ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Experience Gardasee

Experience Gardasee

ASI Experience Reise, Italien

 » Italien » Experience Gardasee
ITVRN002
Aktiv & flexibel am Lago di Garda
ASI Experience Reise

Der Gardasee mit seiner abwechslungsreichen Landschaft bietet sportlich Aktiven ein reges Betätigunsfeld. Bei genussreichen Wanderungen und aussichtsreichen Gipfeltouren lasst sich der Gardasee genauso eindrücklich erleben wie bei einer Mountainbike-Tour. Vielleicht wollen Sie aber auch einmal Canyoning ausprobieren, Felsklettern oder einen Klettersteig begehen?   Für welche der angebotenen Aktivitäten auch immer Sie sich in unserem "Basecamp" entscheiden, unsere guides garantieren eine sportliche, abwechslungsreiche Erlebniswoche!

Entsprechend dem Reisekonzept „Aktiv & flexibel“ können Sie Ihre Unterkunft aus 2 verschiedenen Kategorien wählen. Die beiden Häuser befinden sich in fußläufiger Entfernung in Riva del Garda.

Am zentralen Treffpunkt, im „ASI-Basecamp“, bekommen Sie alle notwendigen Informationen über die angebotenen Aktivitäten und melden sich an zur Teilnahme am Programm.

Highlights & Fakten
  • Gemütliche Berghütten und Almen
  • Der landschaftlche Liebreiz oberitalienischer Seen
  • Felsen und Klettersteige über Arco

Profil
  • Vom 3* oder 4* Standorthotel
  • mit täglichen Aktivitäten zur Auswahl


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 25/max. 45

Bereiste Länder
Italien

Reisecode
ITVRN002






Das Besondere

Bei den ASI Experience Reisen bieten wir höchste Flexibilität bei Gruppenreisen. Sie wählen erst vor Ort nach Lust und Laune aus unterschiedlichen Aktivitäten und Programmpunkten aus und gestalten individuell Ihr Tagesprogramm.
neu
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Basecamp
Begrüßung im ASI-Basecamp durch den ASI-Bergwanderführer, Information über den Ablauf der Wanderwoche und die angebotenen Aktivitäten. Gemeinsames Abendessen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Lichte Wälder bei Arco
Wanderung im Sarca-Tal im Norden des Gardasees. Hier finden sich viele Spuren der Vergangenheit, von der Eiseit bis zum Ersten Weltkrieg. Auch botanisch ist das Gebiet hochspannend: hier grünen Steineichen, Olivenbaum und Edelkastanie.
Aufstieg: 350 / Abstieg: 350 / Länge: 8 km / Zeit: ca. 3 h


Bergwandern: Ausblick über den Gardasee 
Der Monte Stivo (2.060 m) bietet eine besonders schöne Aussicht über den Gardasee, der Blick reicht von Riva bis Sirmione, von der Brenta bis zu Adamello und Ortler. Der Aufstieg erfolgt vom Passo Bordala (1.255 m) über La Madonnina (1.680 m)
Aufstieg: 800 / Abstieg: 800 / Länge: 12 km / Zeit: ca. 6 h


Rad Ausflug ins Sarcatal
Von Riva über Torbole auf bestens ausgebautem Radwegenetz ins Tal der Seen bis zum Lago di Cavedine.
Aufstieg: 450 hm / Abfahrt: 450hm / Länge: 46 km / Zeit: ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Zum Ledrosee
Der Ledrosee gilt als einer der schönsten und saubersten Seen des Trentino. Bekannt ist er auch durch sein Pfahlbaudorf aus der Bronzezeit. 
Aufstieg: 450 / Abstieg: 450 / Länge: 9 km / Zeit: ca. 4 h


Bergwandern: Am Monte Carone 
Aufstieg von Pregasina über die Alm Malga Palaer auf den Monte Carone (1.621 m). Immer wieder großartige Ausblicke auf den Gardasee und die umliegenden Berge.
Aufstieg: 1.200 / Abstieg: 1.200 / Länge: 7 km / Zeit: ca. 7 h


Alpin: Übungsklettersteig bei Arco
Ein einfacher Klettersteig (Schwierigkeit B/C)  führt durch auf den Burgfelsen von Arco. Ideal auch für Klettersteiganfänger.
Aufstieg: 400 / Abstieg: 400 / Länge: 3 km / Zeit: GZ 3 h


Abenteuer: Canyoning zum Kennenlernen
Der Torrente Brentino ist mit kleinen Sprüngen, Abseilpassagen und Rutschen auch für Canyoning-Neulinge gut geeignet. Preis pro Person ca. € 70, zahlbar vor Ort. Ihr ASI-Guide beratet Sie gerne.



Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Zum Lago di Tenno
Wanderung zu den mittelalterlichen Weilern von Calvola und Canale, die zu den reizvollsten in Italien zählen. Der See Lago di Tenno bildet mit dem nahe gelegenen Wasserfall von Varone eines der Naturwunder im Trentino. 
Aufstieg: 450 / Abstieg: 250 / Länge: 7 km / Zeit: ca. 3 h


Bergwandern: Balkon über dem Gardasee
Aufstieg von Tenno über das mittelalterliche Wehrdorf Calvola auf den Monte San Pietro (1.067 m). Abstieg zum idyllisch gelegenen Bergsee Lago di Tenno.
Aufstieg: 850 / Abstieg: 750 / Länge: 14 km / Zeit: ca. 6 h


Alpin: Klettersteig Via dell'Amicizia
Direkt in Riva beginnt der Zustieg zu diesem großartig angelegten Klettersteig in absoluter Traumlage über dem Gardasee. Die Schwierigkeit ist mit B/C eher mäßig, aufgrund der Länge der Tour ist aber gute Kondition erforderlich.
 Aufstieg: 1.300 / Abstieg: 1.300 / Länge: 7 km / Zeit: 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Bergwiesen am Monte Bondone
Im botanischen Garten von Viote wurde alpine Flora von allen Kontinenten zusammengetragen. Aussichtsreiche Wanderung mit Blick über auf die umliegenden Berge.
Aufstieg: 250 / Abstieg: 350 / Länge: 7 km / Zeit: 3 h


Bergwandern: Tre Cime di Bondone
Wanderung, mit herrlichem Panorama über das Etsch- und das Sarchetal sowie die Brentagruppe über die Gipfel Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
Aufstieg: 650 / Abstieg: 650 / Länge: 12 km / Zeit: 6 h


Rad: Mountainbiken über Tremosine

In Pieve, einem kleinen Ort im Gemeindegebiet Tremosine, beginnt die Mountainbiketour durch die Täler von San Michele und Bondo.
Aufstieg: 850 / Abstieg: 850 / Länge: 20 km / Zeit: ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Almen am Monte Baldo
Fahrt nach San Valentino am Monte Baldo. Blumenwanderung durchs Naturschutzgebiet nach Corna Piana (1.736 m). Abstieg zum Rifugio Graziani. Bei Malga Campo lassen sich mit etwas Glück Murmeltiere beobachten.
Aufstieg: 450 / Abstieg: 650 / Länge: 8 km / Zeit: ca. 4 h


Bergwandern: Zum Gipfel des Monte Altissimo 
Wanderung von der Bocca di Navene auf den Monte Altissimo (2.080 m). Welch ein Panorama: Monte Rosa, Adamello, Presanella, Brenta und Monte Pasubio
Aufstieg: 700 / Abstieg: 500 / Länge: 9 km / Zeit: 5 h


Alpin: Felsklettern mit Seeblick 
Regina del Lago – der Name ist Programm. In wahrhaft königlicher Lage über dem Gardasee befinden sich die Kalkfelsen dieses beliebten Klettergartens. Gut gesichert kann jeder Teilnehmer sein Kletterkönnen austesten und verbessern.


Abenteuer Schnuppersegeln oder Windsurfen
Im Wassersportcenter lassen sich verschieden Sportarten ausprobieren. Haben Sie schon einmal auf einem Stand Up Paddleboard gestanden? Ihr ASI-Guide berät Sie gerne.



Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschiednehmen von Riva del Garda
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Basecamp
Begrüßung im ASI-Basecamp durch den ASI-Bergwanderführer, Information über den Ablauf der Wanderwoche und die angebotenen Aktivitäten. Gemeinsames Abendessen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Lichte Wälder bei Arco
Wanderung im Sarca-Tal im Norden des Gardasees. Hier finden sich viele Spuren der Vergangenheit, von der Eiseit bis zum Ersten Weltkrieg. Auch botanisch ist das Gebiet hochspannend: hier grünen Steineichen, Olivenbaum und Edelkastanie.
Aufstieg: 350 / Abstieg: 350 / Länge: 8 km / Zeit: ca. 3 h


Bergwandern: Ausblick über den Gardasee 
Der Monte Stivo (2.060 m) bietet eine besonders schöne Aussicht über den Gardasee, der Blick reicht von Riva bis Sirmione, von der Brenta bis zu Adamello und Ortler. Der Aufstieg erfolgt vom Passo Bordala (1.255 m) über La Madonnina (1.680 m)
Aufstieg: 800 / Abstieg: 800 / Länge: 12 km / Zeit: ca. 6 h


Rad Ausflug ins Sarcatal
Von Riva über Torbole auf bestens ausgebautem Radwegenetz ins Tal der Seen bis zum Lago di Cavedine.
Aufstieg: 450 hm / Abfahrt: 450hm / Länge: 46 km / Zeit: ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Zum Ledrosee
Der Ledrosee gilt als einer der schönsten und saubersten Seen des Trentino. Bekannt ist er auch durch sein Pfahlbaudorf aus der Bronzezeit. 
Aufstieg: 450 / Abstieg: 450 / Länge: 9 km / Zeit: ca. 4 h


Bergwandern: Am Monte Carone 
Aufstieg von Pregasina über die Alm Malga Palaer auf den Monte Carone (1.621 m). Immer wieder großartige Ausblicke auf den Gardasee und die umliegenden Berge.
Aufstieg: 1.200 / Abstieg: 1.200 / Länge: 7 km / Zeit: ca. 7 h


Alpin: Übungsklettersteig bei Arco
Ein einfacher Klettersteig (Schwierigkeit B/C)  führt durch auf den Burgfelsen von Arco. Ideal auch für Klettersteiganfänger.
Aufstieg: 400 / Abstieg: 400 / Länge: 3 km / Zeit: GZ 3 h


Abenteuer: Canyoning zum Kennenlernen
Der Torrente Brentino ist mit kleinen Sprüngen, Abseilpassagen und Rutschen auch für Canyoning-Neulinge gut geeignet. Preis pro Person ca. € 70, zahlbar vor Ort. Ihr ASI-Guide beratet Sie gerne.



Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Zum Lago di Tenno
Wanderung zu den mittelalterlichen Weilern von Calvola und Canale, die zu den reizvollsten in Italien zählen. Der See Lago di Tenno bildet mit dem nahe gelegenen Wasserfall von Varone eines der Naturwunder im Trentino. 
Aufstieg: 450 / Abstieg: 250 / Länge: 7 km / Zeit: ca. 3 h


Bergwandern: Balkon über dem Gardasee
Aufstieg von Tenno über das mittelalterliche Wehrdorf Calvola auf den Monte San Pietro (1.067 m). Abstieg zum idyllisch gelegenen Bergsee Lago di Tenno.
Aufstieg: 850 / Abstieg: 750 / Länge: 14 km / Zeit: ca. 6 h


Alpin: Klettersteig Via dell'Amicizia
Direkt in Riva beginnt der Zustieg zu diesem großartig angelegten Klettersteig in absoluter Traumlage über dem Gardasee. Die Schwierigkeit ist mit B/C eher mäßig, aufgrund der Länge der Tour ist aber gute Kondition erforderlich.
 Aufstieg: 1.300 / Abstieg: 1.300 / Länge: 7 km / Zeit: 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Bergwiesen am Monte Bondone
Im botanischen Garten von Viote wurde alpine Flora von allen Kontinenten zusammengetragen. Aussichtsreiche Wanderung mit Blick über auf die umliegenden Berge.
Aufstieg: 250 / Abstieg: 350 / Länge: 7 km / Zeit: 3 h


Bergwandern: Tre Cime di Bondone
Wanderung, mit herrlichem Panorama über das Etsch- und das Sarchetal sowie die Brentagruppe über die Gipfel Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
Aufstieg: 650 / Abstieg: 650 / Länge: 12 km / Zeit: 6 h


Rad: Mountainbiken über Tremosine

In Pieve, einem kleinen Ort im Gemeindegebiet Tremosine, beginnt die Mountainbiketour durch die Täler von San Michele und Bondo.
Aufstieg: 850 / Abstieg: 850 / Länge: 20 km / Zeit: ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Aktiv und flexibel am Gardasee
Wählen Sie vor Ort aus unterschiedlichen Aktivitäten Ihren persönlichen Favorit:



