ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Indien - ein vegetarisches Erlebnis

Indien - ein vegetarisches Erlebnis

Geführte Rundreise mit Wandern, Indien

 » Indien » Indien - ein vegetarisches Erlebnis
INDEL050
Wandern und Kulinarik in Rajasthan und Südindien
Geführte Rundreise mit Wandern

Die meisten Vegetarier weltweit leben in Indien, wo Fleisch-Esser als "Nicht-Vegetarier" bezeichnet werden. Kein Wunder, dass die indische Küche hervorragende vegetarische Gerichte bereit hält. Diese wollen wir im Rahmen einer außergewöhnlichen Wanderreise für Freunde der vegetarischen Küche näher kennen lernen - von den Produkten und Gewürzen bis zur Zubereitung. 

Wir erkunden auf unseren Wanderungen im märchenhaften Rajasthan und im üppig grünen Südindien herrliche Berg- und Hügellandschaften. Auf Feldern, Gewürzplantagen und lokalen Märkten erfahren wir viel über die Zutaten zu interessanten vegetarischen Gerichten, die wir auch immer wieder selbst zubereiten. 

Natürlich darf bei dieser Reise auch der kulturelle Aspekt nicht fehlen. So lassen wir uns von der indischen Palastarchitektur in Rajasthan verzaubern und stehen staunend vor dem Taj Mahal, wohl eines der prächtigsten antiken Bauwerke der Welt.

Highlights & Fakten
  • Geheimnisse der Indisch- Vegetarischen Küche
  • Gewürzplantagen und bunte Märkte
  • Kochen mit Einheimischen
  • Berglandschaften in Rajasthan und Südindien
  • Weltwunder Taj Mahal

Profil
  • Mit 3* und 4* Hotels, eine Nacht auf einem komfortablen Hausboot
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Gute Wege, teils schmale Pfade, etwas Trittsicherheit erforderlich


Dauer
17 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Indien

Reisecode
INDEL050

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Bei dieser Reise lernen Sie die verschiedensten Facetten der vegetarischen indischen Küche kennen, von den Anbaumethoden von Gemüse, Früchten und Gewürzen bis zur gemeinsamen Zubereitung unter der fachkundigen Anleitung von Einheimischen. 
neu
17 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Ihr Flug nach Indien
Zu Mittag Flug von Frankfurt nach Indien, Ankunft spät nachts. Transfer ins Hotel.

Unterkunft: Regent Grand
Tag 2: Indiens Hauptstadt Delhi
Nachts erfolgt die Ankunft in Delhi und der Transfer ins Hotel. Am späten Vormittag beginnen wir mit der Besichtigung von Alt- und Neu Delhi. Alt Delhi ist ein Labyrinth aus Straßen und farbenfrohen Basaren. Neu Delhi ist der Sitz von Britisch-Indien und umfasst den Präsidenten -Palast, das Sekretariat, das India Gate und das Parlamentsgebäude. Das Rote Fort ist das prächtigste Denkmal Neu Delhis, das von dem Erbauer des Taj Mahals - Kaiser Shah Jahan - im Jahre 1648 errichtet wurde. Im Anschluss besichtigen wir „Jama Masjid“, die größte Moschee Indiens. Mit einer Rikscha fahren wir durch die engen Gassen des Chandni Chowk Marktes, dem traditionellen Handelszentrum der Stadt. Wir besuchen das Präsidentenhaus, die offizielle Residenz des Präsidenten von Indien und passieren das 42 Meter hohe India Gate, welches als Denkmal für die gefallenen indischen Soldaten des Ersten Weltkrieges gebaut wurde. Der Sikh -Tempel befindet sich im Herzen von Neu-Delhi am Connaught Platz. Einer der heiligsten Orte der Sikhs ist die Qutab Minar. Der 73 Meter hohe Turm stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist eines der größten Vermächtnisse der islamischen Kultur. Nach einem langen Tag in dieser aufregenden Stadt kehren wir ins Hotel zurück.

