ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Durchquerung Dolomiten

Durchquerung Dolomiten

Geführte Trekkingreise, Italien

 » Italien » Durchquerung Dolomiten
ITBZO047
Von der Seiser Alm nach Cortina
Geführte Trekkingreise

Diese Trekkingtour durch einige der eindrucksvollsten Berggruppen der Dolomiten könnte abwechslungsreicher nicht sein. Die Route führt vorbei am Schlern, über die Seiser Alm, von den imposanten Felsen der Langkofelgruppe über das karge Hochplateau der Sella ins Bergdorf Corvara und vorbei an der Tofana nach Cortina, der "Stadt" in den Dolomiten. Wir durchqueren atemberaubende Dolomitenpässe von West nach Ost. Meistens befinden wir uns auf über 2.000 m Höhe, wo wir letztendlich den eindeutigen Höhepunkt dieser Reise erreichen – der Piz Boé ist mit 3.152 m Höhe der höchste Berg der Sellagruppe. Am Abend genießen wir gemütliche Berghütten. Auf in ein einzigartiges Wandererlebnis!

Highlights & Fakten
  • Seiser Alm und Sellagruppe
  • Hotelkomfort und gemütliche Hütten
  • Atemberaubende Dolomitenpässe
  • Mit Gepäcktransport

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3, am 4. Tag anspruchsvollerer Abstieg vom Piz Boé
  • Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 7/max. 15

Bereiste Länder
Italien

Reisecode
ITBZO047

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 166 Fragebögen.
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Südtirol
Um 18:00 Uhr Begrüßung im Hotel. Besprechung des Wochenprogrammes und gemeinsames Abendessen.

Unterkunft: Rose Wenzer Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Von der Seiser Alm auf den Schlern
Transfer zur Seiser Alm. Aufstieg zum Schlern (2.460 m), Überschreitung des Schlernrücken und Abstieg zur Tierser Alpl Hütte (2.550 m).
900 m
400 m
11,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Tierser Alpl
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Besteigung des Plattkofels
Der Gipfel des Plattkofels (2.965 m) bietet einen großartigen Ausblick auf die umliegenden Berge. Übernachtung in Berghütte am Sellajoch (2.300 m) – nunmehr im ladinischen Teil der Dolomiten!
950 m
1150 m
14,0 km
ca. 6,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Überschreitung der Sella
Kurzer Transfer zum Pordoijoch. Auffahrt mit Seilbahn zum Sass Pordoi (2.980 m). Aufstieg zum Piz Boé (3.150 m). Begeisternde Aussicht auf die umliegenden Gipfel! Steiler Abstieg zwischen Felsen nach Vallon (2.535 m) und zum Campolongo-Pass (1.860 m). Transfer ins Alta Badia und Aufstieg zu Scotoni Hütte (1.985 m). Übernachtung.
700 m
1500 m
9,0 km
ca. 7,0 h

Unterkunft: Scotoni Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Lagazuoi und Tofana
Wir wandern von der Hütte aus über dem Dolomiten Höhenweg 1 zur Forcella Lagazuoi und weiter zur Dibona Hütte (2.083 m).
650 m
600 m
10,5 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Dibona Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abstieg nach Cortina
Von der Hütte aus queren wir übr die bekannte Olympia Skipiste und weiter bis zum Rifugio Duca d'Aosta. Von dort geht es dann abwechselnd durch Wald, Wiesen und Forstwege immer weiter bergabwärts in Richtung Cortina. Capuccino-Pause und Besichtigung des Ortes. Rückfahrt über die Dolomitenpässe zurück nach Völs und zum Hotel Rose Wenzer.
200 m
1000 m
6,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Rose Wenzer Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Südtirol
Um 18:00 Uhr Begrüßung im Hotel. Besprechung des Wochenprogrammes und gemeinsames Abendessen.

