ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Rota Vicentina - entlang der wilden Atlantikküste

Rota Vicentina - entlang der wilden Atlantikküste

Individuelle Trekkingreise, Portugal

 » Portugal » Rota Vicentina - entlang der wilden Atlantikküste
2PTLIS001T
Felsklippen und Dünenland
Individuelle Trekkingreise

Erwandern Sie im Angesicht des atlantischen Ozeans einen Teil des Fernwanderwegs E9. Wir haben für Sie den "Pfad der Fischer" ausgewählt, der Sie in den wunderschönen Naturpark der Costa Vicentina bringt. Der ausgezeichnet ausgebaute Weg führt Sie von Zambujera do Mar entlang der rauen Küstenlinie durch urige Fischerdörfer bis nach Aljezur. An der Westküste der Algarve erwarten Sie fantastische Naturlandschaften: atemberaubende Aussichten über das Meer, kleine Buchten und Strände, die nur zu Fuß zu erreichen sind, Sanddünen, Korkeichenhaine und einzigartige Biotope. Unzählige Nester von Fischadlern und Weißstörchen schmücken die Felsen der Küste.

Highlights & Fakten
  • Auf dem "Pfad der Fischer"
  • Entlang der Atlantikküste
  • Costa Vicentina Naturpark
  • Durch Korkeichenhaine

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Angelegte Wege und meist gut begehbar, Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport


Dauer
7 Tag(e)

Teilnehmer
ab 1 Person(en)

Bereiste Länder
Portugal

Reisecode
2PTLIS001T

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Die Rota Vicentina wurde mit dem Gütesiegel "Leading Quality Trail - Best of Europe" (LQT) ausgezeichnet. Die Zertifizierung erfolgt unter Berücksichtigung der folgenden Kriterien: die Beschaffenheit der Wege, welche naturbelassen, wenig asphaltiert und sicherheitsbefestigt sein müssen. Eine lückenlose und fehlerfreie Wegbeschreibung und zudem eine außergewöhnliche Attraktivität der Naturlandschaften. 
neu
7 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Ankunft in Portugal
Nachdem Sie in Lissabon gelandet sind, werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrer ersten Unterkunft nach Zambujera do Mar gebracht.  

Unterkunft: Rosa dos Ventos
Tag 2: Zum Cabo Sardão 
Ein Transfer bringt Sie zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wanderung zum Cabo Sardão. Dort haben Sie den ersten traumhaften Ausblick auf die steile Küstenlandschaft und den tosenden Atlantik. Zudem können Sie die Nester der Weißstörche bewundern, die auf die Klippen gebaut sind. Ein wunderbarer Auftakt für die bevorstehende Wanderreise. Vorbei am Tonel Strand, über einen kleinen Fischerhafen wandern Sie zurück in die Ortschaft Zambujeira do Mar. 
200 m
200 m
13,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Rosa dos Ventos
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Entlang der Küstenlinie
Nach dem Frühstück brechen Sie auf entlang der Küste. Sie kommen vorbei an kleinen, abgelegenen Stränden, die schwer zugänglich sind. Da der Pfad von Fischern entworfen wurde, kommen Sie ganz nah an die Klippen heran, wo die Fischer ihre Angel auswerfen. Deshalb haben Sie die Möglichkeit diese beim Fischen zu beobachten. 
250 m
250 m
8,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Casa da Seiceira
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Dünen von Odeceixe
Sie beginnen am wunderschönen Sandstrand Praia da Amalia, benannt nach der berühmten Fado Sängerin Amalia Rodrigues. Entlang dieses Küstenabschnitts können Sie an den Klippen die Sedimentschichten erkennen. Wieder können Sie auf dem gesamten Weg Nester auf den Felsvorsprüngen entdecken. Der Blick über den Strand von Odeceixe ist atemberaubend. Sie überqueren den Fluss, der den Alentejo von der Algarve trennt und erreichen schließlich die Ortschaft.
300 m
300 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Casas do Moinho
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Auf dem historischen Pfad
Zunächst wandern Sie entlang des Seixe Flusses. Sie steigen die Klippen hinauf und genießen die traumhafte Aussicht über den Strand und das Meer. Sie folgen weiter dem Pfad entlang der Klippen und kommen so auf den Historischen Weg der Rota Vicentina, der ins Hinterland führt. Diesem folgen Sie solange bis Sie Rogil erreichen.
300 m
300 m
15,0 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Alcatruz
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: In das mittelalterliche Dorf Aljezur
Heute kommen Sie an Ackerland vorbei, das mit Süßkartoffeln, Mais, Erdnüssen und Tomaten bebaut ist. Schließlich erreichen Sie einen Pinienwald und folgen dem Pfad solange bis Sie wieder zum Meer kommen. Der Weg führt Sie wieder an den Klippen entlang bis Sie einen wunderschönen Strand und ein Tal erblicken. Das ist Armoreira! Sie folgen dem Fluss bis Sie das Maurenschloss entdecken.
300 m
300 m
14,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen von Portugal
Ihre Etappe auf der Rota Vicentina geht heute zu Ende. Es folgt ein Verlängerungsaufenthalt oder der Rückflug in die Heimat. Auf Anfrage können wir den Rücktransfer zum Flughafen für Sie organisieren oder Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ankunft in Portugal
Nachdem Sie in Lissabon gelandet sind, werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrer ersten Unterkunft nach Zambujera do Mar gebracht.  