Unterkunft: Regent Grand
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Weltwunder Taj Mahal
Am Morgen Fahrt nach Agra (ca. 3 Std.) und Besichtigung des Weltwunders Taj Mahal, das jeden Besucher durch seine Schönheit und Größe in ehrfürchtiges Staunen versetzt. Anschließend besuchen wir das beeindruckende Agra Fort, eine Festungs- und Palastanlage der Mogulkaiser, die im Inneren durch ihre kunstvoll gestalteten Räume und mit Marmor und Edelsteinen verkleideten Mauern verzaubert. 

Unterkunft: Mansingh Palace
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Das ländliche Rajasthan
Wir verlassen Agra und fahren in ca. 3,5 Sunden in Richtung Rajasthan in das kleine Dorf Kalakho. Nach der Ankunft wandern wir entlang von landwirtschaftlichen Anbaugebieten und besuchen Geflügel- und Milcherzeugungsbetriebe. Wir treffen lokale Bauern, die uns viel über die verschiedenen Anbau- und Erntemethoden erklären, die hier in Rajasthan Tradition haben. Am Abend haben wir die Möglichkeit, bei einen Kochkurs erstmals Gerichte aus der original Rajasthan-Küche zu kochen und zu genießen. Anschließend lassen wir den Abend bei einer Vorführung traditioneller Musiker ausklingen.

Unterkunft: Umaid Lake Palace
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Fahrt nach Jaipur
Nach dem Frühstück fahren wir nach Jaipur, wegen ihrer eindrucksvollen rosa-violett schimmernden Häusern auch die "Pink City" genannt. Nach der Ankunft besuchen wir den eindrucksvollen Stadtpalast, das Hawa Mahal und das zum Weltkulturerbe zählende Jantar Mantar Oberservatorium. Wir besuchen auch lokale Handwersmärkte, am Abend machen wir uns auf dem Gemüsemarkt mit dem reichhaltigen Angebot an frischem Gemüse, Kräutern und Gewürzen vertraut. Am Abend besuchen wir eine einheimische Familie mit der wir gemeinsam essen und interessante Einblicke in die lokale Küche erhalten. 

Unterkunft: Park Regis
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Der heilige Ort Pushkar
Am Morgen besuchen wir das mächtige Amber Fort, das stolz über Jaipur thront. Anschließend geht es weiter nach Pushkar (ca. 3 Sunden Fahrtzeit). Im heiligen Ort Pushkar ist nur vegetarisches Essen und kein Alkohol erlaubt. Nach der Ankunft besuchen wir verschiedene Tempel und Ghats (heilige Teiche) und lassen die Spiritualität dieses einzigartigen Ortes auf uns wirken. Am Abend können wir eine Kochdemonstration des Küchenchefs im Hotel beiwohnen, der uns die Zubereitungsmethoden von raffinierten vegetarischen Curry-Gerichten erklärt.

Unterkunft: Jagat Palace
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Die Festung von Kumbhalgarh
Wir fahren weiter durch die beeindruckende Wüstenlandschaft Rajasthans und erreichen nach ca. 4 Stunden den Ort Kumbalgarh mit seiner gleichnamigen Festung. Wir befinden uns hier in den landschaftlich fantastischen Ausläufern des Aravali Gebirges. Wir besuchen das mächtige Kumbalgarh Fort, das in eindrucksvoller Lage auf einem Hügel erbaut wurde. Von hier bieten sich fantastische Ausblicke auf die Aravali Berge und die weiten Ebenen Rajasthans. Nach der Besichtigung unternehmen wir eine Wanderung, die uns zu hier lebenden ethnischen Minderheiten führt.
50 m
100 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Über Ranakpur nach Udaipur
Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung durch hügelige Wälder und entlang lieblicher Bäche durch das Kumbalgarh Wildreservat nach Bagha Ka Bagh, eine ehemalige Fürstenresidenz. Nach einem Picknick fahren wir ca. 1/2 Stunden zum Jain Tempel von Ranakpur, ein fantastisches Zeugnis der kunstvollen Marmorschnitzkunst der Jain aus dem 15. Jahrhundert. Anschließend Weiterfahrt nach Udaipur (ca. 3 Stunden).

