ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Silvester Iran

Silvester Iran

Geführte Rundreise mit Wandern, Iran

 » Iran » Silvester Iran
IRTHR002
Sterne über der Wüste
Geführte Rundreise mit Wandern

Mitten in der Wüste Dash E Kavir verbringen wir einen außergewöhnlichen Silvesterabend - ohne Feuerwerk und Sekt, dafür umgeben von zauberhaften Wüstenlandschaften bei herzlichen Einheimischen, die uns mit lokalen Spezialitäten verwöhnen. Begleitet von persischer Musik begrüßen wir das neue Jahr unter den Sternen der Wüste und erleben einen romantischen Jahreswechsel, der unvergessen bleiben wird. 

Zu Fuß entdecken wir herrlichen Dünenlandschaften und bizarre Felswüsten und lernen das authentische Leben der Wüstenbewohner kennen. In den Städten können wir uns um diese Jahreszeit von einer Stimmung verzaubern lassen, das man nur außerhalb der Touristensaison erlebt.  In Teheran, Shiraz und Isfahan bestaunen wir imposante Paläste, kunstvollen Moscheen und herrliche Gärten. Wir genießen das unvergleichliche Flair der alten Bazare, entdecken verborgene Winkel in der faszinierenden Wüstenstadt Yazd und begegnen der jahrtausendealten persischen Geschichte in Persepolis. 

Highlights & Fakten
  • Silvesterabend in der Wüste
  • Wanderungen in zauberhaften Wüstenlandschaften
  • Prächtige Paläste und Moscheen
  • Auf den Spuren des alten Persiens

Profil
  • Mit 3* und 4* Hotels, 3 Nächte in einfachen privaten Gästehäusern
  • Mit 3 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Wüstenwanderungen meist weglos durch Sand- und Steinwüste, keine technischen Schwierigkeiten.


Dauer
13 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Iran

Reisecode
IRTHR002

Schwierigkeitsgrad


neu
13 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Flug in den Iran
Zu Mittag Abflug nach Teheran, Ankunft am späten Abend. Transfer ins Hotel. Übernachtung in Teheran.

Unterkunft: Grand Hotel 2
Tag 2: Flug nach Shiraz
Nach dem Frühstück Fahrt zum Inlandsflughafen und Flug nach Shiraz. Wir erkunden die interessante Stadt Shiraz, die aufgrund ihrer vielen herrlichen Gartenanlagen auch die Stadt der Rosen und Nachtigallen genannt wird. Wir genießen Gartenidylle und Blumenduft fern des hektischen Verkehrs im im Eram-Garten, bestaunen die kunstvolle Architektur der Nasir El-Molk und die imposante Karim Khan Burg. 2 Übernachtungen in Shiraz.

Unterkunft: Royal Hotel Shiraz
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Shiraz - die Stadt der Rosen und Nachtigallen
Fahrt nach Pasargad (Fahrtzeit ca. 1 Std.) wo wir unter anderem das Grabmal von Kyros II. besichtigen können. Am Nachmittag Besuchen wir den Vakil - Komplex mit dem Badehaus und dem Bazar. 

Unterkunft: Royal Hotel Shiraz
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Das sagenhafte Persepolis
Fahrt nach Persepolis (Fahrtzeit von Shiraz ca. 1 Stunde), wo wir uns in die Zeit des alten Persiens versetzen lassen. Die gewaltige Palastanlage, die 330 v. Chr. von Alexander dem Großen zerstört wurde, lässt heute noch mit kunstvollen Säulen, Statuen und Reliefs den Glanz dieser längst vergangenen Epoche erahnen. Anschließend besichtigen wir die nahe gelegenen eindrucksvollen Felsengräber von Naqush e-Rostam, bevor es weitergeht in die Wüstenstadt Yazd (Fahrtzeit ca. 5 Stunden).

