ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Südtirol zwischen Bozen, Meran & Brixen

Südtirol zwischen Bozen, Meran & Brixen

Geführte E-Bike Reise, Italien

 » Italien » Südtirol zwischen Bozen, Meran & Brixen
ITBZO01B
Mit dem E-Bike zwischen hohen Bergen
Geführte E-Bike Reise

Erradeln Sie bei dieser Reise die unterschiedlichsten Regionen Südtirols. Wir starten in der Landeshauptstadt Bozen und erkunden von unserem ersten Hotelstandort aus den wunderschön gelegenen Kalterer See, das Schlerngebiet und die Gegend um Brixen. Auf unserem Weg nach Meran, der berühmten Kurstadt mit mediterranem Klima, radeln wir durch die ausgedehnten Obst- und Weingärten des Vintschgaus. Durch die beeindruckende und imposante Bergwelt Südtirols bis zur grössten Alm Europas, die Seiseralm, erleben Sie eine Landschaft, die von der kulturellen und landschaftlichen Abwechslung her ihres Gleichen sucht.
Neben den landschaftlichen Reizen bietet Südtirol auch eine breite Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Vielfältige und weltbekannte Weine gibt es ebenso zu genießen wie die lokal geprägte Küche.

Highlights & Fakten
  • Mediterranes Flair in Meran
  • Edle Tropfen am Kalterer See
  • Dolomitenpanorama
  • Kultur- & Baudenkmäler Südtirols

Profil
  • Mit 3 Hotelstandorten
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf gut befestigten, asphaltierten Wegen
  • Mit Gepäcktransport


