ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Ausbildung Schneeschuhwandern

Ausbildung Schneeschuhwandern

Ausbildung Winter, Schneeschuh & Winterwandern, Österreich

 » Österreich » Ausbildung Winter » Ausbildung Schneeschuhwandern
ATINN054
Landschaftliche Reize und abgeschiedene Ruhe im Obernbergtal
Ausbildung Winter, Schneeschuh & Winterwandern

Ein wahres Paradies für Schneeschuhwanderer ist die Region rund um das Obernbergtal. Umgeben von Gipfeln, wie dem Obernberger Tribulaun oder der Schwarzen Wand, findet der erholungssuchende Wintersportler in sanften Hochtälern, lichten Bergwäldern und auf verschneiten Almen ideale Voraussetzungen für das weiße Vergnügen. In dieser Ausbildungswoche erlernen wir die Gehtechnik mit Schneeschuhen in unterschiedlichen Schneearten und bekommen das notwendige Rüstzeug für unsere nächsten eigenständigen Unternehmungen im winterlichen Gebirge.

Highlights & Fakten
  • Schnee- und Lawinenkunde
  • Richtiger Umgang mit LVS-Geräten
  • Ruhe und Natur im Obernbergtal

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • 6-tägige Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Ausgewählte Schneeschuhwanderungen


Dauer
6 Tage

Teilnehmer
Min. 6/max. 8

Bereiste Länder
Österreich

Reisecode
ATINN054

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.
6 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Tiroler Obernbergtal
Individuelle Anreise nach Obernberg. Um 18:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Wanderführer im Hotel. Nach einer ersten Begrüßungsrunde gibt Ihnen Ihr Wanderführer eine Übersicht über die Ausbildungsinhalte und Übungstouren der kommenden Tage.

Unterkunft: Almis Berghotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 5: Ausbildung in Theorie und Praxis
Am Anfang steht eine Einführung in theoretische Inhalte, welche Sie für eigenständige Theorien im winterlichen Gelände benötigen. So erlernen wir Grundlagen der alpinen Wetter- und Schneekunde. Alpine Gefahren sind ebenso Inhalt sowie der effiziente Umgang mit modernen LVS-Geräten (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, umgangssprachl. "Lawinenpiepser"). Besonders dieses Know-How will gelernt sein und vor allem immer wieder geübt werden. Nach Ausgabe und Anpassung der Schneeschuhe erfolgt eine kurze Einweisung und erste Übungen zur Gehtechnik mit den Schneeschuhen und los kann´s gehen! Von Obernberg aus beginnen unsere Schneeschuhwanderungen zur Festigung der erlernten Gehtechnik in unterschiedlichem Schnee- und Geländearten. In den wohlverdienten Pausen genießen wir den Blick auf die umliegenden Berge

Unterkunft: Almis Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen von Tirol
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied vom Obernbergtal und treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Tiroler Obernbergtal
Individuelle Anreise nach Obernberg. Um 18:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Wanderführer im Hotel. Nach einer ersten Begrüßungsrunde gibt Ihnen Ihr Wanderführer eine Übersicht über die Ausbildungsinhalte und Übungstouren der kommenden Tage.

Unterkunft: Almis Berghotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 5: Ausbildung in Theorie und Praxis
Am Anfang steht eine Einführung in theoretische Inhalte, welche Sie für eigenständige Theorien im winterlichen Gelände benötigen. So erlernen wir Grundlagen der alpinen Wetter- und Schneekunde. Alpine Gefahren sind ebenso Inhalt sowie der effiziente Umgang mit modernen LVS-Geräten (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, umgangssprachl. "Lawinenpiepser"). Besonders dieses Know-How will gelernt sein und vor allem immer wieder geübt werden. Nach Ausgabe und Anpassung der Schneeschuhe erfolgt eine kurze Einweisung und erste Übungen zur Gehtechnik mit den Schneeschuhen und los kann´s gehen! Von Obernberg aus beginnen unsere Schneeschuhwanderungen zur Festigung der erlernten Gehtechnik in unterschiedlichem Schnee- und Geländearten. In den wohlverdienten Pausen genießen wir den Blick auf die umliegenden Berge

Unterkunft: Almis Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen von Tirol
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied vom Obernbergtal und treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Almis Berghotel***

Aussertal 30
6156 Obernberg
Österreich
Tag 1, 2, 3, 4, 5

Hotel Webseite
+43-5274-87511

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Almi´s Berghotel in Obernberg, Tel.: +43-5274-87511. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise:
PKW: Autobahn Innsbruck - Brenner bis Ausfahrt Nösslachjoch, auf der Bundesstraße weiter bis Obernberg

BAHN: Über Innsbruck nach Steinach am Brenner und von dort aus mit dem öffentliche Bus weiter bis zum Hotel

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 5 Nächte in Almi´s Berghotel***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • Benutzung des Wellnessbereichs (Sauna, Dampfbad)
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Teleskopwanderstöcke, LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
  • ASI Ausbildungsunterlagen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2018
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ortstaxe, ca. € 1,50 pro Person und Nacht


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

04.02.18 - 09.02.18

Doppelzimmer
795 €
Einzelzimmer
895 €
Diese Reise wird begleitet von: Johann Berger
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_2706.JPG

Johann Berger

Jahrgang 1962

Johann freut sich darauf, mit ASI-Gästen zu Fuß die Berge zu erkunden und mit ihnen schöne gemeinsame Tage zu verbringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Almi´s Berghotel

Eindrücke von der Reise


ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_06.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_07.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_01.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_03.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_05.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_02.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_04.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_06.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_07.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_01.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_03.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_05.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_02.jpg
ATINN054_ASI_Ausbildung Schneeschuh_04.jpg

Blogbeiträge zu dieser Reise

Schneeschuhwandern: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit Sport, Gesundheit und Natur im Winter zu kombinieren als beim Schneeschuhwandern. Nach richtiger Vorbereitung und Tourenplanung und mit der passenden Ausrüstung unseres Ausrüstungspartners Tubbs Schneeschuhe und...
> weiterlesen
5 Tipps für die richtige Vorbereitung einer Schneeschuhwanderung

Das glitzernde Weiß, die kalte Luft und das Knirschen des Schnees unter den Füßen verleihen dem Schneeschuhwandern einen ungemeinen Reiz. Vielleicht ist es gerade auch deshalb aktuell eine...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 5 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Lena Schreiber


+43 512 546 000 60

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
  • warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fliesjacke)
  • Wollmütze, Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:
  • Schneeschuhe
  • Teleskopwanderstöcke

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionsbekleidung (wind-, wasserdicht und atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme (Sport-) Kleidung
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Bade-/Saunasachen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Gamaschen

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...