ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Cornwall & Dartmoor

Cornwall & Dartmoor

Geführte Rundreise mit Wandern, Grossbritannien

 » Grossbritannien » Cornwall & Dartmoor
GBBRS006
Englands Ende am Keltischen Meer
Geführte Rundreise mit Wandern

Wir wandern entlang abwechslungsreicher Wanderwege, die einst als Schmugglerpfade an der zerklüfteten Küste galten. Raue Klippen ragen aus dem keltischen Meer hervor und dazwischen wechseln sich goldene Sandstrände mit sanften Steilküsten und idyllischem Farmland ab. An dieser einzigartigen Küste kommen wir auch in liebliche Fischerdörfer mit farbenprächtigen Natursteinhäusern. Das Wetter ist an Englands Ende durchgängig mild und warm und vor allem im Mai, Juni und September oft am feinsten – da ist Cornwall wohl vom Golfstrom verwöhnt. Unsere Route führt uns auch in Orte wie St. Ives und Falmouth, die seit über 100 Jahren Künstler aus aller Welt anziehen. Bestaunen Sie auch die Burgen und zahlreichen Ruinen der einzigartigen Zinnminen, die heute sogar Weltkulturerbe sind. 

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie den Dartmoor Nationalpark
  • Künstlerkolonie St. Ives
  • Land's End & Lizard Halbinsel
  • Trebah Garden, ein subtropisches Paradies
  • Wohnen in einem klassischen Herrenhaus

Profil
  • Mit 2 Standorten
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Gute Wanderwege, ausgesuchte Küstenpfade (teilweise Stufen und Treppen)


Dauer
11 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 18

Bereiste Länder
Grossbritannien

Reisecode
GBBRS006

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 104 Fragebögen.
11 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Cornwall & Devon
Am Bristol Airport holt uns unser Wanderführer ab. Nach ca. 2,5 Stunden Fahrt zu unserem ersten Standorthotel bei Dartmouth kommen wir in unserer Unterkunft an. Nach dem Abendessen stellt der Wanderführer in gemütlicher Runde die Touren vor.

Unterkunft: Stoke Lodge Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Auf dem South West Coast Path bis Dartmouth
Heute starten wir mit einer entspannten Wanderung direkt ab unserem Hotel. Wir folgen dem South West Coast Path ein Stück entlang der Küste bis nach Dartmouth. Die alte Hafenstadt an der Mündung des Flusses Dart gilt als schönste Hafenstadt Devons und war bereits zur Zeit der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert von strategischer Bedeutung. Heute finden sich in den alten Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen Kunstgalerien, Delikatessengeschäfte und gemütliche Cafés. Wir haben ein wenig Zeit zum Bummeln und um unsere Mittagspause hier zu verbringen, bevor wir mit einem Boot den Dart hinauf fahren bis zum Sommerhaus von Agatha Christie, das original eingerichtet von ihren Erben als Museum dem National Trust übergeben wurde. Nach der Besichtigung fahren wir gemeinsam per Boot und ÖPNV zurück zu unserem Hotel. 
200 m
200 m
7,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Stoke Lodge Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Durch die Hochmoorlandschaft von Dartmoor
Wir wandern heute durch die Hochmoorlandschaft von Dartmoor, einst berühmt & berüchtigt für sein Gefängnis, das hier auf Grund der dünnen Besiedlung und Abgelegenheit errichtet wurde. Unsere Blicke schweifen dabei über weit geschwungene, karge Hügel, die von bizarren Felsformationen gekrönt werden. Mit etwas Glück sehen wir Herden der halbwilden Dartmoor - Ponies, die hier das ganze Jahr über frei umherstreifen. Welch ein Kontrast zur lieblichen Küstenlandschaft, die doch so nahe liegt! 
500 m
500 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Stoke Lodge Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Auf nach Cornwall, Lost Gardens of Heligan
Auf dem Weg nach Cornwall besichtigen wir die Lost Gardens of Heligan. Der ehemalige Landsitz der Familie Tremayne bestand aus Gärten, die das ganze Jahr hindurch intensiv kultiviert wurden. So wuchsen hier unter anderem hunderte Varianten von Früchten, Gemüse und Kräutern. Der Ausbruch des 1. Weltkrieges hatte zur Folge, dass die 20 Gärtner zum Kampf geschickt wurden und nie mehr zurückkehrten. Das prächtige Haus wurde in ein Genesungsheim umgewandelt und die Gärten der Natur überlassen. Ein Nachfolger der Tremaynes hat jedoch beschlossen, die Gärten neu zu beleben und schuf eine einzigartige Märchenwelt, in der Dschungelgärten und Blumenlabyrinthe von Erdskulpturen bewohnt sind. Nach der Besichtigung fahren wir weiter zu unserem Hotel in der Nähe von Falmouth, wo wir den Rest unserer Reise verbringen.

