ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Norwegen - Gipfelgenuss im Herzen Norwegens

Norwegen - Gipfelgenuss im Herzen Norwegens

Geführte Wanderreise, Norwegen

NOOSL038
Fjorde, Gletscher, Wasserfälle
Geführte Wanderreise

Lassen Sie sich von uns in die herrliche Berg- und Fjordlandschaft des norwegischen Südens entführen und erleben Sie den absoluten Gipfelgenuss auf der skandinavischen Halbinsel. Jotunheimen – hier treffen wir auf das höchste Gebirge Norwegens. Mit der Bergenbahn kommen wir nach Finse, von wo aus die traumhafte Wanderung an den Hardangergletscher startet. Natürlich kommen Sie auf dieser Reise bei einer spannenden Bootsfahrt auch an den berühmten Sognefjord und vorbei an den steilen Felswänden des engen Naeroyfjord. Auch in der näheren Umgebung Ihrer Unterkunft lassen sich tolle Wanderetappen unternehmen: Ein wahres Gipfelerlebnis steht uns im Hemsdal bevor – freuen Sie sich hier auf die Wanderung über die ausgedehnten, baumlosen Weiten des Nystölgebirges. Am Abend wartet dann immer das bezaubernde Kamben Høyfjellshotell mit seiner norwegischen Gastfreundlichkeit und kulinarischen Höhepunkten auf uns. Lassen Sie den Tag gemütlich in der Kaminstube mit Ausblick auf die einzigartige Landschaft ausklingen. 

Highlights & Fakten
  • Fahrt mit der Bergenbahn nach Finse
  • Bootsfahrt durch Naeroy- & Sognefjord
  • Gipfel bei Hallingdal und Jotunheimen
  • Wanderung zum Hardangergletscher

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Wanderwege, teilweise wandern wir weglos im einfachen Gelände

Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Norwegen

Reisecode
NOOSL038

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 73 Fragebögen.
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Norwegen
Ankunft am Flughafen Oslo und Empfang durch unseren Bergwanderführer. Sollten Sie die Anreise selbst gebucht haben und den Gruppentransfer nach Gol mitnutzen möchten, ist der Treffpunkt spätestens um 12:00 Uhr im Ankunftsbereich am Flughafen Oslo Gardermoen. Am Nachmittag Ankunft in unserem Hotel für die nächsten 7 Nächte.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Einsam und weit: Nystølsfjellet
Ein 1-stündiger Transfer bringt uns hinunter in das Tal von Gol und weiter auf die Ostseite des Nystølsfjellet. Anders als in den Golbergen befinden wir uns hier bereits komplett über der Baumgrenze in einer sehr wilden und abweisenden Landschaft. Über einige kleine Gipfel und vorbei an zahlreichen kleinen Gebirgsseen wandern wir Richtung Westen. Belohnt werden wir von dem Panorama, welches bei gutem Wetter bis zum höchsten Gebirge Norwegens, Jotunheimen, reicht.
450 m
600 m
13,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 3: Vom Hotel bis auf den Auenhaugen
Ohne Bustransfer brechen wir direkt von unserem Hotel zur 1. Wanderung auf. Hinter dem Haus steigen wir hinauf auf den Gipfel Storefjell (1.140 m) und genießen die weiten Blicke. Genussvoll folgen wir den Pfaden auf der Anhöhe des Golgebirges, bevor wir am Ende der Wanderung den Gipfel Auenhaugen (1.119 m) besteigen. Das Panorama ist überwältigend: Die Gipfel des Hemsedals auf der einen, der Tislejfjord auf der anderen Seite. Abstieg und Mittagseinkehr in einem lokalen Bauernhof
400 m
200 m
16,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Mit der Bergenbahn an den Hardangergletscher
Mit der Bergenbahn fahren wir von Gol zu Norwegens höchstgelegenem Bahnhof Finse. Eine Wanderung bringt uns an den Fuß des Hardangergletscher, einem riesigen Plateaugletscher, größer als "unsere" Alpengletscher. Wir wandern zur Randzone und staunen über das blaue, Jahrtausende alte Eis. Rückfahrt mit der Bergenbahn am späteren Nachmittag.
500 m
500 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 5: Bitihorn: Stolzer Gipfel im Süden des Jotunheimengebirges
Ein neues Gebiet will von uns entdeckt werden. Eine zweistündige Busfahrt bringt uns nach Norden an den Südrand des Jotunheimengebirges. Vergletschert und schroff liegen die mehr als 2.000 Meter hohen Gipfel vor uns. Wir besteigen auf einem spektakulär schönen Pfad Jotunheimens Vorgipfel Bitihorn (1.600 m): Während des Aufstieges begleiten uns auf unserer Linken die Blicke in die grenzenlose Weite der Valdresflya, während zu unserer Rechten die Blicke hinab in den tiefen Gebirgsfjord Bygdin und auf die angrenzenden Berge wandern.
700 m
600 m
8,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Bootfahrt auf dem Sognefjord und Stabkirche Borgund
Mit dem Bus geht es vom Golgebirge über den Aurlandsvegen bis an den Sognefjord (Fahrtzeit: 3 Stunden). Eine erlebnisreiche Bootsfahrt bringt uns durch den spektakulärsten Teil des Sognefjords – den Naeroyfjord – bis nach Gudvangen. Hier holt uns der Bus wieder ab und bringt uns aussichtsreich über das Gebirge zum Laerdalsfjord und über die Stabkirche Borgund zurück zum Hotel (Fahrtzeit: 3,5 Stunden). Abfahrt im Hotel gegen 08:00, Rückkehr gegen 19:30.

