ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Winter- & Schneeschuhwandern in Tirol

Winter- & Schneeschuhwandern in Tirol

Schneeschuh & Winterwandern, Österreich

 » Österreich » Schneeschuhwandern » Winter- & Schneeschuhwandern in Tirol
ATINN063
Mit Schneeschuhen über Innsbrucks Sonnenterrassen
Schneeschuh & Winterwandern

Innsbruck und seine Feriendörfer entfalten gerade in der kalten Jahreszeit ihre gesamte Vielfalt – und das auf kleinstem Raum: Hoch über der Tiroler Landeshauptstadt ragen die verschneiten Kalkberge des Karwendelgebirges in den stahlblauen Himmel. Schneebeladene Nadelwälder glitzern und funkeln im Sonnenlicht und aus urigen Hütten duftet es vielversprechend nach Jagertee und regionalen Schmankerln. Das sonnenverwöhnte Mittelgebirge über dem Inntal lädt zu Schneeschuhwanderungen und ausgedehnten Winterspaziergängen ein. Stille Seitentäler erwarten uns in winterlichem Kleid.

Highlights & Fakten
  • Von Mutters in stille Seitentäler
  • Winterzauber ohne Pistenrummel
  • Sonniges Mittelgebirgsplateau
  • Hotel mit großem Wellnessbereich
  • Kein Einzelzimmerzuschlag

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Winter- & Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 6/max. 15

Bereiste Länder
Österreich

Reisecode
ATINN063

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.7
94%
Basierend auf 18 Fragebögen.
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Tirol
Um 18:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, anschließend gemeinsames Abendessen.

Unterkunft: Hotel Seppl
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 6: Winterwanderungen rund um die Hauptstadt der Alpen Innsbruck
Von Mutters aus starten wir die kommenden Tage in die verschiedensten Gebiete rund um Innsbruck. Je nach Schneelage und Wetter stehen uns mehrere Winterwanderungen zur Auswahl. So erwarten uns zum Beispiel Wanderungen auf die Mutterer Alm, im Lüsenstal bei Gries im Sellraintal, am Mieminger Plateau, im Gaistal bei Leutasch oder im Obernbergtal.
400 m
400 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Seppl
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Tirol
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Tirol
Um 18:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, anschließend gemeinsames Abendessen.

Unterkunft: Hotel Seppl
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 6: Winterwanderungen rund um die Hauptstadt der Alpen Innsbruck
Von Mutters aus starten wir die kommenden Tage in die verschiedensten Gebiete rund um Innsbruck. Je nach Schneelage und Wetter stehen uns mehrere Winterwanderungen zur Auswahl. So erwarten uns zum Beispiel Wanderungen auf die Mutterer Alm, im Lüsenstal bei Gries im Sellraintal, am Mieminger Plateau, im Gaistal bei Leutasch oder im Obernbergtal.
400 m
400 m
9,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Seppl
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Tirol
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Seppl****

Natterer Straße 8
6162 Mutters
Österreich
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Hotel Seppl, Natterer Straße 8, 6120 Mutters, Tel.: +43- 512-548455. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Guide in Verbindung zu setzen.
Anreise:
  • PKW (Vignette): Autobahn München/Salzburg – Innsbruck – Ausfahrt Innsbruck/Mitte – weiter bis PKW (Vignette): Autobahn München/Salzburg – Innsbruck – Ausfahrt Innsbruck/Süd – weiter in Richtung Mutters – in Mutters vor dem zweiten Bahnübergang rechts abbiegen

  • PKW: München – Garmisch – Mittenwald – Seefeld – Zirl – Kematen – Axams – Birgitz – Götzens – Mutters –  in Mutters vor dem zweiten Bahnübergang rechts abbiegen

    Parkplätze sind beim Hotel vorhanden.

  • BAHN: Bis Bhf. Innsbruck und weiter mit der Stubaitalbahn Richtung Kreith od. Fulpmes (Straßenbahn - fährt alle 30 Minuten am Bahnhofsvorplatz ab) bis Mutters Bahnhst. Das Hotel befindet sich ca. 5 Minuten von der Haltestelle entfernt.
    Zusätzlich bietet das Hotel Seppl auch einen Transfer mit dem Hotelshuttle zu ausgewählten Zeiten vom Hauptbahnhof Innsbruck an - bitte setzen Sie sich dazu mit dem Hotel in Verbindung um die Abholzeit zu vereinbaren.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte im Hotel Seppl****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Benutzung des Wellnessbereichs
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe und Teleskopstöcke
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ortstaxe, ca. € 1,00 pro Person und Nacht


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Temine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Hotel

Eindrücke von der Reise


schneekristalle_2.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0005.jpg
winter_1_tirol.jpg
michl_stricker_5.jpg
winterwandern04.jpg
michl_stricker_1.jpg
img_7304.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0006.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0007.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0003.jpg
winterbild_1.jpg
michl_stricker_2.jpg
michl_stricker_4.jpg
titel.jpg
dsc06326.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0001.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0004.jpg
winter_2_tirol.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0002.jpg
schneekristalle_2.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0005.jpg
winter_1_tirol.jpg
michl_stricker_5.jpg
winterwandern04.jpg
michl_stricker_1.jpg
img_7304.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0006.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0007.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0003.jpg
winterbild_1.jpg
michl_stricker_2.jpg
michl_stricker_4.jpg
titel.jpg
dsc06326.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0001.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0004.jpg
winter_2_tirol.jpg
ATINN088-Winter-und-Schneeschuwandern-0002.jpg

Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Sehr empfehlenswerte Schneewandertouren mit sehr schönen Eindrücken von den Bergen

Diethild Q. 14.02.2017

Blogbeiträge zu dieser Reise

Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
Schneeschuhwandern: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit Sport, Gesundheit und Natur im Winter zu kombinieren als beim Schneeschuhwandern. Nach richtiger Vorbereitung und Tourenplanung und mit der passenden Ausrüstung unseres Ausrüstungspartners Tubbs Schneeschuhe und...
> weiterlesen
5 Tipps für die richtige Vorbereitung einer Schneeschuhwanderung

Das glitzernde Weiß, die kalte Luft und das Knirschen des Schnees unter den Füßen verleihen dem Schneeschuhwandern einen ungemeinen Reiz. Vielleicht ist es gerade auch deshalb aktuell eine...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Lena Schreiber


+43 512 546 000 12

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe und Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Fleece- oder Softshelljacke)
  • 2x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge)
  • lange Unterwäsche
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Volumen
  • Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke*
  • * kann vor Ort ausgeliehen werden!

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Gamaschen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • sportliche und elegante Bekleidung für Hotel
  • Badesachen
  • persönliche Medikamente

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...