ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Aufbaukurs Fels & Eis - Tirol

Aufbaukurs Fels & Eis - Tirol

Ausbildung Sommer, Hochtouren, Österreich

 » Österreich » Ausbildung Sommer » Aufbaukurs Fels & Eis - Tirol
ATINN038
Ausbildung rund um die Karlsbader- und Stüdlhütte
Ausbildung Sommer, Hochtouren

Der Aufbaukurs richtet sich an all jene, die auch anspruchsvolle Hochtouren sicher bewältigen wollen. Im Zuge von praktischen Touren verbessern wir nicht nur unsere Seil- und Sicherungstechnik, sondern erhalten auch das notwendige Rüstzeug von der Planung bis zur Rettungstechnik. Von zwei Hüttenstandorten aus erkunden wir abwechslungsreiche Hochtouren-Gebiete. So bietet uns die Karlsbaderhütte am idyllisch gelegenen Laserzsee die imposanten Gipfel der Lienzer Dolomiten. Im Anschluss wechseln wir auf die Stüdlhütte, direkt am höchsten Berg Österreichs gelegen. Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern, im Schatten des Großglockners, stehen uns weitere abwechslungsreiche Kurstage bevor.

Highlights & Fakten
  • Im Nationalpark Hohe Tauern
  • Zwei Hüttenstandorte in Osttirol
  • Gletscher am Fuße des Großglockner
  • Alpine Hochtouren

Profil
  • Von 2 Hüttenstandorten
  • Übungsgelände in Hüttennähe
  • Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Ideal nach Teilnahme an einem Grund- oder Basiskurs


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 4/max. 6

Bereiste Länder
Österreich

Reisecode
ATINN038

Schwierigkeitsgrad


7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Osttirol
Um 13:00 Uhr begrüßt Sie der ASI-Bergführer am Parkplatz der Dolomitenhütte (1.620 m). Gemeinsamer Aufstieg zur Karlsbader Hütte (2.260 m). Information über das Ausbildungsprogramm. Die unten genannte tageweise Aufteilung der Lehrinhalte ist unverbindlich. Der ASI-Bergführer verteilt sie sinnvoll auf die zur Verfügung stehende Zeit.
650 m
5,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Karlsbader Hütte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 3: Ausbildung in Fels und Eis
An den kommenden zwei Tagen vertiefen wir die bereits bestehenden Kenntnisse. Theoretische und praktische Inhalte setzten sich folgendermaßen zusammen: Klettertechnik Hochtouren, Standplatzbau in Fels und Eis, vertiefende Knotenkunde, Anseiltechnik, Sicherungstechnik, Rettungstechnik (Spaltenbergung), spezielle Tourenplanung (selbständige Durchführung von Gipfeltouren, Routenwahl auf dem Gletscher, Begehen von hochalpinen Felsgraten mit situationsangepasster Sicherung), Kartenkunde und Orientierung, alpine Gefahren und Ausrüstungskunde

Unterkunft: Karlsbader Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4 - 6: Standortwechsel und Fortsetzen des Ausbildungsprogrammes
Um Ihnen die mannigfaltigen alpinen Gegebenheiten näher zu bringen, wechseln wir heute unseren Standort. Nach dem Frühstück steigen wir in´s Tal ab, um uns in Richtung der hochalpinen Stüdlhütte (2.802 Meter) aufzumachen. Im Schatten des Großglockner erwarten uns weitere abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten um unser Können zu perfektionieren.
900 m
650 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Stüdlhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Osttirol
Nach dem Frühstück steigen wir noch gemeinsam in´s Tal ab, um danach individuell die Heimreise anzutreten.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Osttirol
Um 13:00 Uhr begrüßt Sie der ASI-Bergführer am Parkplatz der Dolomitenhütte (1.620 m). Gemeinsamer Aufstieg zur Karlsbader Hütte (2.260 m). Information über das Ausbildungsprogramm. Die unten genannte tageweise Aufteilung der Lehrinhalte ist unverbindlich. Der ASI-Bergführer verteilt sie sinnvoll auf die zur Verfügung stehende Zeit.
650 m
5,0 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Karlsbader Hütte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 3: Ausbildung in Fels und Eis
An den kommenden zwei Tagen vertiefen wir die bereits bestehenden Kenntnisse. Theoretische und praktische Inhalte setzten sich folgendermaßen zusammen: Klettertechnik Hochtouren, Standplatzbau in Fels und Eis, vertiefende Knotenkunde, Anseiltechnik, Sicherungstechnik, Rettungstechnik (Spaltenbergung), spezielle Tourenplanung (selbständige Durchführung von Gipfeltouren, Routenwahl auf dem Gletscher, Begehen von hochalpinen Felsgraten mit situationsangepasster Sicherung), Kartenkunde und Orientierung, alpine Gefahren und Ausrüstungskunde