Unterkunft: Rosa dos Ventos
Tag 2: Zum Cabo Sardão 
Ein Transfer bringt Sie zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wanderung zum Cabo Sardão. Dort haben Sie den ersten traumhaften Ausblick auf die steile Küstenlandschaft und den tosenden Atlantik. Zudem können Sie die Nester der Weißstörche bewundern, die auf die Klippen gebaut sind. Ein wunderbarer Auftakt für die bevorstehende Wanderreise. Vorbei am Tonel Strand, über einen kleinen Fischerhafen wandern Sie zurück in die Ortschaft Zambujeira do Mar. 
200 m
200 m
13,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Rosa dos Ventos
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Entlang der Küstenlinie
Nach dem Frühstück brechen Sie auf entlang der Küste. Sie kommen vorbei an kleinen, abgelegenen Stränden, die schwer zugänglich sind. Da der Pfad von Fischern entworfen wurde, kommen Sie ganz nah an die Klippen heran, wo die Fischer ihre Angel auswerfen. Deshalb haben Sie die Möglichkeit diese beim Fischen zu beobachten. 
250 m
250 m
8,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Casa da Seiceira
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Dünen von Odeceixe
Sie beginnen am wunderschönen Sandstrand Praia da Amalia, benannt nach der berühmten Fado Sängerin Amalia Rodrigues. Entlang dieses Küstenabschnitts können Sie an den Klippen die Sedimentschichten erkennen. Wieder können Sie auf dem gesamten Weg Nester auf den Felsvorsprüngen entdecken. Der Blick über den Strand von Odeceixe ist atemberaubend. Sie überqueren den Fluss, der den Alentejo von der Algarve trennt und erreichen schließlich die Ortschaft.
300 m
300 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Casas do Moinho
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Auf dem historischen Pfad
Zunächst wandern Sie entlang des Seixe Flusses. Sie steigen die Klippen hinauf und genießen die traumhafte Aussicht über den Strand und das Meer. Sie folgen weiter dem Pfad entlang der Klippen und kommen so auf den Historischen Weg der Rota Vicentina, der ins Hinterland führt. Diesem folgen Sie solange bis Sie Rogil erreichen.
300 m
300 m
15,0 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Alcatruz
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: In das mittelalterliche Dorf Aljezur
Heute kommen Sie an Ackerland vorbei, das mit Süßkartoffeln, Mais, Erdnüssen und Tomaten bebaut ist. Schließlich erreichen Sie einen Pinienwald und folgen dem Pfad solange bis Sie wieder zum Meer kommen. Der Weg führt Sie wieder an den Klippen entlang bis Sie einen wunderschönen Strand und ein Tal erblicken. Das ist Armoreira! Sie folgen dem Fluss bis Sie das Maurenschloss entdecken.
300 m
300 m
14,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen von Portugal
Ihre Etappe auf der Rota Vicentina geht heute zu Ende. Es folgt ein Verlängerungsaufenthalt oder der Rückflug in die Heimat. Auf Anfrage können wir den Rücktransfer zum Flughafen für Sie organisieren oder Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Sie übernachten in ausgewählten Gästehäusern, die durch die Zusammenarbeit mit der Rota Vicentina vorzugsweise Unterkünfte für Wanderer sind. Diese befinden sich zumeist in der Nähe von Restaurants und nicht unweit vom Strand entfernt.  
Rosa dos Ventos