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Raue Klippen und liebliches Farmland auf der Lizard Halbinsel
Unsere Tour um die Halbinsel Lizard beginnen wir in Kynance Cove, eine Bucht, die schon Dichter inspirierte und heute dem National Trust gehört. Die Landschaft ist geprägt von der Mischung aus rauen Klippen und lieblichem Farmland mit reetgedeckten Häusern. Am südlichsten Zipfel Englands, dem Lizard Point, können wir mit etwas
Glück Seelöwen beim Baden beobachten. Wir beenden die Wanderung in einem außergewöhnlich schönen Fischerdorf, einem der letzten mit einer kleinen Fischfangflotte. 
400 m
400 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zerklüftete Küsten der Roseland Halbinsel
Wir wandern durch die Felder zur Küste und weiter bis zum Hafen im Zentrum von Falmouth. Wir schippern auf die andere Seite des Fal zum Hafendorf St Mawes. Unser kurzer Rundgang führt uns an Kapitänshäusern vorbei zum Einstieg unserer Wanderung über die Halbinsel Roseland. Die Küste ist sehr zerklüftet, das Land durchzogen von Bächen und subtropischer Vegetation. Highlight ist die gotische Kirche St. Just, deren Friedhof direkt am Meer mit Palmen, Teichen und Rhododendren einem Park gleicht. 
100 m
100 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Tag zur freien Verfügung (oder Spaziergang zum Trebah Garden)
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Neben der Erkundung von Falmouth (Sie können das Pendennis Castle oder das Schifffahrtsmuseum besichtigen oder einfach durch die quirlige Innenstadt bummeln) bietet sich ein Spaziergang zum berühmten Trebah Garden (Eintritt fakultativ) an. Der Garten wurde vor über 160 Jahren in einem Bachtal angelegt, das sich einen halben Kilometer bis hinunter zum Helford River zieht, gesäumt von Rhododendren, Magnolien und exotischen Pflanzen. Besonders das riesige Heckenlabyrinth ist sehr beeindruckend. Rückfahrt mit dem öffentlichen Bus nach Falmouth.
100 m
100 m
5,0 km
ca. 1,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Klosterinsel St. Michael's Mount
Heute machen wir einen Ausflug zum St. Michael's Mount, einem Ableger des Mont St. Michel in Frankreich und diesem verblüffend ähnlich. Unsere anschließende Wanderung führt uns entlang der lieblichen und sonnenverwöhnten, cornischen Riviera. Erst zum Schluss steigt sie zu dramatischen Klippen an, die den großen Strand Praa Sands einbetten.
200 m
200 m
13,0 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Klippenküste bei St. Ives
Von Zennor aus folgen wir der Küste durch hügeliges Farmland. Der Küstenpfad führt uns über die heidebewachsene, spektakuläre Klippenküste Nordcornwalls durch einsame Heidelandschaft bis ins Künstlerstädtchen St. Ives. Wir haben noch Zeit für die Tate Gallery, das Barbara Hepworth Museum mit Skulpturengarten oder zum Bummeln
am Hafen, in den Gassen oder an den feinen Sandstränden.
150 m
150 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück
Tag 10: Nach Land's End
Besichtigung des Minack Theatre, ein in die Steilküste gehauenes Theater oberhalb des Meeres. Wir genießen eine der schönsten Küstenwanderungen Englands über die raue Felslandschaft bis nach Land's End, dem westlichsten Zipfel Englands. 
200 m
200 m
10,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Abschied nehmen von Cornwall
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück brechen wir auf zum Flughafen Bristol, von wo aus wir unsere Heimreise antreten. 

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Cornwall & Devon
Am Bristol Airport holt uns unser Wanderführer ab. Nach ca. 2,5 Stunden Fahrt zu unserem ersten Standorthotel bei Dartmouth kommen wir in unserer Unterkunft an. Nach dem Abendessen stellt der Wanderführer in gemütlicher Runde die Touren vor.

