ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Winter am Monte Bondone

Winter am Monte Bondone

Schneeschuh & Winterwandern, Italien

 » Italien » Schneeschuhwandern » Winter am Monte Bondone
ITBZO002
Winterliche Berge im Trentino
Schneeschuh & Winterwandern

Der Hausberg von Trient ist das absolute Paradies für Schneeschuhwanderer. Auf dieser Reise erleben Sie sowohl die winterliche Bergwelt als auch die kulturelle Vielfalt der Region, etwa beim Besuch der historischen Altstadt Trients. Es erwarten Sie wundervolle Aussichten auf den Gardasee, auf die Berge der Brenta und der Dolomiten und eine bezaubernde Winterwanderung durch die Wälder des Monte Bodone.

Highlights & Fakten
  • Olivieros gemütliches Bergwanderhaus
  • Schneeschuhtouren und Kultur
  • Tagesausflug nach Trient

Profil
  • Von Olivieros Bergwanderhaus
  • Mit 4 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 6/max. 12

Bereiste Länder
Italien

Reisecode
ITBZO002

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.7
94%
Basierend auf 15 Fragebögen.
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen am Monte Bondone
Individuelle Anreise nach Garniga Terme und Begrüßung um 19:00 Uhr im Bergwanderhaus.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Fuße der Tre Cime
Die 1. Schneeschuhtour führt zu den Tre Cime, wo Sie mit etwas Glück ein großartiges Bergpanorama rund um die Brenta genießen können.
300 m
280 m
5,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Auf den Monte Biaena
Wo das Loppiotal in das Etschtal mündet thront der Monte Biaena (1.618 m) mit seiner überschaubaren Höhe. Dennoch genießt man hier herrliche Ausblicke über die Täler bis hin zum Gardasee. Fahrt zum Passo Santa Barbara, anschließend leichte Tour auf den Monte Biaena.
310 m
380 m
8,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Besuch von Trient
Besichtigung des historischen Zentrums von Trient. Die romantische Altstadt mit der ersten frühchristlichen Kirche (2. Jhd. n. Chr.) und das Castello del Buonconsiglio werden Sie begeistern!

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Gipfel des Monte Creino
Leichte Wanderung im Tal von Gresta. Vom Gipfel des Monte Creino wundervolle Aussicht auf den Gardasee, den Monte Baldo und die lombardischen Voralpen.
150 m
200 m
4,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zur Baita Sparaveri
Wanderung in den Wäldern des Monte Bondone und Besuch der Malga Albi. Bei einem Tee oder Glühwein genießen Sie die Aussicht über das Etschtal.
360 m
220 m
5,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen vom Monte Bondone
Nach dem Frühstück Verabschiedung von Oliviero und gemütliche Heimreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen am Monte Bondone
Individuelle Anreise nach Garniga Terme und Begrüßung um 19:00 Uhr im Bergwanderhaus.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Fuße der Tre Cime
Die 1. Schneeschuhtour führt zu den Tre Cime, wo Sie mit etwas Glück ein großartiges Bergpanorama rund um die Brenta genießen können.
300 m
280 m
5,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Auf den Monte Biaena
Wo das Loppiotal in das Etschtal mündet thront der Monte Biaena (1.618 m) mit seiner überschaubaren Höhe. Dennoch genießt man hier herrliche Ausblicke über die Täler bis hin zum Gardasee. Fahrt zum Passo Santa Barbara, anschließend leichte Tour auf den Monte Biaena.
310 m
380 m
8,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Besuch von Trient
Besichtigung des historischen Zentrums von Trient. Die romantische Altstadt mit der ersten frühchristlichen Kirche (2. Jhd. n. Chr.) und das Castello del Buonconsiglio werden Sie begeistern!

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Gipfel des Monte Creino
Leichte Wanderung im Tal von Gresta. Vom Gipfel des Monte Creino wundervolle Aussicht auf den Gardasee, den Monte Baldo und die lombardischen Voralpen.
150 m
200 m
4,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zur Baita Sparaveri
Wanderung in den Wäldern des Monte Bondone und Besuch der Malga Albi. Bei einem Tee oder Glühwein genießen Sie die Aussicht über das Etschtal.
360 m
220 m
5,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen vom Monte Bondone
Nach dem Frühstück Verabschiedung von Oliviero und gemütliche Heimreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Olivieros Bergwanderhaus

Garniga Vecchia
38060 Garniga Terme
Italien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Hotel Webseite
+39-347-8157588

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 19:00 Uhr im ASI-Bergwanderhaus, Garniga Vecchia, 38060 Garniga Terme, Tel.: +39-347-8157588. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergwanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise:
PKW (Maut): Brennerautobahn – Ausfahrt Trento Süd – Richtung Mattarello – Aldeno – Cimone bis Garniga Vecchia.
Empfehlung: Schneeketten nicht vergessen!
BAHN: Bis Bhf. Trient, Abholung möglich, ca. EUR 20 pro Person und Fahrt (Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich).
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte in Olivieros Bergwanderhaus, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe und Teleskopstöcke
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Oliviero Smaniotto
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Eintritte für Sehenswürdigkeiten in Trient


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

26.12.17 - 01.01.18

Doppelzimmer
755 €
Einzelzimmer
825 €
Diese Reise wird begleitet von: Oliviero Smaniotto
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984

Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.02.18 - 10.02.18

Doppelzimmer
635 €
Einzelzimmer
695 €
Diese Reise wird begleitet von: Oliviero Smaniotto
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984

Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.02.18 - 03.03.18

Doppelzimmer
635 €
Einzelzimmer
695 €
Diese Reise wird begleitet von: Oliviero Smaniotto
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984

Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Olivieros Bergwanderhaus

Eindrücke von der Reise


ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0006.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0002.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0004.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0005.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0001.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0007.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0003.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0006.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0002.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0004.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0005.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0001.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0007.jpg
ITBZO002-Winter-am-Monte-Bandone-0003.jpg

Impressionen aus Italien


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Kleine, sehr unterhaltsame Gruppe, 8 Frauen und Ich als Hahn im Korb.

Erwin H. 20.01.2017

Blogbeiträge zu dieser Reise

Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
Schneeschuhwandern: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit Sport, Gesundheit und Natur im Winter zu kombinieren als beim Schneeschuhwandern. Nach richtiger Vorbereitung und Tourenplanung und mit der passenden Ausrüstung unseres Ausrüstungspartners Tubbs Schneeschuhe und...
> weiterlesen
5 Tipps für die richtige Vorbereitung einer Schneeschuhwanderung

Das glitzernde Weiß, die kalte Luft und das Knirschen des Schnees unter den Füßen verleihen dem Schneeschuhwandern einen ungemeinen Reiz. Vielleicht ist es gerade auch deshalb aktuell eine...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Sandra Palaske


+43 512 546 000 40

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
  • warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fliesjacke)
  • Wollmütze, Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:
  • Schneeschuhe
  • Teleskopwanderstöcke

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionsbekleidung (wind-, wasserdicht und atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme (Sport-) Kleidung
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Gamaschen

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...