Rua Nossa Senhora do Mar
Zambujeira do Mar
Tag 1, 2

Hotel Webseite
Casa da Seiceira

Chaminé nº 11, Brejão

Casas do Moinho

Rua 25 de Abril, 113/115
Odeceixe
Alcatruz

Rogil
Portugal
Aparthotel Vicentina****

Aljezur
Portugal

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Sie werden am Flughafen in Lissabon abgeholt (Transferzeit: 2 Std. 30 Min.). Achten Sie auf ein Schild mit Ihrem Namen bzw. ein ASI-Schild.
Anreise:
Individuelle Anreise nach Portugal.

Zielflughafen: 
  • Lissabon 
  • Faro

RÜCKREISE:
Mehr Informationen für die Rückfahrt zum Flughafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:  http://www.rede-expressos.pt/default.aspx 
Hinweise zum Reisegepäck:
Ihr Gepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft gebracht. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie Ihr Gepäck deutlich mit Ihrem Namen kennzeichnen. 
Nebenkosten & Trinkgelder:
Für nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke rechnen Sie mit ca. € 25,- bis 35,- pro Tag.
Charakter der Reise:
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. 
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte in ausgewählten Gästehäusern, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • GPS-Leihgerät
  • 24-Stunden Service Telefon

Zubuchbare Leistungen:

  • Flug nach Lissabon und zurück


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Reisezeitraum:

30.08.17 - 26.09.17

Doppelzimmer
830 €
Einzelzimmer
1.070 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.09.17 - 31.10.17

Doppelzimmer
770 €
Einzelzimmer
970 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab 2 Personen
Aufpreis Alleinreisender € 225,-

Preise gelten ab Lissabon bis Aljezur.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Lissabon oder Faro. 

Eindrücke von der Reise


Cegonhas no Cabo Sardão.jpg
Cegonha nas falésias.JPG
20161014_112854049_iOS.jpg
IMG_4611.jpg
20161015_084902803_iOS.jpg
20161015_151527639_iOS.jpg
20161013_113813887_iOS.jpg
vista sobre o mar.JPG
Cegonhas no Cabo Sardão.jpg
Cegonha nas falésias.JPG
20161014_112854049_iOS.jpg
IMG_4611.jpg
20161015_084902803_iOS.jpg
20161015_151527639_iOS.jpg
20161013_113813887_iOS.jpg
vista sobre o mar.JPG

Blogbeiträge zu dieser Reise

Individuell Reisen mit Vorbereitung in ASI Qualität

Wer nicht in einer Gruppe reisen möchte, findet bei unseren individuellen Reisekonzepten vielleicht genau das Richtige. Bei den Wanderreisen ohne Gruppe steht euch die ASI Welt offen. Gerne organisieren wir die Reise flexibel...
> weiterlesen
Wandern Algarve: Bilder der traumhaften Küstenlandschaft in Portugal

ALGARVE - ein Küstenabschnitt im Süden Portugals. Das Landschaftsbild ist unvergesslich: malerische Felsformationen und kleine Buchten, sanfte Sandstrände und Lagunenlandschaften, Höhlen und Grotten, die Weite des Atlantiks, kleine Fischerdörfer und...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Alexandra Hausner


+43 512 546 000 37

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...