Unterkunft: Stoke Lodge Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Auf dem South West Coast Path bis Dartmouth
Heute starten wir mit einer entspannten Wanderung direkt ab unserem Hotel. Wir folgen dem South West Coast Path ein Stück entlang der Küste bis nach Dartmouth. Die alte Hafenstadt an der Mündung des Flusses Dart gilt als schönste Hafenstadt Devons und war bereits zur Zeit der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert von strategischer Bedeutung. Heute finden sich in den alten Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen Kunstgalerien, Delikatessengeschäfte und gemütliche Cafés. Wir haben ein wenig Zeit zum Bummeln und um unsere Mittagspause hier zu verbringen, bevor wir mit einem Boot den Dart hinauf fahren bis zum Sommerhaus von Agatha Christie, das original eingerichtet von ihren Erben als Museum dem National Trust übergeben wurde. Nach der Besichtigung fahren wir gemeinsam per Boot und ÖPNV zurück zu unserem Hotel. 
200 m
200 m
7,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Stoke Lodge Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Durch die Hochmoorlandschaft von Dartmoor
Wir wandern heute durch die Hochmoorlandschaft von Dartmoor, einst berühmt & berüchtigt für sein Gefängnis, das hier auf Grund der dünnen Besiedlung und Abgelegenheit errichtet wurde. Unsere Blicke schweifen dabei über weit geschwungene, karge Hügel, die von bizarren Felsformationen gekrönt werden. Mit etwas Glück sehen wir Herden der halbwilden Dartmoor - Ponies, die hier das ganze Jahr über frei umherstreifen. Welch ein Kontrast zur lieblichen Küstenlandschaft, die doch so nahe liegt! 
500 m
500 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Stoke Lodge Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Auf nach Cornwall, Lost Gardens of Heligan
Auf dem Weg nach Cornwall besichtigen wir die Lost Gardens of Heligan. Der ehemalige Landsitz der Familie Tremayne bestand aus Gärten, die das ganze Jahr hindurch intensiv kultiviert wurden. So wuchsen hier unter anderem hunderte Varianten von Früchten, Gemüse und Kräutern. Der Ausbruch des 1. Weltkrieges hatte zur Folge, dass die 20 Gärtner zum Kampf geschickt wurden und nie mehr zurückkehrten. Das prächtige Haus wurde in ein Genesungsheim umgewandelt und die Gärten der Natur überlassen. Ein Nachfolger der Tremaynes hat jedoch beschlossen, die Gärten neu zu beleben und schuf eine einzigartige Märchenwelt, in der Dschungelgärten und Blumenlabyrinthe von Erdskulpturen bewohnt sind. Nach der Besichtigung fahren wir weiter zu unserem Hotel in der Nähe von Falmouth, wo wir den Rest unserer Reise verbringen.