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 10/max. 20

Bereiste Länder
Italien

Reisecode
ITBZO01B

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Auf ausgewählten Nebenstraßen und Radwegen führt Sie Ihr Radguide zu den schönsten Orten zwischen Bozen, Meran & Brixen. Ein Servicefahrzeug ist immer in Reichweite, sodass bei einer Panne oder einem schwachen Akku des E-Bikes schnell Hilfe zur Stelle ist.
neu
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Südtirol
Nehmen Sie sich bereits an Ihrem Anreisetag Zeit um Bozen zu erkunden. Die Bozner Altstadt ist gespickt mit vielen Baudenkmälern und beherbergt auch das Südtiroler Archäologiemuseum wo die berühmte Gletscherleiche, den „Ötzi“, ausgestellt ist. Am Abend treffen Sie im ersten Standorthotel Ihren Guide der kommenden Tage.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Edler Wein am Kalterer See
Wir verlassen die Stadt auf gut ausgebauten Radwegen und radeln den Etschdamm entlang, bis wir zum Kalterer See abbiegen. In Kaltern können wir bei einem Weinbauern den einen oder anderen edlen Tropfen probieren. Über das Kalterer Hochplateau gelangen wir entlang der ehemaligen Bahnlinie wieder zurück nach Bozen.
54,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Von der Seiser Alm zurück nach Bozen
Nach einem kurzen Transfer in das Grödnertal nehmen wir zuerst die Seilbahn auf die Seiser Alm. Die grösste Alm Europas wird umrahmt von einem eindrucksvollen Berg-Panorama. Auf unserer langgestreckten Abfahrt, vorbei an Burg Prösels, kommen wir unterhalb des Rosengartens durch ein einsames Tal zurück nach Bozen und können das Dolce Far Niente in der schönen Altstadt geniessen.
48,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Durch die Obst- und Weingärten nach Meran
Obst und Wein prägen heute unsere Route. In Hocheppan sehen wir eine der kunstgeschichtlich bedeutendsten Burgen Südtirols mit einem Zyklus romanischer Fresken. Durch ausgedehnten Obstplantagen radeln wir im flachen nach Meran. Überragt von Schloss Tirol, dessen Grafen dem Land Tirol den Namen gaben. Wir verbringen die nächsten zwei Tage im angenehmen und mediterranen Klima von Meran, mit seinen ausgedehnten Parks und einer ebenfalls schönen Altstadt.
48,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Im oberen Tal der Etsch
Am Morgen gelangen wir mit der Vinschgauer Bahn nach Glurns. Im benachbarten Schluderns besuchen wir die Churburg, den Ansitz der Grafen Trapp und bewundern die eindrucksvolle Rüstungskammer. Mit dem E-Bike radeln wir der Etsch entlang nach St. Prokulus. Die christlichen Fresken der kleinen Kirche zählen zu den ältesten des deutschen Sprachraums. Auf schönen Radwegen erreichen wir wieder Meran.
60,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Über den Jaufenpass nach Sterzing & Brixen
Ein Bus bringt uns, vorbei am Geburtshaus des Südtiroler Freiheitshelden Andreas Hofer, auf den Jaufenpass. Vom Pass gleiten wir kilometerweit hinunter nach Sterzing mit seiner historischen Stadtmitte. Auf ruhigen Radwegen kommen wir durch das Eisacktal nach Neustift, einem kulturellem Highlight kurz vor Brixen. Brixen selbst erwartet uns mit einer schönen, kleinen Altstadt sowie herausragenden Kunstdenkmälern. Für die nächsten zwei Übernachtungen ist Brixen unser Etappenort.
46,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Dolomitenpässe Falzarego, Pordoj & Sellajoch
Drei Alpenpässe und der absolute Höhepunkt der Reise liegen vor uns. Doch keine Angst, die heutige Etappe ist Dank der Unterstützung des E-Bikes mit Genuss zu bewältigen. Mit dem Bus kommen wir auf den ersten Dolomitenpass, den Passo di Falzarego. Nach einer traumhaften Abfahrt mit dem Bike, bringt uns ein Transfer in Richtung Pordoj Pass. Auf unseren Rädern "fliegen" wir nach Canazei, wo uns eine Seilbahn auf das Sellajoch bringt. Nach der dritten berauschenden Talfahrt kommen wir nach St. Ulrich und radeln zurück nach Brixen.
45,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Südtirol
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Südtirol. Von Brixen aus treten Sie Ihre individuelle Heimreise an. Sollten Sie mit dem Auto nach Bozen angereist sein gelangen Sie mit dem Zug einfach und schnell zurück in die Landeshauptstadt.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Südtirol
Nehmen Sie sich bereits an Ihrem Anreisetag Zeit um Bozen zu erkunden. Die Bozner Altstadt ist gespickt mit vielen Baudenkmälern und beherbergt auch das Südtiroler Archäologiemuseum wo die berühmte Gletscherleiche, den „Ötzi“, ausgestellt ist. Am Abend treffen Sie im ersten Standorthotel Ihren Guide der kommenden Tage.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Edler Wein am Kalterer See
Wir verlassen die Stadt auf gut ausgebauten Radwegen und radeln den Etschdamm entlang, bis wir zum Kalterer See abbiegen. In Kaltern können wir bei einem Weinbauern den einen oder anderen edlen Tropfen probieren. Über das Kalterer Hochplateau gelangen wir entlang der ehemaligen Bahnlinie wieder zurück nach Bozen.
54,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Von der Seiser Alm zurück nach Bozen
Nach einem kurzen Transfer in das Grödnertal nehmen wir zuerst die Seilbahn auf die Seiser Alm. Die grösste Alm Europas wird umrahmt von einem eindrucksvollen Berg-Panorama. Auf unserer langgestreckten Abfahrt, vorbei an Burg Prösels, kommen wir unterhalb des Rosengartens durch ein einsames Tal zurück nach Bozen und können das Dolce Far Niente in der schönen Altstadt geniessen.
48,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Durch die Obst- und Weingärten nach Meran
Obst und Wein prägen heute unsere Route. In Hocheppan sehen wir eine der kunstgeschichtlich bedeutendsten Burgen Südtirols mit einem Zyklus romanischer Fresken. Durch ausgedehnten Obstplantagen radeln wir im flachen nach Meran. Überragt von Schloss Tirol, dessen Grafen dem Land Tirol den Namen gaben. Wir verbringen die nächsten zwei Tage im angenehmen und mediterranen Klima von Meran, mit seinen ausgedehnten Parks und einer ebenfalls schönen Altstadt.
48,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Im oberen Tal der Etsch
Am Morgen gelangen wir mit der Vinschgauer Bahn nach Glurns. Im benachbarten Schluderns besuchen wir die Churburg, den Ansitz der Grafen Trapp und bewundern die eindrucksvolle Rüstungskammer. Mit dem E-Bike radeln wir der Etsch entlang nach St. Prokulus. Die christlichen Fresken der kleinen Kirche zählen zu den ältesten des deutschen Sprachraums. Auf schönen Radwegen erreichen wir wieder Meran.
60,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Über den Jaufenpass nach Sterzing & Brixen
Ein Bus bringt uns, vorbei am Geburtshaus des Südtiroler Freiheitshelden Andreas Hofer, auf den Jaufenpass. Vom Pass gleiten wir kilometerweit hinunter nach Sterzing mit seiner historischen Stadtmitte. Auf ruhigen Radwegen kommen wir durch das Eisacktal nach Neustift, einem kulturellem Highlight kurz vor Brixen. Brixen selbst erwartet uns mit einer schönen, kleinen Altstadt sowie herausragenden Kunstdenkmälern. Für die nächsten zwei Übernachtungen ist Brixen unser Etappenort.
46,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Dolomitenpässe Falzarego, Pordoj & Sellajoch
Drei Alpenpässe und der absolute Höhepunkt der Reise liegen vor uns. Doch keine Angst, die heutige Etappe ist Dank der Unterstützung des E-Bikes mit Genuss zu bewältigen. Mit dem Bus kommen wir auf den ersten Dolomitenpass, den Passo di Falzarego. Nach einer traumhaften Abfahrt mit dem Bike, bringt uns ein Transfer in Richtung Pordoj Pass. Auf unseren Rädern "fliegen" wir nach Canazei, wo uns eine Seilbahn auf das Sellajoch bringt. Nach der dritten berauschenden Talfahrt kommen wir nach St. Ulrich und radeln zurück nach Brixen.
45,0 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Südtirol
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Südtirol. Von Brixen aus treten Sie Ihre individuelle Heimreise an. Sollten Sie mit dem Auto nach Bozen angereist sein gelangen Sie mit dem Zug einfach und schnell zurück in die Landeshauptstadt.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Ausgewähltes 4*-Hotel