Unterkunft: Mozafar Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Fahrt in die Wüste
Mit Geländewagen fahren wir in die zentrale Wüste, wo wir unsere erste Wanderung in fantastischer Dünenlandschaft unternehmen und das  ursprüngliche Wüstendorf Farahzad besichtigen. 3 Übernachtungen in einem einfachen Privathaus.

Unterkunft: Privathaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Jahreswechsel in der Wüste
Den ganzen Tag haben wir Zeit um die karge Schönheit der Wüste zu erkunden. Wir wandern durch die Sanddünen der Kavir Wüste und in der fantastischen Kulisse des großen Salzsees. Am Abend erwartet uns eine unvergessliche Silvesterfeier. Von unserer herzlichen Gastfamilie werden wir mit kulinarischen Köstlichkeiten der lokalen Küche verwöhnt. Zu Mitternacht begrüßen wir begleitet von den Klängen einheimischer Musiker das neue Jahr, ein unvergleichlicher Sternenhimmel ist unser Feuerwerk.

Unterkunft: Privathaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Die Wüste um Varzaneh
Nach einer romantischen Silvesternacht haben wir heute noch einmal Gelegnheit, die Wüste zu Fuß zu erkunden und uns von der unendlich scheinenden Weite und der Stille verzaubern zu lassen. Bei Varzaneh übernachten wir in einem traditionellen Gästehaus.

Unterkunft: Privathaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Fahrt nach Yazd
Wir verlassen frühmorgens die Wüste und fahren mit dem Bus nach Yazd (Fahrtzeit ca. 4 Stunden). Unterwegs besuchen wir die urigen Dörfer Bayazeh und Kharanagh. In Yazd genießen wir die Stimmung der Wüstenstadt,besuchen die Türme des Schweigens, den Feuertempel und den Tschamaq Platz und freuen uns wieder auf den Komfort eines Hotels.

Unterkunft: Mozafar Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Fahrt nach Isfahan
Am Morgen besuchen wir die Freitagsmoschee von Yazd, die auf der Vorderseite der 200 Rial-Note abgebildet ist. Sie ist ein Meisterwerk persischer Architektur und ein eindrucksvolles Exemplar des Azari-Stils. Anschließend geht es weiter nach Isfahan (Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden), unterwegs besichtigen wir den Teppichbazar von Nain, einer der interessantesten des Landes. Am Abend spazieren wir zu den Brücken Sio Se Pol und Pole Khajou, die nicht nur architektonisch interessant sind sondern auf abendlicher Treffpunkt der Einheimischen. 2 Übernachtungen in Isfahan.

Unterkunft: Sepahan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Märchenhaftes Isfahan
Wir besuchen die Moscheen Masdjed-e Imam und Masdjed-Lotfollah, fantastische Beispiele persischer Sakralarchitektur am riesigen Meydan e-Imam Platz gelegen. Die mächtigen Kuppeln und Minarette, die kunstvoll bemalten Fliesen und die hochaufstrebenden Säulengewölbe versetzen wohl jeden Besucher in Staunen. Nach der Besichtigung des Ali Qapu Palastes streifen wir durch den weitläufigen Bazar, eine Gute Gelegenheit Souvenirs zu kaufen oder Safran, der im Iran heimisch, preisgünstig und in sehr guter Qualität erhältlich ist.

Unterkunft: Sepahan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Zurück nach Teheran
Wir nehmen abschied von Isfahan und fahren über Kashan zurück nach Teheran. In der Wüstendstadt Kashan machen wir einen Zwischenstopp und besuchen den zum Weltkulturerbe zählenden Fin Garten, ein eindrucksvolles Beispiel historischer Gartenbaukunst persischer Gartenbaukunst. Wir besichtigen auch das Tabatabayi Haus, ein prunkvolles Bürgerhaus, das 1834 entstand. 1 Übernachtung in Teheran. Fahrtzeit ca. 6 Stunden.

