ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Salzburger Kalkalpen gemütlich erwandern

Salzburger Kalkalpen gemütlich erwandern

Geführte Wanderreise, Österreich

 » Österreich » Salzburger Kalkalpen gemütlich erwandern
ATINN049
Rauschende Wildbäche und blühende Almen
Geführte Wanderreise

In den Salzburger Kalkalpen treffen Sie auf ein fantastisches Gebiet, das geprägt ist von zahlreichen rauschenden Wildbächen und blühenden Almwiesen. Entdecken Sie die schönsten Plätze der Loferer Steinberge und lassen Sie sich von den botanischen Besonderheiten der Region verzaubern.

Highlights & Fakten
  • Naturgewalt Wasser
  • Blühende Almen und Gipfel
  • Almhütten & regionale Schmankerl
  • ASI-Wanderführerin Waltraud Lohfeyer

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist gute Wege, teilweise Trittsicherheit erforderlich


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Österreich

Reisecode
ATINN049

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 140 Fragebögen.


Das Besondere

Die Reise wird von der beliebten ASI-Bergwanderführerin Waltraud Lohfeyer geführt. Durch ihre sehr guten Kenntnisse in ihrer Heimat-Region bekommen Sie hier intensive Einblicke in die Flora und Fauna bei leichten Wanderungen.