Unterkunft: Lakend Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Essen und Kultur in Udaipur
Nach dem Frühstück kurze Anfahrt in das kleine Dorf Dhar. Wir wandern durch sanfte Berg- und Hügellandschaft auf alten Fußpfaden, die kleine urige Dörfer miteinander verbinden zum Kamemlshwar Tempel. Am Nachmittag besuchen wir den prunkvollen Palast von Udaipur und den Jagdish Tempel. Am Abend gibt es wieder die Möglichkeit eines Kochkurses mit einer einheimischen Familie, unter dem starken Einfluss der Jain ist hier in Udaipur vegetarisches Essen weit verbreitet.
250 m
100 m
10,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Lakend Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Flug über Mumbay nach Kochi
Wir verlassen Rajasthan und fliegen über Mumbai nach Kochi. Welch ein Kontrast, wenn wir von den Wüstenlandaschaften Rajasthans in die subtropische, üppig grüne Welt Südindiens eintauchen. Flugplanabhängig Zeit zur freien Verfügung, am Abend Besuch einer traditionellen Kathakali Tanzvorführung.

Unterkunft: Hotel The Killians
Verpflegung: Frühstück
Tag 11: Die Küstenstadt Kochi
In der interessanten Metropole Kochi erkunden wir das gewaltige Fort, die jüdische Synagoge und den Gewürzmarkt, der faszinierende Einblicke in die Welt der indischen Gewürze bietet. Allein die Gerüche sind ein Erlebnis für sich. Am Abend widmen wir uns wieder dem vegetarischen Essen und lernen eine ganz andere Küche kennen als die der letzten Tage. Eine lokale Familie weiht uns in die Geheimnisse der südindischen Küche ein und wir können an der Zubereitung unseres Abendessens teilnehmen.

Unterkunft: Hotel The Killians
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Fahrt nach Munnar
Wir verlassen das tropische Cochin und fahren in die Western Ghats, ein Gebirgszug der sich durch fünf Indische Bundesstaaten zieht. Unser Ziel ist Munnar, eine sogenannte Hillstation und einer der bekanntesten Orte für den Südindischen Teeanbau. Nach zirka 5 Stunden abwechslungsreicher Fahrt durch tropische Landschaften und einigen Pausen erreichen wir Munnar auf einer Höhe von ca. 1450m. Am Nachmittag unternehmen wir eine leichte Wanderung durch die üppig grünen Teeplantagen und besuchen eine Teefabrik, in der wir alles Wissenswerte über den Teeanbauprozess in dieser Region erfahren. 
100 m
100 m
6,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Zauberhafte Bergwelt bei Munnar
Unsere heutige Tour beginnt inmitten von Kardamomplantagen und einem anschließenden Aufstieg auf den Sattel der Chokkarmudi Hills welche uns eine neue Perspektive über die Berge Munnars eröffnet. Nachdem wir den Gipfel erreicht haben steigen wir ab nach Ottamaram, in das sogenannte Rhododendrontal. Kaffeeplantagen, Karadmom und Pfeffer sind unser duftender Begleiter zum Abschluss dieser Tour.
600 m
600 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 14: Wanderung durch Kardamon- und Pfefferplantagen
Wir verlassen Munnar und fahren nach Vandanmedu, das Zentrum der Kardamonproduktion in Südindien. Wir wandern durch hügelige Landschaft vorbei an Kardamon und Pfefferplantagen und besuchen eine Kardamonfabrik, wo wir uns mit der Verarbeitung des Kardamons vertraut machen können. Am Abend gibt es wieder die Gelegenheit, sich vom Küchenchef in die Zubereitung regionaler vegetarischer Gerichte einweihen zu lassen.
250 m
80 m
10,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Carmelia Haven
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 15: Fahrt nach Periyar
Fahrt nach Periyar (ca. 4 Stunden). Bei einer geführten Tour durch Gewürz- und Kaffeeplantagen erhalten wir interessante Einblicke in die indische Gewürzwelt und ihre Kultivierung. Hier wird vorwiegend Pfeffer und Kardamon, aber auch Zimt, Vanille, Nelke, Muskat, Ingwer, Kurkuma und Curry Blätter angebaut. Weiterfahrt nach Kumarkom, wo wir auf einem komfortablen Hausboot einchecken, das für die kommende Nacht unser zu Hause sein wird. Mit dem Chefkoch gehen wir gemeinsam auf dem Markt einkaufen um frisches Gemüse, Kräuter und Gewürze für unser Abendessen zu kaufen, das wir auf dem Boot gemeinsam zubereiten.

