ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Von St. Moritz durch die Alpen nach Mailand

Von St. Moritz durch die Alpen nach Mailand

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Italien, Schweiz

 » Italien » Von St. Moritz durch die Alpen nach Mailand
2CHZRH001B
Vom einstigen Olympiaort in die Modemetropole
Individuelle E-Bike/Rad Reise

Durchqueren Sie die Alpen mit dem Fahrrad auf einer ganz besonderen Reiseroute. Vom mondänen St. Moritz aus machen Sie sich auf den Weg in Richtung der pulsierenden Metropole Mailand. Auf dem Radweg "Sentiero Valtellina" radeln Sie bis nach Colico - fantastische Aussichten auf den Comer See sind garantiert. Am See angekommen nehmen Sie das Boot für die Überfahrt nach Lecco, dessen historisches Zentrum mit antiken Marktplätzen und der Basilika San Nicoló beeindruckt. Auf Ihrem Weg passieren Sie prächtige Villen, alte abgelegene Landhäuser und Dörfer. Entlang des Flusses Adda und der gut ausgebauten Radwege am Schifffahrtskanal Martesana geht es weiter gen Mailand. 

Highlights & Fakten
  • Ferienklassiker St. Moritz
  • Fahrt mit dem Bernina-Express
  • Durch das Veltlin-Tal
  • Schifffahrt am Comer See
  • Modemetropole Mailand

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf gut befestigten, asphaltierten Wegen
  • Mit Gepäcktransport
  • Streckentour


Dauer
8 Tag(e)

Teilnehmer
ab 2 Person(en)

Bereiste Länder
Italien, Schweiz

Reisecode
2CHZRH001B

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Diese Radreise präsentiert sich äußerst abwechslungsreich - vom mondänen St. Moritz über den "Sentiero Valtellina" bis zum Comer See und weiter dem Flusslauf der Adda entlang nach Mailand
8 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Herzlich Willkommen in den Alpen
Individuelle Anreise nach St. Moritz.

Tag 2: Bahnfahrt mit dem Bernina Express nach Tirano
Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung bevor Sie auf der Strecke des Bernina Express mit dem Zug von St. Moritz nach Tirano aufbrechen. Die Eisenbahn verbindet auf einer panoramareichen Route verschiedene Sprachregionen und Kulturen. Vorbei an der Gebirgswelt von Albula und Bernina geht es hinauf bis zum höchsten Punkt der Strecke - Ospizio Bernina (2.253 m).
450 m
35,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Entlang des Flusses Adda
Am Morgen erhalten Sie gegebenenfalls gebuchte Leihräder. Entlang des Flusses Adda beginnt Ihre leichte Abfahrt durch das Veltlin und weiter bis nach Morbegno. Im Zentrum findet man viele historische Gebäude. Entdecken Sie bei einem Sparziergang die alten Paläste mit kleinen, schmiedeeisernen Balkonen. Besuchen Sie auch unbedingt die Stiftskirche San Giovanni Batista. Die Kirche ist eines der besten Beispiele für den barocken Baustil im Veltlin.
350 m
550 m
57,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rund um Morbegno
Fahren Sie heute entweder nach Colico, dem äußersten Punkt des Comer Sees, oder bis nach Chiavenna, das bedeutendste Zentrum des gleichnamigen Tals.
500 m
500 m
54,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Über den Comer See nach Lecco
Vorbei an Colico erreichen Sie Piona, von wo Sie am frühen Nachmittag per Boot den ganzen See bis Lecco überqueren. Genießen Sie bei der Überfahrt die zauberhafte Schönheit der Region. In Lecco angekommen gilt es noch das historische Zentrum zu entdecken.
260 m
290 m
28,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Südwärts nach Trezzo sull´Adda
Auf teilweise unasphaltierten Wegen fahren Sie wieder entlang des Flusses Adda. Vorbei an historischen Elektrizitätswerken und Klöstern gelangen Sie bis nach Trezzo sull´Adda.
350 m
400 m
36,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Am Schifffahrtskanal von Ludovico il Moro
Die letzte Etappe führt Sie auf Teilen des bekannten Radweges Martesana bis nach Mailand. Auf Ihrem Weg gibt es immer wieder interessante Sehenswürdigkeiten wie herrschaftliche Villen sowie historische Mühlen und Kirchen.
200 m
200 m
39,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Mailand
Um die Metropole Mailand noch besser kennen zu lernen empfehlen wir Ihnen noch eine Nacht zu verlängern. Ansonsten heißt es Abschied nehmen von Italien und Sie treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Herzlich Willkommen in den Alpen
Individuelle Anreise nach St. Moritz.