Unterkunft: Grand Hotel 2
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Irans Metropole Teheran
Wir erkunden die interessante Millionenmetropole Teheran und besichtigen die Paläste des letzten Shah von Persien Mohamed Reza Pahlavi sowie den Golestan Palast und das Nationalmuseum und lassen uns vom orientalischen Flair des Bazars verzaubern. Am späten Abend Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

Unterkunft: Grand Hotel 2
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Ankunft in Deutschland
In der Nacht Abflug Richtung Heimat, Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Flug in den Iran
Zu Mittag Abflug nach Teheran, Ankunft am späten Abend. Transfer ins Hotel. Übernachtung in Teheran.

Unterkunft: Grand Hotel 2
Tag 2: Flug nach Shiraz
Nach dem Frühstück Fahrt zum Inlandsflughafen und Flug nach Shiraz. Wir erkunden die interessante Stadt Shiraz, die aufgrund ihrer vielen herrlichen Gartenanlagen auch die Stadt der Rosen und Nachtigallen genannt wird. Wir genießen Gartenidylle und Blumenduft fern des hektischen Verkehrs im im Eram-Garten, bestaunen die kunstvolle Architektur der Nasir El-Molk und die imposante Karim Khan Burg. 2 Übernachtungen in Shiraz.

Unterkunft: Royal Hotel Shiraz
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Shiraz - die Stadt der Rosen und Nachtigallen
Fahrt nach Pasargad (Fahrtzeit ca. 1 Std.) wo wir unter anderem das Grabmal von Kyros II. besichtigen können. Am Nachmittag Besuchen wir den Vakil - Komplex mit dem Badehaus und dem Bazar. 

Unterkunft: Royal Hotel Shiraz
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Das sagenhafte Persepolis
Fahrt nach Persepolis (Fahrtzeit von Shiraz ca. 1 Stunde), wo wir uns in die Zeit des alten Persiens versetzen lassen. Die gewaltige Palastanlage, die 330 v. Chr. von Alexander dem Großen zerstört wurde, lässt heute noch mit kunstvollen Säulen, Statuen und Reliefs den Glanz dieser längst vergangenen Epoche erahnen. Anschließend besichtigen wir die nahe gelegenen eindrucksvollen Felsengräber von Naqush e-Rostam, bevor es weitergeht in die Wüstenstadt Yazd (Fahrtzeit ca. 5 Stunden).

Unterkunft: Mozafar Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Fahrt in die Wüste
Mit Geländewagen fahren wir in die zentrale Wüste, wo wir unsere erste Wanderung in fantastischer Dünenlandschaft unternehmen und das  ursprüngliche Wüstendorf Farahzad besichtigen. 3 Übernachtungen in einem einfachen Privathaus.

Unterkunft: Privathaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Jahreswechsel in der Wüste
Den ganzen Tag haben wir Zeit um die karge Schönheit der Wüste zu erkunden. Wir wandern durch die Sanddünen der Kavir Wüste und in der fantastischen Kulisse des großen Salzsees. Am Abend erwartet uns eine unvergessliche Silvesterfeier. Von unserer herzlichen Gastfamilie werden wir mit kulinarischen Köstlichkeiten der lokalen Küche verwöhnt. Zu Mitternacht begrüßen wir begleitet von den Klängen einheimischer Musiker das neue Jahr, ein unvergleichlicher Sternenhimmel ist unser Feuerwerk.

Unterkunft: Privathaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Die Wüste um Varzaneh
Nach einer romantischen Silvesternacht haben wir heute noch einmal Gelegnheit, die Wüste zu Fuß zu erkunden und uns von der unendlich scheinenden Weite und der Stille verzaubern zu lassen. Bei Varzaneh übernachten wir in einem traditionellen Gästehaus.