Genusstour: Almen am Monte Baldo
Fahrt nach San Valentino am Monte Baldo. Blumenwanderung durchs Naturschutzgebiet nach Corna Piana (1.736 m). Abstieg zum Rifugio Graziani. Bei Malga Campo lassen sich mit etwas Glück Murmeltiere beobachten.
Aufstieg: 450 / Abstieg: 650 / Länge: 8 km / Zeit: ca. 4 h


Bergwandern: Zum Gipfel des Monte Altissimo 
Wanderung von der Bocca di Navene auf den Monte Altissimo (2.080 m). Welch ein Panorama: Monte Rosa, Adamello, Presanella, Brenta und Monte Pasubio
Aufstieg: 700 / Abstieg: 500 / Länge: 9 km / Zeit: 5 h


Alpin: Felsklettern mit Seeblick 
Regina del Lago – der Name ist Programm. In wahrhaft königlicher Lage über dem Gardasee befinden sich die Kalkfelsen dieses beliebten Klettergartens. Gut gesichert kann jeder Teilnehmer sein Kletterkönnen austesten und verbessern.


Abenteuer Schnuppersegeln oder Windsurfen
Im Wassersportcenter lassen sich verschieden Sportarten ausprobieren. Haben Sie schon einmal auf einem Stand Up Paddleboard gestanden? Ihr ASI-Guide berät Sie gerne.



Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschiednehmen von Riva del Garda
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
###DIFFICULTYCONTENT###

Die Unterkünfte


Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 19 Uhr im Hotel Mirage, Viale Rovereto, 38066 Riva del Garda, Tel.: +39-0464-552671. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergwanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise:
  • PKW (Maut): Brennerautobahn – Ausfahrt Rovereto Süd/Lago die Garda Nord – SS240 und SS45 bis Riva del Garda

  • BAHN: Bis Bhf. Rovereto, weiter mit dem Bus 332 bis Riva del Garda
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte in 3- oder 4-Sterne-Hotel lt. gebuchter Kategorie, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung (Sicherungsmaterial)
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch ASI Bergwanderführer, Bergführer und Bike-Guides
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Programm Abenteuer (Canyoning, Windsurfen, Segeln)
  • Ortstaxen
  • Leihgebühr für E-Bike oder Mountainbike


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Temine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Riva del Garda

Eindrücke von der Reise


G1103688.JPG
am Gipfel Blick auf den Gardasee, incima vista sul lago di Garda.JPG
klettersteig cima Capi, hoch über den Gardasee.JPG
JackWolfskin-Testevent-Sommer11099.jpg
IMG_20160521_113639227.jpg
20160520_202248.jpg
Via Tony il felefonista, Jochen, Hans und Birgit klettern über dem Gardasee, arrampicata sopra il lago di Garda.JPG
20160521_113558.jpg
G1103688.JPG
am Gipfel Blick auf den Gardasee, incima vista sul lago di Garda.JPG
klettersteig cima Capi, hoch über den Gardasee.JPG
JackWolfskin-Testevent-Sommer11099.jpg
IMG_20160521_113639227.jpg
20160520_202248.jpg
Via Tony il felefonista, Jochen, Hans und Birgit klettern über dem Gardasee, arrampicata sopra il lago di Garda.JPG
20160521_113558.jpg

Impressionen aus Italien


Blogbeiträge zu dieser Reise

Die Sage vom Wassergott am Gardasee

Der Gardasee ist bei Erholungssuchenden und Sportbegeisterten besonders beliebt. Windsurfer, Segler, Mountainbiker und Kletterer finden hier ideale Bedingungen. Aber auch Wanderer kommen auf ihre Kosten. Die Landschaft rund um den...
> weiterlesen
ASI Experience: Ambros erklärt das Reiseformat

Seit dem Frühjahr/Sommer 2016 gibt es die so genannten ASI Experience Reisen, eine völlig neue Reiseform, die den Reisenden eine Vielzahl an Möglichkeiten und volle Spontanität bietet. | Von Felix...
> weiterlesen
Klettersteig: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Stahlseil und Fels vor der Nase, ganz viel Luft unterm Hintern und ein spektakuläres Panorama nur einen Blick über die Schulter entfernt. Kein Wunder, dass Klettersteige die Natur- und Abenteuerherzen schneller...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Sandra Palaske


+43 512 546 000 40

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...