ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Azoren individuell - auf der größten Insel São Miguel

Azoren individuell - auf der größten Insel São Miguel

Drive & Hike, Portugal

2PTPDL001T
Im eigenen Rhythmus die grüne Insel entdecken
Drive & Hike

Die Landschaft São Miguels, der größten Insel der Azoren im Herzen des Atlantiks wird von zwei Bergketten geprägt, von majestätischen Vulkankesseln geformt und von Kraterseen in blau und grün getaucht. Der aktive Vulkanismus ist vor allem im Furnastal spürbar: heiße, zum Teil schwefel- und eisenhaltige Quellen am Ufer des Furnas-Sees. Bedingt durch den warmen Golfstrom sind die Azoren eines der fischreichsten Gebiete, mitunter gibt es 38 Wal- und Delphinarten vor den Küsten des Archipels. Ananas-, Tabak-, Wein- und Teeplantagen reihen sich entlang der Küstenlinie. Zudem beeindrucken die Küsten São Miguels mit steil abfallenden Wäldern, traumhaften Buchten, zerklüfteten Felslandschaften und Stränden mit schwarzem Vulkansand. Die hübschen Dörfer aus weißen Herrenhäusern und barocken Kirchen lassen Sie in ein authentisches Portugal eintauchen. São Miguel eignet sich hervorragend, um mit dem Mietwagen und zu Fuß entdeckt zu werden.

Highlights & Fakten
  • Aktiver Vulkanismus
  • Traumhafte Kraterseen
  • Die heißen Quellen von Furnas
  • Beobachtung von Walen und Delphinen

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Wege meist angelegt und gut begehbar


Dauer
8 Tag(e)

Teilnehmer
ab 2 Person(en)

Bereiste Länder
Portugal

Reisecode
2PTPDL001T

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Aufgrund seiner Größe eignet sich São Miguel hervorragend, um auf eigene Faust mit dem Mietwagen und zu Fuß erkundet zu werden. Eine Woche ist ausreichend, um die Höhepunkte der Landschaft der Azoreninsel zu entdecken. 

Tipp
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in einem der Hotels, wie beispielsweise dem charmanten 4-Sterne Hotel Terra Nostra Garden in Furnas. Das Hotel ist direkt umgeben von Mineral- und Thermalquellen und nach kurzer Anfahrt erreichen Sie vulkanische Strände, um zu entspannen.  
neu
8 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf São Miguel
Am Flughafen holen Sie Ihren Mietwagen ab. Je nach Ankunftszeit können Sie heute noch Ponta Delgada entdecken. Zahlreiche historische Gebäude, kleine Gassen und ein schöner Hafen.

Unterkunft: Hotel Talisman
Tag 2: Der Krater Sete Cidades
Unzählige Legenden ranken sich um den Ort Sete Cidades mit den beiden Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde. Durch die Reflexion des Himmels erscheint der eine blau, der andere durch den dahinter stehenden Bewuchs grün. Die Legende einer Prinzessin und ihres Liebhabers erzählt, dass ihre Tränen die Seen in den Farben ihrer Augen bildeten, als sie sich trennen mussten. Die heutige Wanderung können Sie nach Lust und Laune verlängern oder Sie streifen noch durch die friedlichen Dörfer mit den typischen weißen Häusern, zu kleinen Häfen und Stränden zum Baden. Mit Ihrem Mietwagen geht es weiter nach Capelas. 
400 m
400 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Solar de Lalem
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Zum Feuersee
Der Lagoa do Fogo (Feuersee) liegt inmitten der Insel in der Caldera des Vulkans Àgua de Pau. Nach dem Frühstück brechen Sie auf, vorbei an dem Städtchen Ribeira Grande mit seiner ansprechenden barocken Architektur. Die Straße steigt an der Flanke des Vulkans hinauf. Hier befindet sich nicht nur ein beliebter Brutplatz verschiedenster Vogelarten, sondern beherbergt auch eine Vielzahl an endemische Pflanzen. Sie wandern um den Feuersee und können auch baden, da die Wassertemperatur für einen Bergsee sehr angenehm ist.  
300 m
300 m
8,5 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Solar de Lalem
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Entlang der Küste in das Furnastal
Heute sind Sie unterwegs in Richtung des Furnastals. Sie kommen vorbei an verwinkelten, abgeschiedenen und authentischen Dörfern. In Chá Gorreana entdecken Sie die einzigartige Tee-Plantage in Europa. Seit 1883 werden hier nach alt bewährten Methoden Teepflanzen kultiviert und weiter verarbeitet. Der Eintritt in die Manufaktur ist frei. Die Ernte findet zwischen April und September statt. Schließlich erreichen Sie Furnas. Dort verbringen Sie die nächsten 3 Nächte. 

