ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
England - Wandern im Lake District

England - Wandern im Lake District

Geführte Wanderreise, Grossbritannien

 » Grossbritannien » England - Wandern im Lake District
GBMAN001
Wandern in einer Postkartenidylle aus Gipfeln & Seen
Geführte Wanderreise

Der Lake District (oder Lakeland, wie es von den Einheimischen auch genannt wird) ist einer der schönsten Nationalparks Englands. Auf Schritt und Tritt bewegen wir uns durch Postkartenlandschaften aus felsigen Gipfeln, glitzernden Bergseen und einer saftig-grünen Kulturlandschaft. Wie der Name andeutet, findet sich eine Unmenge an kleineren und größeren Seen zwischen dieser Ansammlung an Englands höchsten Gipfeln. Diese landschaftliche Vielfalt beeindruckte Dichter und Schriftsteller schon im 19. Jahrhundert und macht heute den Lake District zu der beliebtesten Wanderregion Englands. Zu Recht, wie wir meinen!

Highlights & Fakten
  • Windermere, größter natürlicher See Englands
  • Wanderungen zwischen Bergen & Seen

Profil
  • Vom 3* - Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wanderwege, teilweise weglos und alpin
  • Kondition und Trittsicherheit erforderlich


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 10/max. 15

Bereiste Länder
Grossbritannien

Reisecode
GBMAN001

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.6
92%
Basierend auf 12 Fragebögen.
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Lake District
Anreise nach Manchester und ca. 3-4 stündiger Transfer in unser einsam am Ende des Great Langdale gelegenen Hotels. 

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Idyllische Bäche im Great & Little Langdale
Direkt von unserem Hotel starten wir durch die Auen-, Seen und Farmlandschaften des Little Langdale. Bei Elterwater biegen wir ein in das Great Langdale und folgen diesem, vorbei an Schafweiden und den dazugehörigen Höfen zurück zu unserem Ausgangspunkt
500 m
500 m
18,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Gipfel bei Langdale: Über die Crinkle Craigs
Ausgehend vom schönen Langdale besuchen wir auf dieser Wanderung eine Vielzahl an Gipfeln, die uns mit dem Aufstieg von Dungeon Ghyll und der Rückkehr über die White Stones einen atemberaubenden Rundwanderung schaffen. Unserer Hauptziel, der Crinkle Craigs (895m) bieten hervorragenden Blick über das Langdale-Tal und die gegenüberliegende Seite, zum höchsten Berg Englands, dem Scafell Pike.
700 m
700 m
14,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Buttermere & Crummock Water
Buttermere und Crumnock Water gehören nach allgemeiner Meinung zu den schönsten und kontrastreichsten Seen des Lake District. Fjordartig schneiden sie sich in die links und rechts aufragende Berglandschaft ein, von deren Gipfeln die Rannerdale Knots auch von uns bestiegen werden.
350 m
350 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf dem Cumbria Way nach Rosthwaite
Auf dem Cumbria Way, in unserem Fall einem Bergpfad der das Great Langdale nach Norden verlässt durchqueren wir das Herz der Berge des Lake Districts bis nach Rosthwaite. Der erste Teil über den Stake Pass vermittelt uns wunderbar, wie einsam es in den Bergen werden kann. Nach dem anstrengenden Aufstieg auf den Pass geht es leichter weiter, wobei die Wege weiterhin uneben sind und viel Aufmerksamkeit fordern. Rückfahrt zum Hotel von Rosthwaite.
500 m
500 m
13,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: St. Bees: Klippenwanderung an der Irischen See
Nicht nur Berge und Seen, auch das Meer und die Klippen an der Küste wollen von uns auf dieser Reise entdeckt werden. Wunderschön zeigen sich uns die Klippen bei St. Bees: Vom Meer glatt polierter, roter Sandstein ragt bis zu 80m hoch aus dem schier endlosen Kieselstrand auf. Bewohnt werden die Klippen, die teilweise nur bei Ebbe begangen werden können, von großen Mengen an Möwen und anderen Kliffbrütern.
300 m
300 m
14,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Gipfelpanorama vom Old Man of Coniston
Von der kleinen Ortschaft Coniston, am Ufer des gleichnamigen Coniston Water gelegen, wandern wir vorbei an zahlreichen aufgelassenen Schiefermienen hinauf auf den Gipfel des Old Man of Coniston. Der Blick vom Gipfel reicht bei gutem Wetter von den höchsten Gipfeln der Lakes bis zur Küste bei St. Bees. Nach kurzem Abstieg überqueren wir noch die Gipfel westlich des Goat's Water, bevor es dann in das Tal des River Duddon hinuntergeht. Ziel ist der kleine Weiler Seathwaite.
800 m
800 m
10,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen vom Lake District
Nach dem Frühstück brechen wir wieder nach Manchester auf, welches wir nach ca. 3-4 Stunden Fahrt erreichen. Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Lake District
Anreise nach Manchester und ca. 3-4 stündiger Transfer in unser einsam am Ende des Great Langdale gelegenen Hotels. 