Unterkunft: Karlsbader Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4 - 6: Standortwechsel und Fortsetzen des Ausbildungsprogrammes
Um Ihnen die mannigfaltigen alpinen Gegebenheiten näher zu bringen, wechseln wir heute unseren Standort. Nach dem Frühstück steigen wir in´s Tal ab, um uns in Richtung der hochalpinen Stüdlhütte (2.802 Meter) aufzumachen. Im Schatten des Großglockner erwarten uns weitere abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten um unser Können zu perfektionieren.
900 m
650 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Stüdlhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Osttirol
Nach dem Frühstück steigen wir noch gemeinsam in´s Tal ab, um danach individuell die Heimreise anzutreten.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 4

Schwierigkeitsgrad 4: anspruchsvoll
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden

Die Unterkünfte


Karlsbader Hütte

Grossdorf 61
9981 Kals am Großglockner
Österreich
Tag 1, 2, 3

Hotel Webseite
+43-664-9759998
Stüdlhütte 2.801 m

Ködnitz 55
9981 Kals/Großglockner
Österreich
Tag 4, 5, 6

Hotel Webseite
+43-4876-8209

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 13:00 Uhr bei der Dolomitenhütte, 9908 Amlach, Tel. +43 664 2253782. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie dem Bergwanderführer unter dieser Nummer Bescheid zu geben.
Anreise:
PKW (Vignette/Maut): Autobahn München – Kufstein – Ausfahrt Kufstein/Süd – Kitzbühel – Mittersill – Felbertauerntunnel (mautpflichtig) – Matrei in Osttirol – Lienz – weiter bis Tristach; über die Mautstraße Auffahrt zum Parkplatz der Dolomittenhütte (Maut ca. € 7).

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 Nächte auf der Karlsbaderhütte, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 3 Nächte auf der Stüdlhütte, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • Leihausrüstung
  • ASI Ausbildungsunterlagen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2018
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Transfer beim Hüttenwechsel in Fahrgemeinschaft


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

08.07.18 - 14.07.18

Mehrbettzimmer
965 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.08.18 - 01.09.18

Mehrbettzimmer
965 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab Parkplatz Dolomitenhütte bis Kals am Großglockner

Eindrücke von der Reise


Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (11).jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (2).jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_04.jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (9).jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_07.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_06.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_03.jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (6).jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_05.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_02.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_01.jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (3).jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (10).jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (11).jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (2).jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_04.jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (9).jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_07.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_06.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_03.jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (6).jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_05.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_02.jpg
ATINN038_ASI_Aufbaukurs Fels & Eis_01.jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (3).jpg
Karlsbaderhütte (c) Edith Trembler (10).jpg

Impressionen aus Österreich


Blogbeiträge zu dieser Reise

Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
Hochtouren: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Die höchste Form des Bergsteigens bilden für viele Hochtouren. Neben körperlicher Fitness sind auch bergtechnische Fähigkeiten und alpine Erfahrung erforderlich, für alle die in die Berg- und Gletscherwelt eintauchen wollen....
> weiterlesen
Alpine Ausbildung Fels und Eis: Nicole berichtet

Vom 24.08.2014 - 30.08.2014 war ich bei der Alpinen Ausbildung Fels und Eis in den Ötztaler Alpen mit dabei. Ein intensiver Kurs, bei dem wir sehr viel gelernt haben -...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Nicole Fiedler


+43 512 546 000 60

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
  • bedingt steigeisenfeste oder steigeisenfeste Bergschuhe
  • 2 x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge)
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (zB. Pullover, Mütze, ...)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Wasserflasche, ca. 1 Liter
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Gletscherbrille, Sonnencreme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann ausgeliehen werden:
  • Klettergürtel (Sitzgurt)
  • angepasste Steigeisen mit Antistollplatte
  • Steinschlaghelm, Pickel
  • Schraubkarabiner, Sicherungsgerät
  • Reepschnüre (5 m lang / 6 mm Durchmesser)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Gamaschen
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • 1 - 2 weitere Schraubkarabiner (falls vorhanden)
  • zusätzliche Reepschnüre (falls vorhanden)
  • zusätzliche Bandschlingen (falls vorhanden)

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...