ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Apulien - Sporn des italienischen Stiefels

Apulien - Sporn des italienischen Stiefels

Geführte E-Bike Reise, Italien

 » Italien » Apulien - Sporn des italienischen Stiefels
ITBRI01B
Mit E-Bike von Matera in den Salento
Geführte E-Bike Reise

Auf unserer Radrundreise durch den Süden Apuliens erwarten Sie abwechslungsreiche Landschaften von der karstigen Hochebene der Murgia bis zur Halbinsel Salento. Sie besichtigen Matera, Europas Kulturhauptstadt 2019 und bereits heute berühmt für die Sassi, in den Fels gegrabene Wohnhöhlen. Die Trulli von Alberobello werden Sie genauso in ihren Bann ziehen wie die Basilika von Lecce. Von einem wilden, ursprünglichen Hinterland erreichen Sie durch ein Meer von Olivenhainen den Salento. Dieser Küstenabschnitt wird von Kennern als einer der schönste Italiens bezeichnet. Kleine Hafenstädte, traumhafte Sandstrände und türkisblaues Meer, das der Karibik in nichts nachsteht.

Highlights & Fakten
  • Die Trulli von Alberobello
  • Besichtigung von Matera
  • Durch das ursprüngliche Hinterland
  • Traumstrände im Salento

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 5 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Mit Gepäcktransport
  • Rundtour


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 10/max. 15

Bereiste Länder
Italien

Reisecode
ITBRI01B

Schwierigkeitsgrad


8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Apulien
Flug nach Bari, wo Sie von einem ASI-Vertreter empfangen werden. Danach Transfer (Fahrtdauer ca. 1 h) nach Matera. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit, können Sie den Nachmittag individuell nutzen um die Sassi von Matera zu besichtigen. Am Abend gemeinsames Abendessen.

Unterkunft: Hotel Sassi
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Alberobello - Stadt der Trulli
Nach dem Frühstück werden die Leihräder noch an Sie angepasst. Nach einer kurzen Einführung in die Route geht's auch schon los. Durch den südlichen Teil Murgias erreichen wir Alberobello. Den Trulli (Kegelbauten) verdankt die Stadt auch Ihren Status als UNESCO Weltkulturerbe.
630 m
620 m
76,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Trullidea
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Die weißen Dörfer Locorotondo, Cisternino & Ostuni
Den heutigen Tag radeln wir durch das Itria-Tal. Auf unserem Weg passieren wir die weißen Dörfer Locorotondo und Cisternino. Am heutigen Ziel Ostuni erwartet uns die hervorragend erhaltene Altstadt mit ihrem Gewirr von Gassen und Stiegen zwischen den typischen weiß gekalkten Häusern.
600 m
800 m
50,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: I 7 Archi B&B
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Transfer nach Lecce
Am Vormittag bringt uns ein Transfer nach Lecce (ca. 1 Stunde Fahrzeit). Den Nachmittag haben wir Zeit um die barocke Altstadt zu besichtigen. Neben der Kathedrale gibt es zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Santa Maria delle Grazie und die Überreste des römischen Amphitheaters.

Unterkunft: Hotel Eos
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Otranto, die östlichste Stadt Italiens
Durch das Hinterland von Salento erreichen wir schon bald die historische Festung Acaya. Nach einer kurzen Besichtigung radeln wir weiter an die Küste, wo sich die Gelegenheit für ein Bad im Meer ergibt. Entlang des Laghi Alimini erreichen wir am Nachmittag Otranto, die östlichste Stadt Italiens.
120 m
150 m
51,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hotel Haethey
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Von der Adria zum Ionischen Meer
Heute queren wir den Salento von der Adria zum Ionischen Meer. Auf unserem Weg fahren wir durch Melpignano, einer für die Gegend so typischen Stadt, und Corigliano d'Otranto, wo noch heute der Dialekt Griko gesprochen wird. Unser heutiges Etappenziel Gallipoli erreichen wir am späteren Nachmittag.
400 m
400 m
60,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Zurück ins Landesinnere nach Lecce
Von der Küste führt unser Weg zurück ins Landesinnere. Durch die Ortschaften Galatone und Galatina erreichen wir heute wieder Lecce. Entlang der Route besichtigen wir unter anderem die barocke Basilika Santa Caterina d`Alessandria mit ihren wunderbaren Fresken. Nutzen Sie unbedingt den heutigen Abend noch einmal für einen Spaziergang durch die Gassen von Lecce.
260 m
200 m
56,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Eos
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Italien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit dem Bus geht es zurück zum Flughafen von Bari - Arrivederci!

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Apulien
Flug nach Bari, wo Sie von einem ASI-Vertreter empfangen werden. Danach Transfer (Fahrtdauer ca. 1 h) nach Matera. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit, können Sie den Nachmittag individuell nutzen um die Sassi von Matera zu besichtigen. Am Abend gemeinsames Abendessen.

Unterkunft: Hotel Sassi
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Alberobello - Stadt der Trulli
Nach dem Frühstück werden die Leihräder noch an Sie angepasst. Nach einer kurzen Einführung in die Route geht's auch schon los. Durch den südlichen Teil Murgias erreichen wir Alberobello. Den Trulli (Kegelbauten) verdankt die Stadt auch Ihren Status als UNESCO Weltkulturerbe.
630 m
620 m
76,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Trullidea
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Die weißen Dörfer Locorotondo, Cisternino & Ostuni
Den heutigen Tag radeln wir durch das Itria-Tal. Auf unserem Weg passieren wir die weißen Dörfer Locorotondo und Cisternino. Am heutigen Ziel Ostuni erwartet uns die hervorragend erhaltene Altstadt mit ihrem Gewirr von Gassen und Stiegen zwischen den typischen weiß gekalkten Häusern.
600 m
800 m
50,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: I 7 Archi B&B
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Transfer nach Lecce
Am Vormittag bringt uns ein Transfer nach Lecce (ca. 1 Stunde Fahrzeit). Den Nachmittag haben wir Zeit um die barocke Altstadt zu besichtigen. Neben der Kathedrale gibt es zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Santa Maria delle Grazie und die Überreste des römischen Amphitheaters.