Tipp
Die Abreisetermine 14.05.2017 & 17.09.2017 sind exklusiv für Singles und Alleinreisende.
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Salzburger Saalachtal
Um 18:30 Uhr Begrüßung durch die ASI-Bergwanderführin im Hotel.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Wandern rund um Lofer
Sehr abwechslungsreich ist unsere heutige Wanderung. Sie führt uns durch den historischen Ort Lofer, weiter auf Waldwege, vorbei an Blumenwiesen und durch eine Klamm. Zu Mittag machen wir Rast beim Krepperbauern. Zurück nach Lofer gelangen wir über den Kalvarienberg.
350 m
260 m
13,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Gipfelglück auf der Loferer Alm
Die Loferer Alm (1.425 m) ist das heutige Wandergebiet. Über einen gemächlich ansteigenden Weg, gesäumt von Arnika und zahlreichen weiteren Alpenblumen, wandern Sie auf das Grubhörndl (1.747 m). Hier können wir den herrlichen Panoramarundblick auf die umliegenden Berge genießen. Am Retourweg kehren wir auf einer Alm ein. Weiter führt die Tour entlang des Wasserfallweges hinunter bis zur Mittelstation der Loferer-Alm-Bahn.
400 m
750 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Schluchten und Klammen
Unsere Wanderung führt heute entlang der Saalach, durch die imposante Strohwollner Schlucht, bis zur Jausenstation Vorderkasser. Nach einer Stärkung mit regionalen Schmankerl, besichtigen wir die Vorderkaserklam, die uns ein eindrucksvolles, tosendes Naturschauspiel aus Wasser und Fels bietet. Zurück nach Lofer nehmen wir das Taxi.
300 m
300 m
12,5 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Naturpark Weissbach
Der heutige Tag startet mit einem kurzen Transfer. Von Pürzlbach aus wandern wir auf die Kallbrunnalm. Wir erleben den vielfältigen Lebensraum Alm mit seiner Fauna und Flora. Nach der Einkehr in einer gemütlichen Almhütte geht es auf bereits bekannten Wegen wieder retour. Kurzer Transfer zum Hotel.
500 m
500 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Naturerlebnis für alle Sinne
Umfangreich sind die Eindrücke auf unserer Wanderung. Von Lofer aus geht es nach St. Martin durch die romantische Wildbachschlucht hinauf zu den Wildentaler Bergbauern. Hier können wir den traumhaften Ausblick auf die Loferer Steinberge genießen. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Hundfußalm, wo uns eine von der Wanderführerin organisierte Almjause erwartet. Den Abstieg machen wir durch die faszinierende und 600 m lange Seisenbergklamm.
550 m
500 m
18,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Lofer
Nach dem Frühstück Verabschiedung vom idyllischen Lofer.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Salzburger Saalachtal
Um 18:30 Uhr Begrüßung durch die ASI-Bergwanderführin im Hotel.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Wandern rund um Lofer
Sehr abwechslungsreich ist unsere heutige Wanderung. Sie führt uns durch den historischen Ort Lofer, weiter auf Waldwege, vorbei an Blumenwiesen und durch eine Klamm. Zu Mittag machen wir Rast beim Krepperbauern. Zurück nach Lofer gelangen wir über den Kalvarienberg.
350 m
260 m
13,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Gipfelglück auf der Loferer Alm
Die Loferer Alm (1.425 m) ist das heutige Wandergebiet. Über einen gemächlich ansteigenden Weg, gesäumt von Arnika und zahlreichen weiteren Alpenblumen, wandern Sie auf das Grubhörndl (1.747 m). Hier können wir den herrlichen Panoramarundblick auf die umliegenden Berge genießen. Am Retourweg kehren wir auf einer Alm ein. Weiter führt die Tour entlang des Wasserfallweges hinunter bis zur Mittelstation der Loferer-Alm-Bahn.
400 m
750 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Schluchten und Klammen
Unsere Wanderung führt heute entlang der Saalach, durch die imposante Strohwollner Schlucht, bis zur Jausenstation Vorderkasser. Nach einer Stärkung mit regionalen Schmankerl, besichtigen wir die Vorderkaserklam, die uns ein eindrucksvolles, tosendes Naturschauspiel aus Wasser und Fels bietet. Zurück nach Lofer nehmen wir das Taxi.
300 m
300 m
12,5 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Naturpark Weissbach
Der heutige Tag startet mit einem kurzen Transfer. Von Pürzlbach aus wandern wir auf die Kallbrunnalm. Wir erleben den vielfältigen Lebensraum Alm mit seiner Fauna und Flora. Nach der Einkehr in einer gemütlichen Almhütte geht es auf bereits bekannten Wegen wieder retour. Kurzer Transfer zum Hotel.
500 m
500 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Naturerlebnis für alle Sinne
Umfangreich sind die Eindrücke auf unserer Wanderung. Von Lofer aus geht es nach St. Martin durch die romantische Wildbachschlucht hinauf zu den Wildentaler Bergbauern. Hier können wir den traumhaften Ausblick auf die Loferer Steinberge genießen. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Hundfußalm, wo uns eine von der Wanderführerin organisierte Almjause erwartet. Den Abstieg machen wir durch die faszinierende und 600 m lange Seisenbergklamm.
550 m
500 m
18,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Lofer
Nach dem Frühstück Verabschiedung vom idyllischen Lofer.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Zusätzlich zu den Leistungen der Halbpension bietet Ihnen das Hotel noch folgende Leistungen an:

  • 9.00 - 21.00 Uhr  Softgetränke, Wasser, Limonaden alkoholfreie Getränke von der Getränkebar

  • 14.00 - 17.00 Uhr Nachmittagsstärkung mit saurer Jause oder Suppe mit Gebäck (je nach Wetter) sowie Kuchen vom Buffet dazu Kaffee und Obstschale

Hotel Mühlpointhof***

Nr. 38
5090 Lofer
Österreich
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Hotel Webseite
+43-6588-8242

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 18:30 Uhr im Hotel Mühlpointhof, A-5090 Lofer, Nr. 38; Tel.: +43-6588-8242. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit der ASI-Bergwanderführerin in Verbindung zu setzen.
Anreise:
PKW (Vignette): Autobahn München–Innsbruck – Ausfahrt Kufstein Süd – Ellmau – Going – St. Johann – weiter bis Lofer

PKW: Autobahn München–Innsbruck – Ausfahrt Oberaudorf – Niederndorf – Walchsee – Kössen – Erpfendorf – weiter bis Lofer