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Zu den heißen Quellen von Furnas
Heute erwartet Sie eine Wanderung um den Furnas Krater. Dabei können Sie aktiven Vulkanismus beobachten: Fumarolen und Solfatare. Durch den nahrhaften Boden ist die Vegetation üppig. Doch nicht nur davon profitieren die Menschen, die hier leben. Einige nutzen die Geothermik am Rande des Sees. Einige Restaurants bereiten die Spezialität "Cozido" in den heißen Quellen vor. Im Terra Nostra Garden kommt man sogar in den Genuss ein Bad in den Thermalbädern nehmen.
150 m
150 m
9,5 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ribeira do Faial da Terra
Heute erwartet Sie eine lohnende Wanderung mit herrlichen Ausblicken und ursprüngliche Naturschönheiten. Zuerst fahren Sie heute Richtung Südosten. Sie wandern heute in der Ribeira do Faial da Terra. Zunächst steigen Sie das Tal hinauf durch wilde, endemische Vegetation. Alte Mühlen und Wasserfälle kreuzen Ihren Pfad, bevor Sie im kleinen Dorf Sanguinho mit seinen wunderschönen, alten Steinhäusern ankommen. 
400 m
400 m
8,0 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Zurück nach Ponta Delgada
An der Südküste entlang machen Sie sich heute auf den Weg Richtung Vila Franca. Von diesem Küstenort legen die Boote, um Wale und Delphine zu beobachten, ab. In den frühen Morgenstunden stehen die Chancen sehr gut. Der Ausflug mit dem Boot ist, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, in Ihrem Reisepreis inkludiert. Nachmittags fahren Sie zurück nach Ponta Delgada.

Unterkunft: Hotel Talisman
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von São Miguel
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen (10 Min.). Sie geben Ihren Mietwagen zurück. Anschließend Flug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf São Miguel
Am Flughafen holen Sie Ihren Mietwagen ab. Je nach Ankunftszeit können Sie heute noch Ponta Delgada entdecken. Zahlreiche historische Gebäude, kleine Gassen und ein schöner Hafen.

Unterkunft: Hotel Talisman
Tag 2: Der Krater Sete Cidades
Unzählige Legenden ranken sich um den Ort Sete Cidades mit den beiden Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde. Durch die Reflexion des Himmels erscheint der eine blau, der andere durch den dahinter stehenden Bewuchs grün. Die Legende einer Prinzessin und ihres Liebhabers erzählt, dass ihre Tränen die Seen in den Farben ihrer Augen bildeten, als sie sich trennen mussten. Die heutige Wanderung können Sie nach Lust und Laune verlängern oder Sie streifen noch durch die friedlichen Dörfer mit den typischen weißen Häusern, zu kleinen Häfen und Stränden zum Baden. Mit Ihrem Mietwagen geht es weiter nach Capelas. 
400 m
400 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Solar de Lalem
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Zum Feuersee
Der Lagoa do Fogo (Feuersee) liegt inmitten der Insel in der Caldera des Vulkans Àgua de Pau. Nach dem Frühstück brechen Sie auf, vorbei an dem Städtchen Ribeira Grande mit seiner ansprechenden barocken Architektur. Die Straße steigt an der Flanke des Vulkans hinauf. Hier befindet sich nicht nur ein beliebter Brutplatz verschiedenster Vogelarten, sondern beherbergt auch eine Vielzahl an endemische Pflanzen. Sie wandern um den Feuersee und können auch baden, da die Wassertemperatur für einen Bergsee sehr angenehm ist.  
300 m
300 m
8,5 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Solar de Lalem
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Entlang der Küste in das Furnastal
Heute sind Sie unterwegs in Richtung des Furnastals. Sie kommen vorbei an verwinkelten, abgeschiedenen und authentischen Dörfern. In Chá Gorreana entdecken Sie die einzigartige Tee-Plantage in Europa. Seit 1883 werden hier nach alt bewährten Methoden Teepflanzen kultiviert und weiter verarbeitet. Der Eintritt in die Manufaktur ist frei. Die Ernte findet zwischen April und September statt. Schließlich erreichen Sie Furnas. Dort verbringen Sie die nächsten 3 Nächte. 