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Idyllische Bäche im Great & Little Langdale
Direkt von unserem Hotel starten wir durch die Auen-, Seen und Farmlandschaften des Little Langdale. Bei Elterwater biegen wir ein in das Great Langdale und folgen diesem, vorbei an Schafweiden und den dazugehörigen Höfen zurück zu unserem Ausgangspunkt
500 m
500 m
18,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Gipfel bei Langdale: Über die Crinkle Craigs
Ausgehend vom schönen Langdale besuchen wir auf dieser Wanderung eine Vielzahl an Gipfeln, die uns mit dem Aufstieg von Dungeon Ghyll und der Rückkehr über die White Stones einen atemberaubenden Rundwanderung schaffen. Unserer Hauptziel, der Crinkle Craigs (895m) bieten hervorragenden Blick über das Langdale-Tal und die gegenüberliegende Seite, zum höchsten Berg Englands, dem Scafell Pike.
700 m
700 m
14,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Buttermere & Crummock Water
Buttermere und Crumnock Water gehören nach allgemeiner Meinung zu den schönsten und kontrastreichsten Seen des Lake District. Fjordartig schneiden sie sich in die links und rechts aufragende Berglandschaft ein, von deren Gipfeln die Rannerdale Knots auch von uns bestiegen werden.
350 m
350 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf dem Cumbria Way nach Rosthwaite
Auf dem Cumbria Way, in unserem Fall einem Bergpfad der das Great Langdale nach Norden verlässt durchqueren wir das Herz der Berge des Lake Districts bis nach Rosthwaite. Der erste Teil über den Stake Pass vermittelt uns wunderbar, wie einsam es in den Bergen werden kann. Nach dem anstrengenden Aufstieg auf den Pass geht es leichter weiter, wobei die Wege weiterhin uneben sind und viel Aufmerksamkeit fordern. Rückfahrt zum Hotel von Rosthwaite.
500 m
500 m
13,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: St. Bees: Klippenwanderung an der Irischen See
Nicht nur Berge und Seen, auch das Meer und die Klippen an der Küste wollen von uns auf dieser Reise entdeckt werden. Wunderschön zeigen sich uns die Klippen bei St. Bees: Vom Meer glatt polierter, roter Sandstein ragt bis zu 80m hoch aus dem schier endlosen Kieselstrand auf. Bewohnt werden die Klippen, die teilweise nur bei Ebbe begangen werden können, von großen Mengen an Möwen und anderen Kliffbrütern.
300 m
300 m
14,0 km
ca. 4,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Gipfelpanorama vom Old Man of Coniston
Von der kleinen Ortschaft Coniston, am Ufer des gleichnamigen Coniston Water gelegen, wandern wir vorbei an zahlreichen aufgelassenen Schiefermienen hinauf auf den Gipfel des Old Man of Coniston. Der Blick vom Gipfel reicht bei gutem Wetter von den höchsten Gipfeln der Lakes bis zur Küste bei St. Bees. Nach kurzem Abstieg überqueren wir noch die Gipfel westlich des Goat's Water, bevor es dann in das Tal des River Duddon hinuntergeht. Ziel ist der kleine Weiler Seathwaite.
800 m
800 m
10,0 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen vom Lake District
Nach dem Frühstück brechen wir wieder nach Manchester auf, welches wir nach ca. 3-4 Stunden Fahrt erreichen. Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


New Dungeon Ghyll Hotel***

LA22 9JX Great Langdale
Grossbritannien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Flughafen Manchester. Achten Sie bitte auf ein ASI-Schild. Nach Ankunft des Gruppenfluges findet ein ca. 2,5-stündiger Transfer in den Lake District statt. Der 2,5-stündige Transfer am Rückflugtag richtet sich ebenfalls nach dem Gruppenflug.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Manchester und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel New Dungeon Ghyll*** in Great Langdale, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Transfers in landesüblichen Bussen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2018
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

02.06.18 - 09.06.18

Doppelzimmer
1.545 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
1.745 €
Diese Reise wird begleitet von: Benjamin Müller, Luc Peeters
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2016-08-20 09.17.00-2.jpg