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Hallingdalpanorama vom Veslihødn
Die schönste Wanderung der Woche wartet am Ende der Reise auf uns. Oberhalb des Hemsedals steigen wir, begleitet von spannenden Blicken hinunter ins Tal, bis zur Absturzkante des Hydnefossen: Aber keine Angst: Wer nicht schwindelfrei ist, bleibt einfach weiter hinten! Einige hundert Meter oberhalb der Kante überqueren wir den Bach und stiegen auf angenehmen Wegen hinauf auf den Gipfel Veslihødn. Nach einer Jause besteht für Interessierte die Möglichkeit zur Besteigung des Storehødn (1.482 m).
750 m
750 m
10,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Norwegen
Gruppentransfer zum Flughafen von Oslo (Gardermoen).

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Norwegen
Ankunft am Flughafen Oslo und Empfang durch unseren Bergwanderführer. Sollten Sie die Anreise selbst gebucht haben und den Gruppentransfer nach Gol mitnutzen möchten, ist der Treffpunkt spätestens um 12:00 Uhr im Ankunftsbereich am Flughafen Oslo Gardermoen. Am Nachmittag Ankunft in unserem Hotel für die nächsten 7 Nächte.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Einsam und weit: Nystølsfjellet
Ein 1-stündiger Transfer bringt uns hinunter in das Tal von Gol und weiter auf die Ostseite des Nystølsfjellet. Anders als in den Golbergen befinden wir uns hier bereits komplett über der Baumgrenze in einer sehr wilden und abweisenden Landschaft. Über einige kleine Gipfel und vorbei an zahlreichen kleinen Gebirgsseen wandern wir Richtung Westen. Belohnt werden wir von dem Panorama, welches bei gutem Wetter bis zum höchsten Gebirge Norwegens, Jotunheimen, reicht.
450 m
600 m
13,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 3: Vom Hotel bis auf den Auenhaugen
Ohne Bustransfer brechen wir direkt von unserem Hotel zur 1. Wanderung auf. Hinter dem Haus steigen wir hinauf auf den Gipfel Storefjell (1.140 m) und genießen die weiten Blicke. Genussvoll folgen wir den Pfaden auf der Anhöhe des Golgebirges, bevor wir am Ende der Wanderung den Gipfel Auenhaugen (1.119 m) besteigen. Das Panorama ist überwältigend: Die Gipfel des Hemsedals auf der einen, der Tislejfjord auf der anderen Seite. Abstieg und Mittagseinkehr in einem lokalen Bauernhof
400 m
200 m
16,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Mit der Bergenbahn an den Hardangergletscher
Mit der Bergenbahn fahren wir von Gol zu Norwegens höchstgelegenem Bahnhof Finse. Eine Wanderung bringt uns an den Fuß des Hardangergletscher, einem riesigen Plateaugletscher, größer als "unsere" Alpengletscher. Wir wandern zur Randzone und staunen über das blaue, Jahrtausende alte Eis. Rückfahrt mit der Bergenbahn am späteren Nachmittag.
500 m
500 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 5: Bitihorn: Stolzer Gipfel im Süden des Jotunheimengebirges
Ein neues Gebiet will von uns entdeckt werden. Eine zweistündige Busfahrt bringt uns nach Norden an den Südrand des Jotunheimengebirges. Vergletschert und schroff liegen die mehr als 2.000 Meter hohen Gipfel vor uns. Wir besteigen auf einem spektakulär schönen Pfad Jotunheimens Vorgipfel Bitihorn (1.600 m): Während des Aufstieges begleiten uns auf unserer Linken die Blicke in die grenzenlose Weite der Valdresflya, während zu unserer Rechten die Blicke hinab in den tiefen Gebirgsfjord Bygdin und auf die angrenzenden Berge wandern.
700 m
600 m
8,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Bootfahrt auf dem Sognefjord und Stabkirche Borgund
Mit dem Bus geht es vom Golgebirge über den Aurlandsvegen bis an den Sognefjord (Fahrtzeit: 3 Stunden). Eine erlebnisreiche Bootsfahrt bringt uns durch den spektakulärsten Teil des Sognefjords – den Naeroyfjord – bis nach Gudvangen. Hier holt uns der Bus wieder ab und bringt uns aussichtsreich über das Gebirge zum Laerdalsfjord und über die Stabkirche Borgund zurück zum Hotel (Fahrtzeit: 3,5 Stunden). Abfahrt im Hotel gegen 08:00, Rückkehr gegen 19:30.