Unterkunft: Hausboot
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 16: Erlebnis Backwaters und Hausboot
Wir gleiten auf unserem Hausboot durch die Kanäle, die sogenannten Backwaters, können uns dabei eintspannen und die Eindrücke der herrlichen Wasserlandschat auf uns wirken lassen. Für die meisten Bewohner der Backwaters ist das Boot damals wie heute das wichtigste Fortbewegungsmittel. Nach dem Mittagessen checken wir aus und fahren zurück nach Cochin.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 17: Rückflug nach Europa
Am frühen Morgen Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Europa. Ankunft am Abend.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ihr Flug nach Indien
Zu Mittag Flug von Frankfurt nach Indien, Ankunft spät nachts. Transfer ins Hotel.

Unterkunft: Regent Grand
Tag 2: Indiens Hauptstadt Delhi
Nachts erfolgt die Ankunft in Delhi und der Transfer ins Hotel. Am späten Vormittag beginnen wir mit der Besichtigung von Alt- und Neu Delhi. Alt Delhi ist ein Labyrinth aus Straßen und farbenfrohen Basaren. Neu Delhi ist der Sitz von Britisch-Indien und umfasst den Präsidenten -Palast, das Sekretariat, das India Gate und das Parlamentsgebäude. Das Rote Fort ist das prächtigste Denkmal Neu Delhis, das von dem Erbauer des Taj Mahals - Kaiser Shah Jahan - im Jahre 1648 errichtet wurde. Im Anschluss besichtigen wir „Jama Masjid“, die größte Moschee Indiens. Mit einer Rikscha fahren wir durch die engen Gassen des Chandni Chowk Marktes, dem traditionellen Handelszentrum der Stadt. Wir besuchen das Präsidentenhaus, die offizielle Residenz des Präsidenten von Indien und passieren das 42 Meter hohe India Gate, welches als Denkmal für die gefallenen indischen Soldaten des Ersten Weltkrieges gebaut wurde. Der Sikh -Tempel befindet sich im Herzen von Neu-Delhi am Connaught Platz. Einer der heiligsten Orte der Sikhs ist die Qutab Minar. Der 73 Meter hohe Turm stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist eines der größten Vermächtnisse der islamischen Kultur. Nach einem langen Tag in dieser aufregenden Stadt kehren wir ins Hotel zurück.

Unterkunft: Regent Grand
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Weltwunder Taj Mahal
Am Morgen Fahrt nach Agra (ca. 3 Std.) und Besichtigung des Weltwunders Taj Mahal, das jeden Besucher durch seine Schönheit und Größe in ehrfürchtiges Staunen versetzt. Anschließend besuchen wir das beeindruckende Agra Fort, eine Festungs- und Palastanlage der Mogulkaiser, die im Inneren durch ihre kunstvoll gestalteten Räume und mit Marmor und Edelsteinen verkleideten Mauern verzaubert. 

Unterkunft: Mansingh Palace
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Das ländliche Rajasthan
Wir verlassen Agra und fahren in ca. 3,5 Sunden in Richtung Rajasthan in das kleine Dorf Kalakho. Nach der Ankunft wandern wir entlang von landwirtschaftlichen Anbaugebieten und besuchen Geflügel- und Milcherzeugungsbetriebe. Wir treffen lokale Bauern, die uns viel über die verschiedenen Anbau- und Erntemethoden erklären, die hier in Rajasthan Tradition haben. Am Abend haben wir die Möglichkeit, bei einen Kochkurs erstmals Gerichte aus der original Rajasthan-Küche zu kochen und zu genießen. Anschließend lassen wir den Abend bei einer Vorführung traditioneller Musiker ausklingen.

Unterkunft: Umaid Lake Palace
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Fahrt nach Jaipur
Nach dem Frühstück fahren wir nach Jaipur, wegen ihrer eindrucksvollen rosa-violett schimmernden Häusern auch die "Pink City" genannt. Nach der Ankunft besuchen wir den eindrucksvollen Stadtpalast, das Hawa Mahal und das zum Weltkulturerbe zählende Jantar Mantar Oberservatorium. Wir besuchen auch lokale Handwersmärkte, am Abend machen wir uns auf dem Gemüsemarkt mit dem reichhaltigen Angebot an frischem Gemüse, Kräutern und Gewürzen vertraut. Am Abend besuchen wir eine einheimische Familie mit der wir gemeinsam essen und interessante Einblicke in die lokale Küche erhalten. 