Unterkunft: Privathaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Fahrt nach Yazd
Wir verlassen frühmorgens die Wüste und fahren mit dem Bus nach Yazd (Fahrtzeit ca. 4 Stunden). Unterwegs besuchen wir die urigen Dörfer Bayazeh und Kharanagh. In Yazd genießen wir die Stimmung der Wüstenstadt,besuchen die Türme des Schweigens, den Feuertempel und den Tschamaq Platz und freuen uns wieder auf den Komfort eines Hotels.

Unterkunft: Mozafar Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Fahrt nach Isfahan
Am Morgen besuchen wir die Freitagsmoschee von Yazd, die auf der Vorderseite der 200 Rial-Note abgebildet ist. Sie ist ein Meisterwerk persischer Architektur und ein eindrucksvolles Exemplar des Azari-Stils. Anschließend geht es weiter nach Isfahan (Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden), unterwegs besichtigen wir den Teppichbazar von Nain, einer der interessantesten des Landes. Am Abend spazieren wir zu den Brücken Sio Se Pol und Pole Khajou, die nicht nur architektonisch interessant sind sondern auf abendlicher Treffpunkt der Einheimischen. 2 Übernachtungen in Isfahan.

Unterkunft: Sepahan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Märchenhaftes Isfahan
Wir besuchen die Moscheen Masdjed-e Imam und Masdjed-Lotfollah, fantastische Beispiele persischer Sakralarchitektur am riesigen Meydan e-Imam Platz gelegen. Die mächtigen Kuppeln und Minarette, die kunstvoll bemalten Fliesen und die hochaufstrebenden Säulengewölbe versetzen wohl jeden Besucher in Staunen. Nach der Besichtigung des Ali Qapu Palastes streifen wir durch den weitläufigen Bazar, eine Gute Gelegenheit Souvenirs zu kaufen oder Safran, der im Iran heimisch, preisgünstig und in sehr guter Qualität erhältlich ist.

Unterkunft: Sepahan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Zurück nach Teheran
Wir nehmen abschied von Isfahan und fahren über Kashan zurück nach Teheran. In der Wüstendstadt Kashan machen wir einen Zwischenstopp und besuchen den zum Weltkulturerbe zählenden Fin Garten, ein eindrucksvolles Beispiel historischer Gartenbaukunst persischer Gartenbaukunst. Wir besichtigen auch das Tabatabayi Haus, ein prunkvolles Bürgerhaus, das 1834 entstand. 1 Übernachtung in Teheran. Fahrtzeit ca. 6 Stunden.

Unterkunft: Grand Hotel 2
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Irans Metropole Teheran
Wir erkunden die interessante Millionenmetropole Teheran und besichtigen die Paläste des letzten Shah von Persien Mohamed Reza Pahlavi sowie den Golestan Palast und das Nationalmuseum und lassen uns vom orientalischen Flair des Bazars verzaubern. Am späten Abend Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

Unterkunft: Grand Hotel 2
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Ankunft in Deutschland
In der Nacht Abflug Richtung Heimat, Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Der Standard der Hotels im Iran ist nicht mit mitteleuropäischem Niveau vergleichbar. Die Klassifizierung der Hotels würde nach europäischen Maßstäben einen Stern unter der offiziellen iranischen Kategorie liegen. Speziell außerhalb der touristischen Zentren muss man bei der Ausstattung der Hotels oft Abstriche machen und über kleinere Mankos wie nicht funktionierende Steckdosen, Lampen etc. manchmal hinwegsehen.