BAHN: bis Bhf. Bad Reichenhall oder Salzburg Hbf, weiter mit Linienbus (Bus 260 von Salzburg Hbf über Bhf. Bad Reichenhall nach Lofer; https://salzburg-verkehr.at/fahrplaene/fahrplandownload/) oder Taxi (Salzburg-Lofer ca. EUR 80,-; Bad Reichenhall - Lofer ca EUR 50,- pro Taxi und Fahrt; bis max. 3 Personen - Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich)
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte im Hotel Mühlpointhof, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Brettljause auf der Hundsfußalm
  • Benutzung des Wellnessbereiches
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer in Waltraud Lohfeyer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

20.08.17 - 26.08.17

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
755 €
Einzelzimmer
825 €
Suite mit Balkon
795 €
Diese Reise wird begleitet von: Waltraud Lohfeyer
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_2591.JPG

Waltraud Lohfeyer

Jahrgang 1964 bei ASI seit 2006

Waltraud ist eine sportliche, dynamische und ausgeglichene Person. Durch Familie, Bauernhof und Beruf ist sie sehr viel in Bewegung und auf Achse, sie genießt aber auch gemütliche Stunden mit einem guten Buch, am liebsten auf ihrer Almhütte. Diese ist nur zu Fuß erreichbar - und wird damit auch dem ASI-Motto mehr als gerecht. Waltraud ist sehr heimatverbunden und verfügt über ein großes Wissen von der Region, mit ihrer Tratition und der hiesigen Pflanzenwelt.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
03.09.17 - 09.09.17

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
755 €
Nicht verfügbar
Einzelzimmer
825 €
Nicht verfügbar
Suite mit Balkon
795 €
Nicht verfügbar
Diese Reise wird begleitet von: Waltraud Lohfeyer
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_2591.JPG

Waltraud Lohfeyer

Jahrgang 1964 bei ASI seit 2006

Waltraud ist eine sportliche, dynamische und ausgeglichene Person. Durch Familie, Bauernhof und Beruf ist sie sehr viel in Bewegung und auf Achse, sie genießt aber auch gemütliche Stunden mit einem guten Buch, am liebsten auf ihrer Almhütte. Diese ist nur zu Fuß erreichbar - und wird damit auch dem ASI-Motto mehr als gerecht. Waltraud ist sehr heimatverbunden und verfügt über ein großes Wissen von der Region, mit ihrer Tratition und der hiesigen Pflanzenwelt.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.09.17 - 23.09.17

Termin ist gesichert
Einzelzimmer
825 €
Diese Reise wird begleitet von: Waltraud Lohfeyer
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_2591.JPG

Waltraud Lohfeyer

Jahrgang 1964 bei ASI seit 2006

Waltraud ist eine sportliche, dynamische und ausgeglichene Person. Durch Familie, Bauernhof und Beruf ist sie sehr viel in Bewegung und auf Achse, sie genießt aber auch gemütliche Stunden mit einem guten Buch, am liebsten auf ihrer Almhütte. Diese ist nur zu Fuß erreichbar - und wird damit auch dem ASI-Motto mehr als gerecht. Waltraud ist sehr heimatverbunden und verfügt über ein großes Wissen von der Region, mit ihrer Tratition und der hiesigen Pflanzenwelt.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.10.17 - 14.10.17

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
755 €
Einzelzimmer
825 €
Suite mit Balkon
795 €
Diese Reise wird begleitet von: Waltraud Lohfeyer
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_2591.JPG

Waltraud Lohfeyer

Jahrgang 1964 bei ASI seit 2006

Waltraud ist eine sportliche, dynamische und ausgeglichene Person. Durch Familie, Bauernhof und Beruf ist sie sehr viel in Bewegung und auf Achse, sie genießt aber auch gemütliche Stunden mit einem guten Buch, am liebsten auf ihrer Almhütte. Diese ist nur zu Fuß erreichbar - und wird damit auch dem ASI-Motto mehr als gerecht. Waltraud ist sehr heimatverbunden und verfügt über ein großes Wissen von der Region, mit ihrer Tratition und der hiesigen Pflanzenwelt.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Hotel

Die Abreisetermine 14.05.2017 & 17.09.2017 sind exklusiv für Singles und Alleinreisende.