Unterkunft: Park Regis
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Der heilige Ort Pushkar
Am Morgen besuchen wir das mächtige Amber Fort, das stolz über Jaipur thront. Anschließend geht es weiter nach Pushkar (ca. 3 Sunden Fahrtzeit). Im heiligen Ort Pushkar ist nur vegetarisches Essen und kein Alkohol erlaubt. Nach der Ankunft besuchen wir verschiedene Tempel und Ghats (heilige Teiche) und lassen die Spiritualität dieses einzigartigen Ortes auf uns wirken. Am Abend können wir eine Kochdemonstration des Küchenchefs im Hotel beiwohnen, der uns die Zubereitungsmethoden von raffinierten vegetarischen Curry-Gerichten erklärt.

Unterkunft: Jagat Palace
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Die Festung von Kumbhalgarh
Wir fahren weiter durch die beeindruckende Wüstenlandschaft Rajasthans und erreichen nach ca. 4 Stunden den Ort Kumbalgarh mit seiner gleichnamigen Festung. Wir befinden uns hier in den landschaftlich fantastischen Ausläufern des Aravali Gebirges. Wir besuchen das mächtige Kumbalgarh Fort, das in eindrucksvoller Lage auf einem Hügel erbaut wurde. Von hier bieten sich fantastische Ausblicke auf die Aravali Berge und die weiten Ebenen Rajasthans. Nach der Besichtigung unternehmen wir eine Wanderung, die uns zu hier lebenden ethnischen Minderheiten führt.
50 m
100 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Über Ranakpur nach Udaipur
Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung durch hügelige Wälder und entlang lieblicher Bäche durch das Kumbalgarh Wildreservat nach Bagha Ka Bagh, eine ehemalige Fürstenresidenz. Nach einem Picknick fahren wir ca. 1/2 Stunden zum Jain Tempel von Ranakpur, ein fantastisches Zeugnis der kunstvollen Marmorschnitzkunst der Jain aus dem 15. Jahrhundert. Anschließend Weiterfahrt nach Udaipur (ca. 3 Stunden).

Unterkunft: Lakend Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Essen und Kultur in Udaipur
Nach dem Frühstück kurze Anfahrt in das kleine Dorf Dhar. Wir wandern durch sanfte Berg- und Hügellandschaft auf alten Fußpfaden, die kleine urige Dörfer miteinander verbinden zum Kamemlshwar Tempel. Am Nachmittag besuchen wir den prunkvollen Palast von Udaipur und den Jagdish Tempel. Am Abend gibt es wieder die Möglichkeit eines Kochkurses mit einer einheimischen Familie, unter dem starken Einfluss der Jain ist hier in Udaipur vegetarisches Essen weit verbreitet.
250 m
100 m
10,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Lakend Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Flug über Mumbay nach Kochi
Wir verlassen Rajasthan und fliegen über Mumbai nach Kochi. Welch ein Kontrast, wenn wir von den Wüstenlandaschaften Rajasthans in die subtropische, üppig grüne Welt Südindiens eintauchen. Flugplanabhängig Zeit zur freien Verfügung, am Abend Besuch einer traditionellen Kathakali Tanzvorführung.

Unterkunft: Hotel The Killians
Verpflegung: Frühstück
Tag 11: Die Küstenstadt Kochi
In der interessanten Metropole Kochi erkunden wir das gewaltige Fort, die jüdische Synagoge und den Gewürzmarkt, der faszinierende Einblicke in die Welt der indischen Gewürze bietet. Allein die Gerüche sind ein Erlebnis für sich. Am Abend widmen wir uns wieder dem vegetarischen Essen und lernen eine ganz andere Küche kennen als die der letzten Tage. Eine lokale Familie weiht uns in die Geheimnisse der südindischen Küche ein und wir können an der Zubereitung unseres Abendessens teilnehmen.