Die Unterbringung in den Privathäusern erfolgt in Mehrbettzimmern. Es werden Matratzen, Decken und Handtücher zur Verfügung gestellt, wir empfehlen die Mitnahme eines Hüttenschlafsacks (Leinen oder Seide) aus Hygienegründen. Die sanitären Verhältnisse sind sehr einfach, es gibt Plumpsklos, zum Waschen wird Wasser in Schüsseln gereicht. Der Erlebniswert der Wüstenübernachtungen und das authentische Erlebnis einer Übernachtung bei den Einheimischen rechtfertigt unserer Meinung nach den Komfortverzicht.
Grand Hotel 2****

East Sepand Street 28
Teheran
Iran
Tag 1, 11, 12

Hotel Webseite
+98-21-89191000
Royal Hotel Shiraz****

Shiraz
Iran
Tag 2, 3

Hotel Webseite
+98-71-32274357
Mozafar Hotel***

Motahari Street
Yazd,
Iran
Tag 4, 8

+98-35-6227784
Privathaus

Tag 5, 6, 7

Sepahan Hotel***

Neshat St
Isfahan
Iran
Tag 9, 10

Hotel Webseite
+98-31-32221235

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Flughafen Teheran.
Anreise:
Gerne nehmen wir für Sie einer kostenlose Sitzplatzreservierung vor (ohne Gewähr, da sich die Fluggesellschaft einen Wechsel des Fluggerätes vorbehält und Sitzplatzreservierungen nicht garantiert werden).
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
Einreise
EU-Bürger und Schweizer benötigen für die Einreise in den Iran einen Reisepass, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss und ein Visum. Voraussetzung für die Beantragung des Visums ist eine Referenznummer, die wir für die Reiseteilnehmer besorgen und ihnen ca. 6 Wochen vor Reisebeginn zukommen lassen. Für die Beschaffung des Visums ist jeder Reiseteilnehmer selbst verantwortlich. Für die Visabesorgung ist mit ca. 2 Wochen zu rechnen.

Unkomplizierter ist die Besorgung des Visums über eine der Visazentralen in Deutschland bzw. Österreich.
 
Deutschland:
www.visum-centrale.de

  
Österreich:
www.visumkurierservice.at

Mit einem Iran Visum können Sie später nicht mehr visumfrei in die USA einreisen.

Impfungen und Gesundheit
Für diese Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben, eine Impfung gegen Hepatitis A/B, Typhus und Polio wird empfohlen. Leitungswasser ist meist trinkbar, sicherer ist es jedoch Wasser abgepackt in Flaschen zu kaufen.


Klima
Während der Winter in der nördlichen Gebirgsregion sehr kalt sein kann, sind sind die Temperaturen im Zentrum des Landes deutlich milder. In der Nacht kann auch hier das Thermometer mal knapp unter den Gefrierpunkt fallen, die Tagestemperaturen liegen im Durchschnitt bei etwa 10 bis 15 Grad C.


Geld
Die Landeswährung heiß Rial, es wird aber auch in Tuman gerechnet. 1 Tuman = 10 Rial, Geldscheine und Münzen gibt es aber nur in Rial.


Derzeit ist es im Iran für Europäer nicht möglich, mit Kreditkarte zu bezahlen oder Geld zu beheben. Man muss für eine Iranreise ausnahmslos Bargeld mitbringen. Euro können bei Banken und Wechselstuben problemlos getauscht werden. 

Strom
Die Netzspannung und Frequenz  im Iran ist die gleiche wie in Deutschland und Österreich. Sie können im IranIhre elektrischen Geräte ohne Probleme benutzen. Ein Adapterstecker ist nicht erforderlich.

Essen / Trinken
Reis ist das Grundnahrungsmittel. In den einfachen Restaurants gibt es meist Kebab (gegrillte Spieße mit Hühnerfleisch oder Lammfleisch n Stücken oder als Hackfleisch). In besseren Restaurants gibt es oft verschiedene Eintopfgerichte und Fisch (oft Forellen, am Kaspischen Meer auch Stör und andere Fische). 


Nationalgetränk ist Tee, oft gibt es frische Fruchtsäfte. Im Iran gibt es offiziell ein striktes Alkoholverbot.