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag Begrüßung um 18:00 Uhr im ersten Hotel.
Anreise:
PKW (Vignette/Maut): Autobahn Innsbruck – Brenner – Bozen. Parkmöglichkeiten sind beim ersten Hotel für die Dauer der Reise vorhanden.

BAHN: Bhf. Bozen, weiter mit Taxi bis zum Hotel

Abreise:
Von Brixen gelangen Sie mit dem Zug (ca. 34 Minuten Fahrtdauer; ca. € 6,-) zurück nach Bozen. Züge verkehren ca. alle 30 Minuten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Charakter der Reise:
Trotz bergigem Gelände ist die Reise Dank der E-Bike Unterstützung eine einfache bis leicht mittelschwere Tour. Wir radeln überwiegend in den breiten Flusstälern und haben über 70 km Abfahrten, welche einen besonderen Genuss darstellen. Wer Abfahrten nicht liebt, kann bei jeder Abfahrt in den Begleitbus umsteigen.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in ausgewählten 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers, Bahn- und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • E-Bike Miete der Marke KTM Macina
  • Begleitung und Mitfahrgelegenheit durch ein Servicefahrzeug
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch ASI Radguide
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

02.09.17 - 09.09.17

Doppelzimmer
1.695 €
Nicht verfügbar
Einzelzimmer
1.865 €
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab Bozen bis Brixen

Eindrücke von der Reise


smg02209alfi (c) IDM Südtirol.jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (5).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (1).jpg
smg02192alfi (c) IDM Südtirol.jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (8).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (4).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (3).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (7).jpg
smg00511clza (c) IDM Südtirol.jpg
smg00521clza (c) IDM Südtirol.jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (6).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (2).jpg
smg02209alfi (c) IDM Südtirol.jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (5).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (1).jpg
smg02192alfi (c) IDM Südtirol.jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (8).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (4).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (3).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (7).jpg
smg00511clza (c) IDM Südtirol.jpg
smg00521clza (c) IDM Südtirol.jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (6).jpg
ITBZO01B_ASI_E-Bike Südtirol (2).jpg

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

Neu bei ASI: Reisen mit E-Bike & Rad

Seit über 50 Jahren ist der Grundgedanke von ASI Reisen der gleiche: Wir wollen Menschen auf sanfte und aktive Weise mit Natur und Kultur in Kontakt bringen -...
> weiterlesen
Wie der Mensch zum Rad kam und 5 Gründe dafür

Es gibt Menschen, für die ist das Rad ein veraltetes Fortbewegungsmittel - quasi der Vorgänger des modernen Autos. Dann gibt es Leute, die sich in ihrer Freizeit nichts schöneres vorstellen...
> weiterlesen
9 Gründe fürs E-Bike

E-Bike fahren ist für Senioren. Wer das denkt, irrt sich. E-Bikes liegen mehr im Trend denn je. Sie werden von Jung und Alt, im Alltag und in der...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Alexandra Hausner


+43 512 546 000 37

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Radweste
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (Müsliriegel, Trockenfrüchte)
  • Getränkepulver
  • persönliche Medikamente
  • Radschuhe
  • ev. eigene Pedale

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...