Unterkunft: Hotel The Killians
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Fahrt nach Munnar
Wir verlassen das tropische Cochin und fahren in die Western Ghats, ein Gebirgszug der sich durch fünf Indische Bundesstaaten zieht. Unser Ziel ist Munnar, eine sogenannte Hillstation und einer der bekanntesten Orte für den Südindischen Teeanbau. Nach zirka 5 Stunden abwechslungsreicher Fahrt durch tropische Landschaften und einigen Pausen erreichen wir Munnar auf einer Höhe von ca. 1450m. Am Nachmittag unternehmen wir eine leichte Wanderung durch die üppig grünen Teeplantagen und besuchen eine Teefabrik, in der wir alles Wissenswerte über den Teeanbauprozess in dieser Region erfahren. 
100 m
100 m
6,0 km
ca. 2,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Zauberhafte Bergwelt bei Munnar
Unsere heutige Tour beginnt inmitten von Kardamomplantagen und einem anschließenden Aufstieg auf den Sattel der Chokkarmudi Hills welche uns eine neue Perspektive über die Berge Munnars eröffnet. Nachdem wir den Gipfel erreicht haben steigen wir ab nach Ottamaram, in das sogenannte Rhododendrontal. Kaffeeplantagen, Karadmom und Pfeffer sind unser duftender Begleiter zum Abschluss dieser Tour.
600 m
600 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 14: Wanderung durch Kardamon- und Pfefferplantagen
Wir verlassen Munnar und fahren nach Vandanmedu, das Zentrum der Kardamonproduktion in Südindien. Wir wandern durch hügelige Landschaft vorbei an Kardamon und Pfefferplantagen und besuchen eine Kardamonfabrik, wo wir uns mit der Verarbeitung des Kardamons vertraut machen können. Am Abend gibt es wieder die Gelegenheit, sich vom Küchenchef in die Zubereitung regionaler vegetarischer Gerichte einweihen zu lassen.
250 m
80 m
10,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Carmelia Haven
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 15: Fahrt nach Periyar
Fahrt nach Periyar (ca. 4 Stunden). Bei einer geführten Tour durch Gewürz- und Kaffeeplantagen erhalten wir interessante Einblicke in die indische Gewürzwelt und ihre Kultivierung. Hier wird vorwiegend Pfeffer und Kardamon, aber auch Zimt, Vanille, Nelke, Muskat, Ingwer, Kurkuma und Curry Blätter angebaut. Weiterfahrt nach Kumarkom, wo wir auf einem komfortablen Hausboot einchecken, das für die kommende Nacht unser zu Hause sein wird. Mit dem Chefkoch gehen wir gemeinsam auf dem Markt einkaufen um frisches Gemüse, Kräuter und Gewürze für unser Abendessen zu kaufen, das wir auf dem Boot gemeinsam zubereiten.

Unterkunft: Hausboot
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 16: Erlebnis Backwaters und Hausboot
Wir gleiten auf unserem Hausboot durch die Kanäle, die sogenannten Backwaters, können uns dabei eintspannen und die Eindrücke der herrlichen Wasserlandschat auf uns wirken lassen. Für die meisten Bewohner der Backwaters ist das Boot damals wie heute das wichtigste Fortbewegungsmittel. Nach dem Mittagessen checken wir aus und fahren zurück nach Cochin.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 17: Rückflug nach Europa
Am frühen Morgen Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Europa. Ankunft am Abend.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Die Unterkünfte sind nicht beheizt, dementsprechend kann es in den Zimmern und in den allgemeinen Räumlichkeiten im Winter etwas kühl sein.
Regent Grand***

2/6, Opp Metro Pillar No.167, Block 2, East Patel Nagar
110008 Neu Delhi
Indien
Tag 1, 2