Unterkunft: Hotel Eos
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Otranto, die östlichste Stadt Italiens
Durch das Hinterland von Salento erreichen wir schon bald die historische Festung Acaya. Nach einer kurzen Besichtigung radeln wir weiter an die Küste, wo sich die Gelegenheit für ein Bad im Meer ergibt. Entlang des Laghi Alimini erreichen wir am Nachmittag Otranto, die östlichste Stadt Italiens.
120 m
150 m
51,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hotel Haethey
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Von der Adria zum Ionischen Meer
Heute queren wir den Salento von der Adria zum Ionischen Meer. Auf unserem Weg fahren wir durch Melpignano, einer für die Gegend so typischen Stadt, und Corigliano d'Otranto, wo noch heute der Dialekt Griko gesprochen wird. Unser heutiges Etappenziel Gallipoli erreichen wir am späteren Nachmittag.
400 m
400 m
60,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Zurück ins Landesinnere nach Lecce
Von der Küste führt unser Weg zurück ins Landesinnere. Durch die Ortschaften Galatone und Galatina erreichen wir heute wieder Lecce. Entlang der Route besichtigen wir unter anderem die barocke Basilika Santa Caterina d`Alessandria mit ihren wunderbaren Fresken. Nutzen Sie unbedingt den heutigen Abend noch einmal für einen Spaziergang durch die Gassen von Lecce.
260 m
200 m
56,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Eos
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Italien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit dem Bus geht es zurück zum Flughafen von Bari - Arrivederci!

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Hotel Sassi***

Via San Giovanni vecchio, 89
75100 Matera
Italien
Tag 1

Hotel Webseite
+39-0835-331009
Trullidea

Via Monte Sabotino ,24
70011 Alberobello
Italien
Tag 2

Hotel Webseite
+39-080-4323860
I 7 Archi B&B

Via Bixio Continelli Centro Storico
72017 Ostuni
Italien
Tag 3

Hotel Webseite
+39-347-6160297
Hotel Eos***

Viale Alfieri, 11
73100 Lecce
Italien
Tag 4, 7

Hotel Webseite
+39-0832-230030
Hotel Haethey****

via A. Sforza, 33
73028 Otranto
Italien
Tag 5

Hotel Webseite
+39-0836-801548
Relais Corte Palmieri

Corte Palmieri, 3
73014 Gallipoli
Italien
Tag 6

Hotel Webseite
+39-083-3265318

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Flughafen von Bari holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle. Achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Charakter der Reise:
Die Küche Apuliens gilt als eine der besten Italiens - Sie werden begeistert sein! Etwas gewöhnungsbedürftig sind die späten Essenszeiten (Abendessen meist nicht vor 20:00 Uhr). Das Frühstück ist sehr einfach (Hörnchen, Espresso oder Cappuccino), in den Hotels bei einem kleinen Buffet meist etwas mehr Auswahl.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug von München mit Air Dolomiti nach Bari und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in ausgewählten B&B's, Gästehäusern und kleinen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Miete E-Bike
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch ASI Radguide
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Zur Katalogbestellung

Preise gelten ab/bis Flughafen München 

Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach München. Ab Deutschland € 150,- | Ab Österreich € 250,- | Ab der Schweiz auf Anfrage. Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (5).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (7).JPG
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (3).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (8).JPG
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (4).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (9).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (10).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (1).JPG
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (5).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (7).JPG
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (3).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (8).JPG
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (4).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (9).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (10).jpg
ITBRI01B_ASI_Apulien Bike (1).JPG

Video zur Reise


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Apulienradreise 10/2016 war eine wundervolle Urlaubswoche, bestens organisiert und begleitet von einem ortskundigen Radwanderführer, tolle Hotels, gutes Essen, wunderschöne Landschaft! La vita é bella. Meinen Dank an alle Beteiligten

Gerlinde W. 24.11.2016

Blogbeiträge zu dieser Reise

Neu bei ASI: Reisen mit E-Bike & Rad

Seit über 50 Jahren ist der Grundgedanke von ASI Reisen der gleiche: Wir wollen Menschen auf sanfte und aktive Weise mit Natur und Kultur in Kontakt bringen -...
> weiterlesen
Wie der Mensch zum Rad kam und 5 Gründe dafür

Es gibt Menschen, für die ist das Rad ein veraltetes Fortbewegungsmittel - quasi der Vorgänger des modernen Autos. Dann gibt es Leute, die sich in ihrer Freizeit nichts schöneres vorstellen...
> weiterlesen
9 Gründe fürs E-Bike

E-Bike fahren ist für Senioren. Wer das denkt, irrt sich. E-Bikes liegen mehr im Trend denn je. Sie werden von Jung und Alt, im Alltag und in der...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Sandra Palaske


+43 512 546 000 40

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Radweste
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (Müsliriegel, Trockenfrüchte)
  • Getränkepulver
  • persönliche Medikamente

Bei dieser Reise stehen Ihnen E-Bikes der Marke Merida Typ Big Seven Elite 300 mit Shimano Alivio Shadow Antrieb o.ä. zur Verfügung.
Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...