ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Silvester in den Kitzbüheler Alpen

Silvester in den Kitzbüheler Alpen

Schneeschuh & Winterwandern, Österreich

 » Österreich » Schneeschuhwandern » Silvester in den Kitzbüheler Alpen
ATINN011
Silvester für Singles und Alleinreisende auf der Bamberger Hütte
Schneeschuh & Winterwandern

Feiern Sie den Jahresausklang im Herzen der Kitzbüheler Alpen! In dem weitläufigen Gebiet rund um die Bamberger Hütte erwarten uns erstklassige Tourenmöglichkeiten. Genießen Sie vier Tage lang die Unberührtheit der Natur auf über 1.700 Metern Seehöhe und erkunden Sie mit Schneeschuhen verschneite Hänge, winterliche Hochtäler und Gipfel in der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen!

Nach den Wanderungen kehren Sie wieder zurück in die gemütliche Hüttenstube, wo Sie von Robert Fuchs und seinem Team mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region verwöhnt werden. Wir haben diese Silvester-Reise speziell für Singles und Alleinreisende ausgeschrieben - feiern Sie mit Gleichgesinnten in das Jahr 2017! 

Highlights & Fakten
  • Bergsilvester und Hüttenzauber
  • Bergpanorama Zillertaler Alpen
  • Tiefschneevergnügen auf 2.000 m

Profil
  • Vom Hüttenstandort
  • Mit 4 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen


Dauer
4 Tage

Teilnehmer
Min. 6/max. 12

Bereiste Länder
Österreich

Reisecode
ATINN011

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.3
86%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Die Neue Bamberger Hütte wurden in den vergangenen Jahren umfangreich renoviert. Unseren Gästen stehen neben den gemütlichen Stuben auch rundum erneuerte Mehrbettzimmer/Lager und Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Die Holzbauweise trägt ebenfalls zu der Gemütlichkeit bei.
4 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Kelchsau bei Hopfgarten
Begrüßung im Gasthaus Wegscheid, Ausgabe der Leihausrüstung und Aufstieg zur Neuen Bamberger Hütte.
650 m
4,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Bergpanorama am Ursprung der Salzach
Nach ausgiebigem Frühstück Aufstieg zum Salzachjoch (1.983 m), dem Übergang ins Gerlostal, ein Seitental des Zillertales. Entsprechende Schnee- und Wetterverhältnisse vorausgesetzt weiter zum Westlichen Salzachgeier (2.469 m) mit großartigem Blick auf die Zillertaler Alpen und die Hohen Tauern. Abstieg zurück zur Hütte.
750 m
750 m
9,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Wilde Almen und siedelnde Schafe
Der Schafsiedel (2.449 m) ist einer der beliebtesten Ziele rund um die Bamberger Hütte. Aufstieg vorbei an den winterlichen Wildalmseen zum aussichtsreichen Gipfel. Mit dem Abstieg zurück zur Bamberger Hütte stimmen wir uns ein auf den bevorstehenden Jahreswechsel.
700 m
700 m
7,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Abschied nehmen von der Bamberger Hütte
Abstieg in die Kelchsau und Verabschiedung.
650 m
4,0 km
ca. 1,0 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Kelchsau bei Hopfgarten
Begrüßung im Gasthaus Wegscheid, Ausgabe der Leihausrüstung und Aufstieg zur Neuen Bamberger Hütte.
650 m
4,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Bergpanorama am Ursprung der Salzach
Nach ausgiebigem Frühstück Aufstieg zum Salzachjoch (1.983 m), dem Übergang ins Gerlostal, ein Seitental des Zillertales. Entsprechende Schnee- und Wetterverhältnisse vorausgesetzt weiter zum Westlichen Salzachgeier (2.469 m) mit großartigem Blick auf die Zillertaler Alpen und die Hohen Tauern. Abstieg zurück zur Hütte.
750 m
750 m
9,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Wilde Almen und siedelnde Schafe
Der Schafsiedel (2.449 m) ist einer der beliebtesten Ziele rund um die Bamberger Hütte. Aufstieg vorbei an den winterlichen Wildalmseen zum aussichtsreichen Gipfel. Mit dem Abstieg zurück zur Bamberger Hütte stimmen wir uns ein auf den bevorstehenden Jahreswechsel.
700 m
700 m
7,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Abschied nehmen von der Bamberger Hütte
Abstieg in die Kelchsau und Verabschiedung.
650 m
4,0 km
ca. 1,0 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Neue Bamberger Hütte

Kurzer Grund 28
6361 Kelchsau/Hopfgarten
Österreich
Tag 1, 2, 3

Hotel Webseite
+43-664-4559469

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 14 Uhr im Gasthaus Wegscheid, Kurzer Grund-Kelchsau, Tel: +43 664 5407111. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise:
PKW: München - Kufstein - Autobahnausfahrt Wörgl Ost, weiter in Richtung Brixental bis Bruckhäusl, Hopfgarten, Kelchsau, Mautstraße (€ 4,- Maut- und Parkgebühr) bis zum Gasthaus Wegscheid (ca. 130 km ab München). 

BAHN: bis Bhf. Hopfgarten im Brixental, mit Taxi (Taxi Brixental, Tel +43 5334 6465 ca. € 40,- + € 4,- Mautgebühr) zum Treffpunkt.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 Nächte auf der Neuen Bamberger Hütte, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe, Teleskopstöcke, LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde
  • Gepäcktransport
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben für Getränke, Mittagessen & Trinkgelder


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Temine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Gasthaus Wegscheid

Eindrücke von der Reise


ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_05.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_01.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen (c) TVB Kitzbueheler-Alpen-Brixental_01.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_03.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_02.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_04.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_01.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_05.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_01.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen (c) TVB Kitzbueheler-Alpen-Brixental_01.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_03.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_02.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_ c by Astner Stefan_04.jpg
ATINN011_ASI_Silvester Kitzbüheler Alpen_01.jpg

Blogbeiträge zu dieser Reise

Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
Schneeschuhwandern: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit Sport, Gesundheit und Natur im Winter zu kombinieren als beim Schneeschuhwandern. Nach richtiger Vorbereitung und Tourenplanung und mit der passenden Ausrüstung unseres Ausrüstungspartners Tubbs Schneeschuhe und...
> weiterlesen
5 Tipps für die richtige Vorbereitung einer Schneeschuhwanderung

Das glitzernde Weiß, die kalte Luft und das Knirschen des Schnees unter den Füßen verleihen dem Schneeschuhwandern einen ungemeinen Reiz. Vielleicht ist es gerade auch deshalb aktuell eine...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Katrin Vonach


+43 512 546 000 12

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe)
  • Für den Gepäcktransport (mittels Materialseilbahn): großer Rucksack oder Sporttasche
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fleecejacke)
  • Persönliche Medikamente
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
  • Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
  • Wollmütze
  • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
  • Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke (werden vor Ort zur Verfügung gestellt)
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde (kann vor Ort ausgeliehen werden)
  • Gamaschen
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Waschutensilien und Handtuch
  • Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Stirnlampe

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...