Tag 2: Bahnfahrt mit dem Bernina Express nach Tirano
Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung bevor Sie auf der Strecke des Bernina Express mit dem Zug von St. Moritz nach Tirano aufbrechen. Die Eisenbahn verbindet auf einer panoramareichen Route verschiedene Sprachregionen und Kulturen. Vorbei an der Gebirgswelt von Albula und Bernina geht es hinauf bis zum höchsten Punkt der Strecke - Ospizio Bernina (2.253 m).
450 m
35,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Entlang des Flusses Adda
Am Morgen erhalten Sie gegebenenfalls gebuchte Leihräder. Entlang des Flusses Adda beginnt Ihre leichte Abfahrt durch das Veltlin und weiter bis nach Morbegno. Im Zentrum findet man viele historische Gebäude. Entdecken Sie bei einem Sparziergang die alten Paläste mit kleinen, schmiedeeisernen Balkonen. Besuchen Sie auch unbedingt die Stiftskirche San Giovanni Batista. Die Kirche ist eines der besten Beispiele für den barocken Baustil im Veltlin.
350 m
550 m
57,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rund um Morbegno
Fahren Sie heute entweder nach Colico, dem äußersten Punkt des Comer Sees, oder bis nach Chiavenna, das bedeutendste Zentrum des gleichnamigen Tals.
500 m
500 m
54,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Über den Comer See nach Lecco
Vorbei an Colico erreichen Sie Piona, von wo Sie am frühen Nachmittag per Boot den ganzen See bis Lecco überqueren. Genießen Sie bei der Überfahrt die zauberhafte Schönheit der Region. In Lecco angekommen gilt es noch das historische Zentrum zu entdecken.
260 m
290 m
28,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Südwärts nach Trezzo sull´Adda
Auf teilweise unasphaltierten Wegen fahren Sie wieder entlang des Flusses Adda. Vorbei an historischen Elektrizitätswerken und Klöstern gelangen Sie bis nach Trezzo sull´Adda.
350 m
400 m
36,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Am Schifffahrtskanal von Ludovico il Moro
Die letzte Etappe führt Sie auf Teilen des bekannten Radweges Martesana bis nach Mailand. Auf Ihrem Weg gibt es immer wieder interessante Sehenswürdigkeiten wie herrschaftliche Villen sowie historische Mühlen und Kirchen.
200 m
200 m
39,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Mailand
Um die Metropole Mailand noch besser kennen zu lernen empfehlen wir Ihnen noch eine Nacht zu verlängern. Ansonsten heißt es Abschied nehmen von Italien und Sie treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Ausgewähltes 3*- oder 4*-Hotel

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Zusatzinformationen


Anreise:
PKW/BAHN: St. Moritz

FLUGZEUG: Mailand; Transfers zum Startpunkt auf Anfrage möglich.

ABREISE: 
Von Mailand verkehren Fernbus- bzw. Bahn-Verbindungen in mehrere deutsche Städte. Fahrradmitnahme ist teilweise möglich. Fahrplanauskunft unter flixbus.de oder fahrplan.oebb.at.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Bahnfahrt St. Moritz - Tirano (exkl. eigene Räder)
  • Schifffahrt Comer See
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Miete für E-Bike (€ 170,- pro Person) oder Fahrrad (€ 80,- pro Person)
  • Ortstaxen


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Reisezeitraum:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab St. Moritz bis Mailand

Eindrücke von der Reise


2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (10).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (11).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (1).JPG
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (6).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (5).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (4).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (3).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (7).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (8).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (9).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (2).JPG
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (10).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (11).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (1).JPG
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (6).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (5).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (4).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (3).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (7).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (8).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (9).jpg
2CHZRH001B_ASI_St. Moritz - Mailand (2).JPG

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

Neu bei ASI: Reisen mit E-Bike & Rad

Seit über 50 Jahren ist der Grundgedanke von ASI Reisen der gleiche: Wir wollen Menschen auf sanfte und aktive Weise mit Natur und Kultur in Kontakt bringen -...
> weiterlesen
Wie der Mensch zum Rad kam und 5 Gründe dafür

Es gibt Menschen, für die ist das Rad ein veraltetes Fortbewegungsmittel - quasi der Vorgänger des modernen Autos. Dann gibt es Leute, die sich in ihrer Freizeit nichts schöneres vorstellen...
> weiterlesen
9 Gründe fürs E-Bike

E-Bike fahren ist für Senioren. Wer das denkt, irrt sich. E-Bikes liegen mehr im Trend denn je. Sie werden von Jung und Alt, im Alltag und in der...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Lena Schreiber


+43 512 546 000 12

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Ersatzschlauch oder Flickzeug
  • Reifenheber
  • Pumpe
  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...