Bekleidungsvorschriften
Auch Touristen müssen sich im Iran an die dort vorgeschriebene Kleiderordnung halten. Männer müssen lange Hosen tragen. Die Kleiderordnung für Frauen hat sich in den letzten Jahren etwas gelockert. Von Frauen wird verlangt, dass sie in der Öffentlichkeit ein Kopftuch tragen (bereits beim Verlassen des Flugzeuges in Teheran), bei den Iranerinnen bedeckt das Kopftuch oft jedoch nur den Hinterkopf. Die Beine müssen bedeckt sein. Ein Umhang oder Mantel ist nicht notwendig, eine weite lange Bluse, ein langer Pullover oder eine lange Jacke genügt auch. Die Ärmel müssen über den Ellbogen reichen, eng anliegende oder tief ausgeschnittene Oberbekleidung mit kurzen Ärmeln ist nicht  erlaubt. Teilweise ist für den Besuch von Moscheen ein Tschador erforderlich – ein langer, den Kopf und den Körper bedeckender Schleier, der vor den Moscheen zur Verfügung gestellt wird. 


Straßen
Die Hauptverkehrsrouten sind gut ausgebaut, in den Bergen sind die Straßen oft schmal, kurvenreich und holprig.


Sicherheit
Auch wenn manchmal in Europa das Gegenteil angenommen wird: Iran ist ein sicheres Reiseland, die Kriminalität ist niedrig, man kann sich überall frei und ohne Einschränkungen bewegen. Wie in allen Großstädten muss man sich auch im Iran in Städten wie Teheran, Shiraz, Isfahan etc. vor Taschendieben in Acht nehmen und lässt am besten seine Wertsachen im Hotel.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Teheran und zurück
  • Inlandsflug von Teheran nach Shiraz
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 9 Nächte in 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 3 Nächte in privaten Gästehäusern, Unterbringung in Mehrbettzimmern, einfache sanitäre Verhältnisse
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers in landestypischen Kleinbussen mit Klimaanlage sowie mit Allradfahrzeugen wärhrend der Wüstentour
  • Silvesterfeier mit lokalen Musikern
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Referenznummer zur Visabeschaffung
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

26.12.17 - 07.01.18

Doppelzimmer
3.050 €
Einzelzimmer
3.550 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt

Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge nach Frankfurt bei Verfügbarkeit: 

  • Ab Deutschland € 150,-
  • Ab Österreich und der Schweiz auf Anfrage
Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


P1090845.JPG
P1100065.JPG
P1090940 - Kopie.JPG
mesr3.JPG
P1090996.JPG
P1090953.JPG
P1090826.JPG
P1090825.JPG
P1090958.JPG
P1090972.JPG
PICT3218.JPG
P1090974.JPG
PICT1227.JPG
P1090853.JPG
P1090845.JPG
P1100065.JPG
P1090940 - Kopie.JPG
mesr3.JPG
P1090996.JPG
P1090953.JPG
P1090826.JPG
P1090825.JPG
P1090958.JPG
P1090972.JPG
PICT3218.JPG
P1090974.JPG
PICT1227.JPG
P1090853.JPG

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 exotischste Destinationen für Wanderreisen

Der 14. Mai ist einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten unserer Breitengrade gewidmet: dem Wandern. Von Hochtouren im alpinen Gelände über Gruppenwanderungen bis hin zu Sonnenaufgangstouren… Die Bandbreite des Wanderns ist enorm....
> weiterlesen
Iran Bildergalerie: Reise durch 1001 Nacht

Imposante Paläste, kunstvoll verzierte Moscheen und ein warmer Wüstenwind, in den sich der Duft von Curry mischt: eine Reise im Iran versetzt euch in eine Welt aus 1001 Nacht. Zwischen...
> weiterlesen
Silvester-Reisen: welche passt zu euch?

Den letzten paar Stunden eines Jahres liegt oft ein ganz besonderer Zauber inne. Seit jeher löst der Gedanke, in ein neues Jahr zu starten, einen speziellen Gefühls-Mix in...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Ulrike Dellnitz


+43 512 546 000 22

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...