Hotel Webseite
Mansingh Palace

Agra
Indien
Umaid Lake Palace***

Kalakho
Indien
Tag 4

Hotel Webseite
+91-70-73024574
Park Regis****

Jaipur
Indien
Tag 5

Hotel Webseite
+91-141-5183434
Jagat Palace***

Pushkar
Indien
Tag 6

Hotel Webseite
+91-9828060601
Kumbalgarh Forest Retreat***

Kumbalgarh
Indien
Lakend Hotel****

Udaipur
Indien
Tag 8, 9

Hotel Webseite
+91-294-2431400
Hotel The Killians****

Post box 22
682001 Cochin
Indien
Tag 10, 11

Hotel Webseite
+91-484-22 17 245
The Tall Trees Resort***

PB. No. 40
685612 Munnar
Indien
Tag 12, 13

Hotel Webseite
+91-4865-230641
Carmelia Haven****

Vadanmedu
Indien
Tag 14

Hotel Webseite
+91-4868-270252
Hausboot

Tag 15

Flora Airport Hotel****

Kochi
Indien
Tag 16

Hotel Webseite
+91-484-2404444

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Bei Ankunft in Kochi werden Sie erwartet. Der ASI-Wanderführer holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).
Hinweise zum Reisegepäck:
Reisegepäck
Bis zu 23 kg Gepäck werden auf der Langstrecke frei befördert, beim Inlandsflug sind es 20 kg. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt (max. 5 kg). Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) sowie keine Flüssigkeiten mitgenommen werden dürfen.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
Reisepapiere
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein muss, sowie ein Visum. Für die Besorgung des Visums ist jeder Reiseteilnehmer selbst verantwortlich. 


Impfungen
Keine Impfungen vorgeschrieben, Hepatitis AB und Typhus empfohlen.


Klima
Rajasthan hat ein sehr ausgeprägtes Wüstenklima mit sehr heißen Sommern und kühlen Wintern. Die Zeit von Oktober bis März ist die angenehmste Reisezeit. Im Oktober kann das Thermometer tagsüber noch auf über 30 Grad klettern, nachts kühlt es angenehm ab.  Von Dezember bis Februar ist es untertags angenehm warm, die Sonne wärmt die Luft auf bis zu 20 Grad, nachts kann es in diesen Monaten aber empfindlich kalt werden. In Südindien ist das Klima je nach Höhenlage sehr unterschiedlich von tropisch schwül bis gemäßigt in höheren Regionen.

Geld
Bitte tauschen Sie erst in Delhi um (Flughafen oder Hotel). Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme von Euro in bar. Als Sicherheit ist eine Kreditkarte sinnvoll. Empfehlung: Mastercard oder Visa.
Nebenkosten & Trinkgelder:
Für nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke müssen Sie mit Kosten von ca. EUR 200 rechnen. Für Trinkgeld und Souvenirs nochmals ca. EUR 150-200.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug (Economy) mit Etihad Airways von Frankfurt über Abu Dhabi nach Delhi, zurück von Kochi
  • Inlandsflug von Udaipur nach Kochi
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 15 Nächte in komfortablen 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht auf einem komfortablen Hausboot, Zimmer mit Dusche/WC
  • 16x Frühstück, 2x Mittagessen, 1x Lunchpaket, 11x Abendessen
  • Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Transfers in landesüblichen Bussen mit Klimaanlage
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

09.11.17 - 25.11.17

Doppelzimmer
2.590 €
Nicht verfügbar
Einzelzimmer
3.190 €
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
22.02.18 - 10.03.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.11.18 - 24.11.18

Vormerkung Doppelzimmer
Vormerkung Einzelzimmer
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt
(Abflug München nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich)

Gerne vermitteln wir ihnen Anschlussflüge nach Frankfurt auf Anfrage.

Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p. P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


INDEL050 (4).JPG
INDEL050 (7).JPG
INDEL050 (6).JPG
INDEL050 (5).JPG
INDEL050 (2).JPG
INDEL050 (3).JPG
INDEL050 (1).JPG
INDEL050 (4).JPG
INDEL050 (7).JPG
INDEL050 (6).JPG
INDEL050 (5).JPG
INDEL050 (2).JPG
INDEL050 (3).JPG
INDEL050 (1).JPG

Impressionen aus Indien


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Gründe für eine Wanderreise in das farbenfrohe Indien

Namaste in Indien: Der Großteil des Landes ist Kulturland - das heißt, Wanderreisen sind ein ständiges Bewegen zwischen atemberaubender Natur & einzigartiger Kultur. Im Himalaya Gebirge sichten wir die höchsten...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 5 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Melanie Kindl


+43 512 546 000 25

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...