Benjamin Müller

bei ASI seit 2016

Ich bin der Ben und lebe in Edinburgh. Als begeisterter Wanderer und Motorradfahrer leite ich vor allem Wanderreisen in Schottland. Die Leidenschaft des Bergsteigens hat mich dazu angetrieben 2011, eine Qualifikation als „Mountain Leader“ (geprüfter Bergwanderführer) in Schottland zu absolvieren. Mit Karte und Kompass kann man mich sommers wie winters in den Highlands antreffen, zwischendurch auch mal zu Hause und ab und an in den Kanaren.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
015_18A.JPG

Luc Peeters

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1995

Luc Peeters ist ein vielsprachiger Belgier mit Wahlheimat Deutschland. Als Wander-Reiseleiter begleitet er seit vielen Jahren ASI-Reisen. Die Lofoten in Norwegen gehört zu seinen Favoriten. Im Mittelmeerraum fasziniert ihn die abwechslungsreiche Insel Kreta, attraktiv sowohl im Frühling als auch im Herbst. Er liest und fotografiert gerne und betreibt aktiv Sport.

Mehr über Luc: www.asi.at/luc
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.07.18 - 14.07.18

Mit noch 2 Personen gesichert
Doppelzimmer
1.545 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
1.745 €
Diese Reise wird begleitet von: Benjamin Müller
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
2016-08-20 09.17.00-2.jpg

Benjamin Müller

bei ASI seit 2016

Ich bin der Ben und lebe in Edinburgh. Als begeisterter Wanderer und Motorradfahrer leite ich vor allem Wanderreisen in Schottland. Die Leidenschaft des Bergsteigens hat mich dazu angetrieben 2011, eine Qualifikation als „Mountain Leader“ (geprüfter Bergwanderführer) in Schottland zu absolvieren. Mit Karte und Kompass kann man mich sommers wie winters in den Highlands antreffen, zwischendurch auch mal zu Hause und ab und an in den Kanaren.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.07.18 - 05.08.18

Mit noch 2 Personen gesichert
Doppelzimmer
1.545 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
1.745 €
Diese Reise wird begleitet von: Luc Peeters
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
015_18A.JPG

Luc Peeters

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1995

Luc Peeters ist ein vielsprachiger Belgier mit Wahlheimat Deutschland. Als Wander-Reiseleiter begleitet er seit vielen Jahren ASI-Reisen. Die Lofoten in Norwegen gehört zu seinen Favoriten. Im Mittelmeerraum fasziniert ihn die abwechslungsreiche Insel Kreta, attraktiv sowohl im Frühling als auch im Herbst. Er liest und fotografiert gerne und betreibt aktiv Sport.

Mehr über Luc: www.asi.at/luc
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.08.18 - 12.08.18

Doppelzimmer
1.545 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
1.745 €
Diese Reise wird begleitet von: Luc Peeters
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
015_18A.JPG

Luc Peeters

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1995

Luc Peeters ist ein vielsprachiger Belgier mit Wahlheimat Deutschland. Als Wander-Reiseleiter begleitet er seit vielen Jahren ASI-Reisen. Die Lofoten in Norwegen gehört zu seinen Favoriten. Im Mittelmeerraum fasziniert ihn die abwechslungsreiche Insel Kreta, attraktiv sowohl im Frühling als auch im Herbst. Er liest und fotografiert gerne und betreibt aktiv Sport.

Mehr über Luc: www.asi.at/luc
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt

Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 150,- / Ab Österreich € 250,- / Ab der Schweiz € 250,-. Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


GBMAN001 (5).jpg
GBMAN001 (1).jpg
GBMAN001 (8).jpg
GBMAN001 (3).jpg
GBMAN001 (6).jpg
GBMAN001 (4).jpg
GBMAN001 (2).jpg
GBMAN001 (7).jpg
GBMAN001 (9).jpg
GBMAN001 (5).jpg
GBMAN001 (1).jpg
GBMAN001 (8).jpg
GBMAN001 (3).jpg
GBMAN001 (6).jpg
GBMAN001 (4).jpg
GBMAN001 (2).jpg
GBMAN001 (7).jpg
GBMAN001 (9).jpg

Impressionen aus Grossbritannien


Blogbeiträge zu dieser Reise

10 traumhafte Eindrücke aus Großbritannien

Großbritannien ist absolutes Wanderterrain: angenehme Temperaturen im Sommer, unberührte Natur und traumhafte Kulissen. In diesem Blogbeitrag dürfen wir euch 10 Schnappschüsse von der grünen nordischen Insel zeigen. [01] Bodmin Moor in...
> weiterlesen
Zu Gast in der Welt: Begrüßung in anderen Kulturen

  Oft wird uns erst auf der Reise selbst bewusst, wie unterschiedlich Gesten, Bräuche und Lebensweisen in anderen Ländern sind. Wir sind dazu angehalten, die Regeln der anderen...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Gesa Schwanke


+43 512 546 000 60

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...