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Hallingdalpanorama vom Veslihødn
Die schönste Wanderung der Woche wartet am Ende der Reise auf uns. Oberhalb des Hemsedals steigen wir, begleitet von spannenden Blicken hinunter ins Tal, bis zur Absturzkante des Hydnefossen: Aber keine Angst: Wer nicht schwindelfrei ist, bleibt einfach weiter hinten! Einige hundert Meter oberhalb der Kante überqueren wir den Bach und stiegen auf angenehmen Wegen hinauf auf den Gipfel Veslihødn. Nach einer Jause besteht für Interessierte die Möglichkeit zur Besteigung des Storehødn (1.482 m).
750 m
750 m
10,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Norwegen
Gruppentransfer zum Flughafen von Oslo (Gardermoen).

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Kamben Høyfjellshotell***

Golsfjellet
3550 Gol
Norwegen
Tag 1, 3, 2, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite
+47-320-73900

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Flughafen Oslo. Hier erwartet Sie Ihr Wanderführer mit einem "ASI"-Schild. Ca. 3-stündiger Transfer nach Gol zu unserem Standorthotel.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Nebenkosten & Trinkgelder:
Sie benötigen ca. EUR 150 pro Person für Getränke und Trinkgelder.
Charakter der Reise:
Es handelt sich um eine komfortable Wanderreise mit einem Standort. Alle Zimmer haben ein privates Badezimmer. Das Gepäck bleibt immer im Hotel bzw. im Bus, sodass Sie nur mit einem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Oslo
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Kamben Høyfjellshotel***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers in landesüblichen Bussen
  • Fahrt mit Bergenbahn nach Finse und zurück
  • Bootsfahrt auf Sogne- und Naeroyfjord
  • Alle Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2017
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Trinkgelder, Getränke und nicht im Reiseverlauf erwähnte Eintritte


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

08.07. - 15.07.2017

Doppelzimmer
1.795 €
Einzelzimmer
1.995 €
Diese Reise wird begleitet von: Werner Tomsche
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
heidi-suedtirol-silvester 046.jpg

Werner Tomsche

Jahrgang 1967 bei ASI seit 2002

Werner, geborener Kärtner, gelernter Tiroler lebt seit 1990 in Innsbruck. Der Möbelbau-Ingenieur machte 2001 sein Hobby Bergwandern zum Beruf. Seitdem ist er für ASI vor allem auf den Kanaren und in Tirol unterwegs. Werner freut sich, seine Begeisterung mit Ihnen zu teilen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.07. - 22.07.2017

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
1.675 €
Einzelzimmer
1.875 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.07. - 05.08.2017