Eindrücke von der Reise


pict0012.jpg
suedwand.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0002.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0005.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0003.jpg
lodenwerk.jpg
brauchtum3.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0001.jpg
(c) Helmut Mayer IMG_2397.JPG
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0006.jpg
mehlprimel.jpg
_dsc0735.jpg
ort1.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0004.jpg
titel.jpg
titel_kitzbuehel_01.jpg
pict0012.jpg
suedwand.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0002.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0005.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0003.jpg
lodenwerk.jpg
brauchtum3.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0001.jpg
(c) Helmut Mayer IMG_2397.JPG
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0006.jpg
mehlprimel.jpg
_dsc0735.jpg
ort1.jpg
ATINN049-Kitzbuehler-Alpen-0004.jpg
titel.jpg
titel_kitzbuehel_01.jpg

Impressionen aus Österreich


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Sehr schöne abwechslungsreiche Touren, dem Wetter in der Reihenfolge sinnvoll angepasst.
Sehr schöne Flora Ende Juni.


Christa W. 13.07.2017
bubble
Es war eine wunscherschöne Woche mit einer kompetenten und kundigen Wanderführern.
Danke, Waltraud!


Monika S. 13.07.2017
bubble
Sehr engagierte kompetente und hilfsbereite Wanderführerin

Barbara M. 08.11.2016
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
bubble
Die Salzburger Kalkalpen samt dem Salzachtal und den vier Orten sind eine der schönsten Gegenden in Österreich! Und die ASI-Wanderführerin Waltraud kommt aus dem Ort, kennt alles, weiß alles und ist immer guter Laune!

Christine P. 05.10.2016
bubble
Bei dieser Reise hat alles einfach gut geklappt: Landschaft, Wanderungen, Unterbringung, Gruppenklima und natürlich die gute Führung der Gruppe - für Wanderfreunde auch im fortgeschrittenen Alter zu empfehlen.

Erika und Klaus I. 31.08.2016
bubble
Unsere erste ASI-Reise und gleich ein voller Erfolg. Traumhafte Klammen und gemütliche Almen. Wunderbare Landschaft, super Wanderungen. Das Wetter war einmalig! Und eine Gemse habe ich auch "erwischt" aus großer Entfernung hergezoomt. Besser gings nicht...

Dietmar (Didi) G. 28.08.2016
bubble
Lofer ist eine sehr schöne Ecke Österreichs. Waltraud ist nicht nur eine wunderbare wanderführerin sonder ist auch um das Wohl ihrer wandergruppe besorgt :-) auch noch liebe grüße an die gesamte apfelstrudelgruppe

Markus L. 23.10.2015
bubble
Es war eine Wunderbare Woche
mit Waltraud,wenn das Wetter
auch nicht ganz mitspielte.


Andreas L. 02.10.2015
bubble
Mitreisende, Wanderführerin, Wetter, Gegend, Unterbringung, Durchführung: gut bis sehr gut.

Siegbert M. 15.09.2015

Blogbeiträge zu dieser Reise

Outdoor-Apotheke: 6 Heilkräuter beim Wandern in den Alpen

Sie sind schön anzusehen und riechen oft verführerisch gut: Blumen und Kräuter. Doch sie haben noch viel mehr Potenzial, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Mit...
> weiterlesen
Alleine reisen ohne Mehrkosten

Auch für Singles und Alleinreisende bieten unsere Wanderungen in Kleingruppen tolle Möglichkeiten neue Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Alleine reisen ohne Mehrkosten: Wo Urlaubswünsche und Interessen innerhalb einer Beziehung...
> weiterlesen
Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Lena Schreiber


+43 512 546 000 12

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Wasserflasche mit 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • sportliche und elegante Bekleidung für Hotel
  • Badesachen
  • persönliche Medikamente

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...