Unterkunft: Rose Wenzer Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Von der Seiser Alm auf den Schlern
Transfer zur Seiser Alm. Aufstieg zum Schlern (2.460 m), Überschreitung des Schlernrücken und Abstieg zur Tierser Alpl Hütte (2.550 m).
900 m
400 m
11,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Tierser Alpl
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Besteigung des Plattkofels
Der Gipfel des Plattkofels (2.965 m) bietet einen großartigen Ausblick auf die umliegenden Berge. Übernachtung in Berghütte am Sellajoch (2.300 m) – nunmehr im ladinischen Teil der Dolomiten!
950 m
1150 m
14,0 km
ca. 6,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Überschreitung der Sella
Kurzer Transfer zum Pordoijoch. Auffahrt mit Seilbahn zum Sass Pordoi (2.980 m). Aufstieg zum Piz Boé (3.150 m). Begeisternde Aussicht auf die umliegenden Gipfel! Steiler Abstieg zwischen Felsen nach Vallon (2.535 m) und zum Campolongo-Pass (1.860 m). Transfer ins Alta Badia und Aufstieg zu Scotoni Hütte (1.985 m). Übernachtung.
700 m
1500 m
9,0 km
ca. 7,0 h

Unterkunft: Scotoni Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Lagazuoi und Tofana
Wir wandern von der Hütte aus über dem Dolomiten Höhenweg 1 zur Forcella Lagazuoi und weiter zur Dibona Hütte (2.083 m).
650 m
600 m
10,5 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Dibona Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abstieg nach Cortina
Von der Hütte aus queren wir übr die bekannte Olympia Skipiste und weiter bis zum Rifugio Duca d'Aosta. Von dort geht es dann abwechselnd durch Wald, Wiesen und Forstwege immer weiter bergabwärts in Richtung Cortina. Capuccino-Pause und Besichtigung des Ortes. Rückfahrt über die Dolomitenpässe zurück nach Völs und zum Hotel Rose Wenzer.
200 m
1000 m
6,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Rose Wenzer Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
3 Nächte im Hotel, Zimmer mit Dusche/WC und 3 Nächte auf ausgewählten Berghütten (Mehrbettzimmer/Lager = MBZ)
Rose Wenzer Hotel***

Kirchplatz 18
39050 Völs
Italien
Tag 1, 6

Hotel Webseite
+39-0471-725016
Tierser Alpl 2.240 m

Ratzesweg 7
39040 Seis
Italien
Friedrich-August-Hütte 2.300 m

Località Col Rodella
38031 Campitello di Fassa
Italien
Tag 3

Hotel Webseite
+39-0462-764919
Scotoni Hütte 1.985 m

Alpe Lagazuoi 2
39030 Stern in Abtei
Italien
Tag 4

Hotel Webseite
+39-0471-847330
Dibona Hütte

32043 Cortina d’Ampezzo
Italien

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Hotel Rose Wenzer, Kirchplatz 18, 39050 Völs am Schlern, Tel.: +39-0471-72 50 16. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Wanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise:
PKW (Vignette/Maut): Autobahn Innsbruck – Brenner – Ausfahrt Klausen oder Bozen/Nord – über SS12 und SP24 bis Völs am Schlern; Nach Verfügbarkeit gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten in der Hotelgarage oder Hotelparkplatz;

BAHN: Bis Bhf. Bozen, weiter mit Linienbus (Einstiegsstelle: Bozen Bhf. bzw. Ausstieg: Völs) bis Völs am Schlern.

Anreiseinformation unter Rome2rio
 
Rome2rio ist eine Online-Suchplattform für verschiedenste Verkehrsträger. Hier können Sie individuell Ihre Anreise planen. Wir geben Ihnen bei dieser Reise bereits den Link zu unserer vorgeschlagenen Anreise an. Sollten Sie von einem anderen Ort aus Ihre Anreise starten wollen, so können Sie dies links oben anpassen.
 