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
1.675 €
Einzelzimmer
1.875 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
12.08. - 19.08.2017

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
1.675 €
Einzelzimmer
1.875 €
Diese Reise wird begleitet von: Herwig Kaschka
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_5191.jpg

Herwig Kaschka

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2010

Als gebürtiger Tiroler ist er sehr gerne in den Bergen unterwegs, um jedesmal neue Horizonte zu entdecken. Seine Winterdestination Oman bietet ihm dazu eine breit gefächerte Möglichkeit - Wüsten, Berge und Wadis. Doch am schönsten heißt es, ist es zu Hause, in den heimischen Bergen Tirols. Dort genießt er das satte Grün der Wäder und Almen. Seit fünf Jahren arbeitet er hauptberuflich als Bergwanderführer und Reiseleiter. Den Winter verbringt er vorwiegend in Oman und im Sommer führt er in den Bergen Tirols. Vor seiner Tätigkeit als Reiseleiter arbeitet er als Sozialpädagoge in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich darauf, mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.08. - 26.08.2017

Doppelzimmer
1.675 €
Einzelzimmer
1.875 €
Diese Reise wird begleitet von: Herwig Kaschka
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_5191.jpg

Herwig Kaschka

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2010

Als gebürtiger Tiroler ist er sehr gerne in den Bergen unterwegs, um jedesmal neue Horizonte zu entdecken. Seine Winterdestination Oman bietet ihm dazu eine breit gefächerte Möglichkeit - Wüsten, Berge und Wadis. Doch am schönsten heißt es, ist es zu Hause, in den heimischen Bergen Tirols. Dort genießt er das satte Grün der Wäder und Almen. Seit fünf Jahren arbeitet er hauptberuflich als Bergwanderführer und Reiseleiter. Den Winter verbringt er vorwiegend in Oman und im Sommer führt er in den Bergen Tirols. Vor seiner Tätigkeit als Reiseleiter arbeitet er als Sozialpädagoge in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich darauf, mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.08. - 02.09.2017

Einzelzimmer
1.795 €
Diese Reise wird begleitet von: Herwig Kaschka
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_5191.jpg

Herwig Kaschka

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2010

Als gebürtiger Tiroler ist er sehr gerne in den Bergen unterwegs, um jedesmal neue Horizonte zu entdecken. Seine Winterdestination Oman bietet ihm dazu eine breit gefächerte Möglichkeit - Wüsten, Berge und Wadis. Doch am schönsten heißt es, ist es zu Hause, in den heimischen Bergen Tirols. Dort genießt er das satte Grün der Wäder und Almen. Seit fünf Jahren arbeitet er hauptberuflich als Bergwanderführer und Reiseleiter. Den Winter verbringt er vorwiegend in Oman und im Sommer führt er in den Bergen Tirols. Vor seiner Tätigkeit als Reiseleiter arbeitet er als Sozialpädagoge in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich darauf, mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt

Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge nach Frankfurt ab weiteren Abflughäfen. Preise und Abflughäfen auf Anfrage. 

Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


-0054e8-hm.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_03.jpg
dscn0903.jpg
-003676-hm.jpg
16.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_11.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_05.jpg
g_0066.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_18.jpg
dscn1019.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_27.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_07.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_23.jpg
dscn0964.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_13.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_06.jpg
im_0047.jpg
g_0012.jpg
dscn0907.jpg
122000-99#235.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_32.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_26.jpg
norwegen_der_alte_teil_von_flam_0019.jpg
078.jpg
dscn0992.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_04.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_10.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_33.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_09.jpg
g_0039.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_01.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_12.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_31.jpg
dscn0932.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_17.jpg
dscn1015.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_29.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_02.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_14.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_25.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_15.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_19.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_30.jpg
norwegen_begegnung_der_beiden_flambahnen_0029.jpg
dscn1005.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_08.jpg
g_0068.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_21.jpg
g_0072.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_24.jpg
mg_0113.jpg
fscn1017.jpg
dscn0978.jpg
norwegen_aurland_blick_von_otternes_auf_das_aurlandsfjord_0065.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_22.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_16.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_28.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_20.jpg
sognefjord.jpg
-0054e8-hm.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_03.jpg
dscn0903.jpg
-003676-hm.jpg
16.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_11.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_05.jpg
g_0066.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_18.jpg
dscn1019.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_27.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_07.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_23.jpg
dscn0964.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_13.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_06.jpg
im_0047.jpg
g_0012.jpg
dscn0907.jpg
122000-99#235.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_32.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_26.jpg
norwegen_der_alte_teil_von_flam_0019.jpg
078.jpg
dscn0992.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_04.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_10.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_33.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_09.jpg
g_0039.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_01.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_12.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_31.jpg
dscn0932.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_17.jpg
dscn1015.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_29.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_02.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_14.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_25.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_15.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_19.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_30.jpg
norwegen_begegnung_der_beiden_flambahnen_0029.jpg
dscn1005.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_08.jpg
g_0068.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_21.jpg
g_0072.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_24.jpg
mg_0113.jpg
fscn1017.jpg
dscn0978.jpg
norwegen_aurland_blick_von_otternes_auf_das_aurlandsfjord_0065.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_22.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_16.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_28.jpg
NOOSL038_Norwegen_Golfjell_Sognefjord_Jotunheimen_20.jpg
sognefjord.jpg

Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
ES WAR EINE WUNDERSCHÖNE REISE IN EIN NATURGEWALTIGES WEITES LAND MIT ERLESENEN WANDERUNGEN. BESONDERS ANGETAN HAT UNS DIE UNKIOMPLIZIERTE ART DER EINHEIMISCHEN BESONDERS DIE DER HOTELBESITZER. SIE WAREN IMMER FREUNDLICH UND HILFSBEREIT UND HABEN UNS MIT SPITZEN ESSEN VERWÖHNT. DIESE REISE KÖNNEN WIR NUR WEITEREMPFEHLEN

KARIN W. 02.08.2016
bubble
Innerhalb eines eigegrenzten Radiuses ( die Anfahrtswege betrugen im Durchschnitt 1-1,5 Stunden ) konnten sehr verschiedene, auf ihr Weise alle sehr wunderschöne, Landschaften bestaunt werden, vom Fjord bis zum Gletscher. Es war toll.

Sabine S. 26.07.2016
bubble
Tolle Landschaften, skandinavische Gastfreundlichkeit, unbedingt empfehlenswert.


Gunnar K. 24.07.2016
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
bubble
Atemraubend,
Super,
gerne nochmal


wolfgang w. 07.09.2015
bubble
Weites Land, sehr erholsam, sehr abwechlungsreich.

Anna L. 19.07.2015

Blogbeiträge zu dieser Reise

Alleine reisen ohne Mehrkosten

Auch für Singles und Alleinreisende bieten unsere Wanderungen in Kleingruppen tolle Möglichkeiten neue Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Alleine reisen ohne Mehrkosten: Wo Urlaubswünsche und Interessen innerhalb einer Beziehung...
> weiterlesen
3 gute Gründe für eine Reise nach Norwegen

  Die Berge erkunden, vor der Türe loswandern und die freie Natur erleben – das gehört für die meisten Norweger zu den normalsten Dingen der Welt.  Doch nicht überall auf...
> weiterlesen
Gipfelgenuss im Herzen Norwegens

Ich muss gestehen, daß ich etwas „aufgeregt“ war vor meiner allerersten ASI-Reise. Die Erwartungen waren riesig und ich kann guten Gewissens behaupten, daß alle übertroffen wurden. Gleich am ersten Wandertag...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Lena Bergmann


+43 512 546 000 12

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Jack Wolfskin
* Ab einem unrabattierten Einkaufswert von 100 € erhältst du einen Preisvorteil von 30 € (reduzierte Ware
ausgenommen) nur im JACK WOLFSKIN Online-Shop in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in allen
teilnehmenden JACK WOLFSKIN Stores. Die Aktion läuft vom 01.11.2016 bis 30.09.2017. Pro Einkauf und Kunde
ist nur ein Gutschein gültig; dieser ist nicht mit anderen Gutscheinen oder Aktionen kombinierbar.
Dieser Gutschein richtet sich an private Endverbraucher, eine Nutzung zu gewerblichen Zwecken (eingeschlossen
der Veröffentlichung des Gutscheins) ist nicht gestattet.