolut empfehlenswert!

Karim Thomas T. 13.12.2016
bubble
Die Reise war genau richtig für mich. So konnte ich beim WANDERN entspannen, die Sonne genießen, mich darauf verlassen, dass der guide gute Touren herausgesucht hat, die Gruppe hat sehr gut gepaßt, obwohl wir uns alle nicht kannten - und das tägliche Mittagessen war so immer wie ein Festmahl.

ANTJE B. 27.11.2016

Blogbeiträge zu dieser Reise

12 Dinge, die du vor einer Wanderreise auf Madeira wissen solltest

1. Wo genau liegt Madeira? Madeira befindet sich westlich von Portugal, vor der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Insel, sondern um eine ganze...
> weiterlesen
Alleine reisen ohne Mehrkosten

Auch für Singles und Alleinreisende bieten unsere Wanderungen in Kleingruppen gute Möglichkeiten, neue Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Alleine reisen ohne Mehrkosten: Der Urlaub ist eine ganz spezielle Zeit im Jahr....
> weiterlesen
Pick of the week: Madeira, das beste Inselreiseziel der Welt 2015

Das kleine Inselparadies Madeira erfüllt dem Wanderherz jeden Wunsch: ob entlang der Küste, durch liebliche Kulturlandschaft oder auf die höchsten Gipfel der Insel in den rauhen Picos. Diese Insel gilt...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Melanie Kindl


+43 512 546 000 25

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...