Anreise vom Bhf. Bozen nach Völs am Schlern
 
https://www.rome2rio.com/de/s/Bahnhof-Bozen/V%C3%B6ls-am-Schlern
Hinweise zum Reisegepäck:
Gepäcktransport: Wir organisieren den Transport Ihres Großgepäcks (zusätzliche Bekleidung, Waschbeutel, Hüttenschlafsack) von Hütte zu Hütte, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Bitte versuchen Sie trotzdem, Gewicht und Volumen dieses zusätzlichen Gepäckstücks gering zu halten, damit der Transport nicht übermäßig „erschwert“ wird (Materialseilbahn, Fahrzeug im Tal) und Sie es kurze Strecken selbst tragen können. ASI-Gepäckanhänger nicht vergessen! Bitte verwenden Sie keinen Hartschalenkoffer oder Trolley!


Ihr Wanderführer berät Sie gerne, welche Ausrüstungsgegenstände unbedingt selber mitgetragen werden müssen und welche transportiert werden können.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 2 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 4 Nächte in ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Seilbahn Sass Pordoi
  • Ortstaxen


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Temine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Völs am Schlern

Eindrücke von der Reise


ITBZO047_0014.jpg
ITBZO047_0003.jpg
p1010117.jpg
ITBZO047_0011.jpg
ITBZO047_0002.jpg
p1010109.jpg
ITBZO047_0005.jpg
ITBZO047_0006.jpg
dsc_5458.jpg
ITBZO047_0009.jpg
langkofelgruppe.jpg
p1010075.jpg
dsc_5140.jpg
ITBZO047_0007.jpg
blick_vom_sellajoch.jpg
ITBZO047_0004.jpg
ITBZO047_0013.jpg
dsc_5692.jpg
sellagruppe.jpg
marmolada_im_abendrot.jpg
ITBZO047_0001.jpg
5735.jpg
titel.jpg
ITBZO047_0008.jpg
ITBZO047_0012.jpg
ITBZO047_0010.jpg
ITBZO047_0014.jpg
ITBZO047_0003.jpg
p1010117.jpg
ITBZO047_0011.jpg
ITBZO047_0002.jpg
p1010109.jpg
ITBZO047_0005.jpg
ITBZO047_0006.jpg
dsc_5458.jpg
ITBZO047_0009.jpg
langkofelgruppe.jpg
p1010075.jpg
dsc_5140.jpg
ITBZO047_0007.jpg
blick_vom_sellajoch.jpg
ITBZO047_0004.jpg
ITBZO047_0013.jpg
dsc_5692.jpg
sellagruppe.jpg
marmolada_im_abendrot.jpg
ITBZO047_0001.jpg
5735.jpg
titel.jpg
ITBZO047_0008.jpg
ITBZO047_0012.jpg
ITBZO047_0010.jpg

Impressionen aus Italien


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Sehr gut! Meine Wanderung habe ich mir genau so vorgestellt!

Doris K. 18.11.2016
bubble
Ein tolles Erlebnis.

Johannes u. Ursula S. 12.12.2015

Blogbeiträge zu dieser Reise

Drei Zinnen in den Dolomiten: 11 Bilder, die euch ins Träumen bringen

Vergangene Woche war ASI Wanderführer Daniel mit einer Gruppe in Südtirol auf Trekkingreise um die Drei Zinnen unterwegs. Das waren sechs Tage voll frischer Bergluft, gemütliche Stunden auf urigen Berghütten und...
> weiterlesen
Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
Wandern Dolomiten: Spuren von Dinosauriern

  Wer hätte das gedacht: vor einigen Jahren entdeckte Vittorino Cazetta am Berg Pelmetto südlich von Cortina seltsame Löcher in einem großen Felsblock. Nach zahlreichen Untersuchungen gab es...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Alexandra Hausner


+43 512 546 000 37

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Für den Gepäcktransport: großer Rucksack oder Sporttasche (mit ASI-Gepäckanhänger)
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • bequeme Bekleidung und Schuhe für Hütte
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20,- auf der Hütte erhältlich)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Waschutensilien und Handtuch
  • Wasserflasche mit 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Stirn-/Taschenlampe
  • persönliche Medikamente

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...