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Raue Klippen und liebliches Farmland auf der Lizard Halbinsel
Unsere Tour um die Halbinsel Lizard beginnen wir in Kynance Cove, eine Bucht, die schon Dichter inspirierte und heute dem National Trust gehört. Die Landschaft ist geprägt von der Mischung aus rauen Klippen und lieblichem Farmland mit reetgedeckten Häusern. Am südlichsten Zipfel Englands, dem Lizard Point, können wir mit etwas
Glück Seelöwen beim Baden beobachten. Wir beenden die Wanderung in einem außergewöhnlich schönen Fischerdorf, einem der letzten mit einer kleinen Fischfangflotte. 
400 m
400 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zerklüftete Küsten der Roseland Halbinsel
Wir wandern durch die Felder zur Küste und weiter bis zum Hafen im Zentrum von Falmouth. Wir schippern auf die andere Seite des Fal zum Hafendorf St Mawes. Unser kurzer Rundgang führt uns an Kapitänshäusern vorbei zum Einstieg unserer Wanderung über die Halbinsel Roseland. Die Küste ist sehr zerklüftet, das Land durchzogen von Bächen und subtropischer Vegetation. Highlight ist die gotische Kirche St. Just, deren Friedhof direkt am Meer mit Palmen, Teichen und Rhododendren einem Park gleicht. 
100 m
100 m
9,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Tag zur freien Verfügung (oder Spaziergang zum Trebah Garden)
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Neben der Erkundung von Falmouth (Sie können das Pendennis Castle oder das Schifffahrtsmuseum besichtigen oder einfach durch die quirlige Innenstadt bummeln) bietet sich ein Spaziergang zum berühmten Trebah Garden (Eintritt fakultativ) an. Der Garten wurde vor über 160 Jahren in einem Bachtal angelegt, das sich einen halben Kilometer bis hinunter zum Helford River zieht, gesäumt von Rhododendren, Magnolien und exotischen Pflanzen. Besonders das riesige Heckenlabyrinth ist sehr beeindruckend. Rückfahrt mit dem öffentlichen Bus nach Falmouth.
100 m
100 m
5,0 km
ca. 1,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Klosterinsel St. Michael's Mount
Heute machen wir einen Ausflug zum St. Michael's Mount, einem Ableger des Mont St. Michel in Frankreich und diesem verblüffend ähnlich. Unsere anschließende Wanderung führt uns entlang der lieblichen und sonnenverwöhnten, cornischen Riviera. Erst zum Schluss steigt sie zu dramatischen Klippen an, die den großen Strand Praa Sands einbetten.
200 m
200 m
13,0 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Klippenküste bei St. Ives
Von Zennor aus folgen wir der Küste durch hügeliges Farmland. Der Küstenpfad führt uns über die heidebewachsene, spektakuläre Klippenküste Nordcornwalls durch einsame Heidelandschaft bis ins Künstlerstädtchen St. Ives. Wir haben noch Zeit für die Tate Gallery, das Barbara Hepworth Museum mit Skulpturengarten oder zum Bummeln
am Hafen, in den Gassen oder an den feinen Sandstränden.
150 m
150 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück
Tag 10: Nach Land's End
Besichtigung des Minack Theatre, ein in die Steilküste gehauenes Theater oberhalb des Meeres. Wir genießen eine der schönsten Küstenwanderungen Englands über die raue Felslandschaft bis nach Land's End, dem westlichsten Zipfel Englands. 
200 m
200 m
10,0 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Penmorvah Manor
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Abschied nehmen von Cornwall
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück brechen wir auf zum Flughafen Bristol, von wo aus wir unsere Heimreise antreten. 

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Stoke Lodge Hotel***

Cinders Lane
TQ6 0RA Stoke Fleming
Grossbritannien
Tag 1, 2, 3

Hotel Webseite
+44 1803 770523
Penmorvah Manor***

Budock Water
TR11 5ED Falmouth
Grossbritannien
Tag 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Hotel Webseite

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Flughafen Bristol. Hier werden Sie von Ihrem ASI-Wanderführer abgeholt. Achten Sie bitte auf ein ASI-Schild. Anschließend ca. 3,5-stündiger Transfer.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis
Nebenkosten & Trinkgelder:
Sie benötigen ca. 200 EUR pro Person für Mittagessen, Getränke und Souvenirs.
Charakter der Reise:
Es handelt sich um eine komfortable Wanderreise mit einem Standort. Alle Zimmer haben ein privates Badezimmer. Das Gepäck bleibt immer in der Unterkunft bzw. im Bus, sodass Sie nur mit einem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit KLM von München über Amsterdam nach Frankfurt und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 3 Nächte im Stoke Lodge Hotel*** in Stoke Fleming, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7 Nächte im Herrenhaus Penmorvah Manor*** in Falmouth, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 10x Frühstück, 9x Abendessen
  • Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Fährfahrten nach St. Mawes & zum Greenway House
  • Eintritte lt. Reiseverlauf (St. Michaels Mount, Minack Theatre, Greenway House, Lost Gardens of Heligan)
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2018
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Mittagessen
  • Trinkgelder, Getränke und nicht im Reiseverlauf erwähnte Eintritte


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

11.04.18 - 21.04.18

Doppelzimmer
2.295 €
Einzelzimmer
2.745 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.05.18 - 09.06.18

Doppelzimmer
2.445 €
Einzelzimmer
2.875 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.07.18 - 28.07.18

Doppelzimmer
2.445 €
Einzelzimmer
2.875 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.08.18 - 25.08.18

Doppelzimmer
2.445 €
Einzelzimmer
2.875 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München

Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach München: Ab Deutschland € 150,- | Ab Österreich € 250,- | Ab der Schweiz auf Anfrage. Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Eindrücke von der Reise


GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_09.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_07.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_06.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_03.jpg
cornwall.jpg
cornwall_asi-wanderer_in_cadgwith_t2006-05-30_0085.jpg
2186.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_13.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_04.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_18.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_24.jpg
bta_hells_mouth.jpg
bta_portloe.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_12.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_08.jpg
cornwll_wanderer_0032.jpg
bta_lands_end_2.jpg
bta_trewellard_-_kopie.jpg
cornwall_trevarno_park_0040.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_02.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_01.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_11.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_30.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_19.jpg
asi_deatil_7.jpg
cornwall_haeuser_in_cadgwith_0020.jpg
asi_detail_2.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_23.jpg
1306_fva_stones.jpg
cornwall_leuchtturm_von_lizard__0069.jpg
wanderkreuzfahrt_cornwall_2006-05-30_0060.jpg
st._michael's_mount_am_abend.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_16.jpg
bta_lizard.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_05.jpg
asi_detail_schiff.jpg
cornwall_cadgwith__clotted_creanm_tea_0016.jpg
in_helford.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_25.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_17.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_31.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_14.jpg
1306_roughtor1.jpg
asi_cadwith_6.jpg
carbis_bay_st._ives_cornwall.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_21.jpg
bta_st._mawes.jpg
titel.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_15.jpg
cornwall_au_der_lizard_halbinsel_0008.jpg
cornwall_haustuer_in_cadgwith_0088.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_26.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_28.jpg
treloyhan_manor2.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_27.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_10.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_22.jpg
bta_padstow.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_20.jpg
cornwall_im_trevarno_park_0025.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_29.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_09.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_07.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_06.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_03.jpg
cornwall.jpg
cornwall_asi-wanderer_in_cadgwith_t2006-05-30_0085.jpg
2186.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_13.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_04.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_18.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_24.jpg
bta_hells_mouth.jpg
bta_portloe.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_12.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_08.jpg
cornwll_wanderer_0032.jpg
bta_lands_end_2.jpg
bta_trewellard_-_kopie.jpg
cornwall_trevarno_park_0040.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_02.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_01.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_11.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_30.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_19.jpg
asi_deatil_7.jpg
cornwall_haeuser_in_cadgwith_0020.jpg
asi_detail_2.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_23.jpg
1306_fva_stones.jpg
cornwall_leuchtturm_von_lizard__0069.jpg
wanderkreuzfahrt_cornwall_2006-05-30_0060.jpg
st._michael's_mount_am_abend.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_16.jpg
bta_lizard.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_05.jpg
asi_detail_schiff.jpg
cornwall_cadgwith__clotted_creanm_tea_0016.jpg
in_helford.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_25.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_17.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_31.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_14.jpg
1306_roughtor1.jpg
asi_cadwith_6.jpg
carbis_bay_st._ives_cornwall.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_21.jpg
bta_st._mawes.jpg
titel.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_15.jpg
cornwall_au_der_lizard_halbinsel_0008.jpg
cornwall_haustuer_in_cadgwith_0088.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_26.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_28.jpg
treloyhan_manor2.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_27.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_10.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_22.jpg
bta_padstow.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_20.jpg
cornwall_im_trevarno_park_0025.jpg
GBBRS006_Cornwall_Falmouth_StIves_29.jpg

Impressionen aus Grossbritannien


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Die Natur und Landschaft von Cornwall ist sehr bereichernd und sehenswert. Das Wetter im Juli war warm und angenehm. Ich kann dieses Naturschauspeil allen Naturliebhabern ans Herz legen

Heike M. 01.09.2016
bubble
Erholung pur: Eintauchen in reizvolle Landschaften, Licht & Meer- fantas tische Aussichten - skurille, herzliche Menschen, Kunst & Kultur - kulinari sche Köstlichkeiten von Fisch bis Fudge- 1:1 wie im Buch Eat Surf Live - "Meu ras" (kornisch Danke) an ASI !!!

Christiane S. 13.09.2015

Blogbeiträge zu dieser Reise

Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen - ein leidiges Thema unter vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, jedoch kann der Abstieg richtig unangenehm werden, wenn die Knie weh tun. Nach dem Aufstieg genießt man...
> weiterlesen
Tipps für sicheres Bergwandern: Trittsicherheit & Schwindelfreiheit

Ein erfolgreicher Wandertag definiert sich neben dem Glücksgefühl des Gipfelerfolges auch durch das sichere Gehen und das angstfreie Bewegen im Gelände. Laut der Unfallstatistik des Österreichischen Kuratoriums für...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Gesa Schwanke


+43 512 546 000 60

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle (siehe Abbildung)
  • 1 Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Funktioneller Regenschutz (Überhose, Jacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Steckdosen-Reiseadapter für Großbritannien
  • Funktionsjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Badesachen

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...