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Zu den heißen Quellen von Furnas
Heute erwartet Sie eine Wanderung um den Furnas Krater. Dabei können Sie aktiven Vulkanismus beobachten: Fumarolen und Solfatare. Durch den nahrhaften Boden ist die Vegetation üppig. Doch nicht nur davon profitieren die Menschen, die hier leben. Einige nutzen die Geothermik am Rande des Sees. Einige Restaurants bereiten die Spezialität "Cozido" in den heißen Quellen vor. Im Terra Nostra Garden kommt man sogar in den Genuss ein Bad in den Thermalbädern nehmen.
150 m
150 m
9,5 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ribeira do Faial da Terra
Heute erwartet Sie eine lohnende Wanderung mit herrlichen Ausblicken und ursprüngliche Naturschönheiten. Zuerst fahren Sie heute Richtung Südosten. Sie wandern heute in der Ribeira do Faial da Terra. Zunächst steigen Sie das Tal hinauf durch wilde, endemische Vegetation. Alte Mühlen und Wasserfälle kreuzen Ihren Pfad, bevor Sie im kleinen Dorf Sanguinho mit seinen wunderschönen, alten Steinhäusern ankommen. 
400 m
400 m
8,0 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Zurück nach Ponta Delgada
An der Südküste entlang machen Sie sich heute auf den Weg Richtung Vila Franca. Von diesem Küstenort legen die Boote, um Wale und Delphine zu beobachten, ab. In den frühen Morgenstunden stehen die Chancen sehr gut. Der Ausflug mit dem Boot ist, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, in Ihrem Reisepreis inkludiert. Nachmittags fahren Sie zurück nach Ponta Delgada.

Unterkunft: Hotel Talisman
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von São Miguel
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen (10 Min.). Sie geben Ihren Mietwagen zurück. Anschließend Flug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Sie entscheiden, ob Sie lieber in 3*-Hotels oder in 4*-Hotels übernachten möchten. Alle Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer mit Dusche und WC. Alle Unterkünfte verfügen über einen besonderen Charme, der den Charakter der Insel wiederspiegelt. Bei den ausgeschriebenen Hotels handelt es sich um die 4*-Variante. Bei der Beratung teilen wir Ihnen auch gerne die 3*-Hotels mit.
Hotel Talisman****

Rua Marquês da Praia e Monforte, 40
9500-089 Ponta Delgada
Portugal
Tag 1, 7

Hotel Webseite
+351-296-308500
Solar de Lalem****

Estrada de Sao Pedro
9625-391 Maia
Portugal
Tag 2, 3

Hotel Webseite
+351 296 442 004
Terra Nostra Garden****

Rua Padre José Jacinto Botelho, 5
9675-061 Furnas
Portugal
Tag 4, 5, 6

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Anreise:
Individuelle Anreise nach Portugal.

Zielflughafen:
  • Ponta Delgada
Nebenkosten & Trinkgelder:
Für nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke rechnen Sie mit ca. € 25,- bis 35,- pro Tag.
Charakter der Reise:
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. 
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in 3- oder 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • 24-Stunden Service Telefon

Zubuchbare Leistungen:

  • Flug nach Ponta Delgada und zurück
  • Mietwagen


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Reisezeitraum:

01.06. - 30.06.2017

Doppelzimmer 3*-Hotel
725 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
995 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
955 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
1.445 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.07. - 31.07.2017

Doppelzimmer 3*-Hotel
785 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.050 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.025 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
1.555 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.08. - 31.08.2017

Doppelzimmer 3*-Hotel
795 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.100 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.065 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
1.590 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.09. - 30.09.2017

Doppelzimmer 3*-Hotel
785 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.050 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.025 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
1.555 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preis gilt ab 1 Person.
Preise gelten ab/bis Flughafen Ponta Delgada

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Ponta Delgada, sowie einen Mietwagen. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Eindrücke von der Reise


-Termas do Carapacho-.jpg
DI_11-02_0900_AZOREN.jpg
Hot Springs at Furnas .jpg
FR_14-02_0800_AZOREN.jpg
Sete Cidades Trail.jpg
Fajã da Caldeira do Santo Cristo.jpg
-Termas do Carapacho-.jpg
DI_11-02_0900_AZOREN.jpg
Hot Springs at Furnas .jpg
FR_14-02_0800_AZOREN.jpg
Sete Cidades Trail.jpg
Fajã da Caldeira do Santo Cristo.jpg

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

Azoren: Die Legende vom grünen und blauen Kratersee

Um mehr über die Legende vom grünen und blauen Kratersee herauszufinden, begeben wir auf die São Miguel, auf die größte Insel des Archipels. Die Insel wird auch als...
> weiterlesen
12 Dinge, die du vor einer Wanderreise auf die Azoren wissen solltest

  Üppig grüne Landschaften, heiße Quellen, lange Schönwetterphasen, wunderschöne Vulkanseen und die höchste Erhebung Potugals mit dem Vulkan Pico: Bem-vindo (Willkommen) am westlichsten Punkt Europas. 1. Wo sind die Azoren?...
> weiterlesen
Bildergalerie: Azoren - der Inselarchipel im Atlantik

Die Azoren, der blühende Archipel im Atlantik: Die Inselgruppe der Azoren liegt weit draußen im Atlantik, auf halben Weg zwischen Europa und Amerika. Das gesamte Archipel ist vulkanischen Ursprungs und...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Alexandra Hausner


+43 512 546 000 37

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...