ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Frankreich - Champagne

Frankreich - Champagne

Geführte Wanderreise, Frankreich

 » Frankreich » Frankreich - Champagne
FRCDG001
Die Champagne entdecken und den Champagner schmecken
Geführte Wanderreise

Auf sanften Wegen und weissem Boden zu großen Kellereien mit berühmten Namen, auf schattigen Pfaden zu passionierten Privatwinzern. Wir erleben faszinierende Natur, traditionelle Champagner-Herstellung und einzigartige Architektur in Reims, im Bois de Champagne, in Epernay und der an der Côte des Blancs. Genusswanderer sind von den Weinbergen, -häusern und -kellern in der UNESCO-Welterbstätte Champagne begeistert.

Highlights & Fakten
  • Stadtbesichtigung von Reims
  • Wandern in der UNESCO-Welterbestätte
  • Champagnerverkostung

Profil
  • Vom 2-Sterne-Standorthotel
  • Mit 4 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist gute Wege


Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Frankreich

Reisecode
FRCDG001

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 12 Fragebögen.
7 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in der Champagne
Individuelle Anreise nach Reims in der Champagne. Am Abend treffen wir im Hotel den Wanderführer der kommenden Tage. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen lernen wir die Gruppe kennen.

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Rund um Epernay
Auf einer Strecke von mehr als einen Kilometer säumen die Prachtbauten der Champagnerhäuser und Hotels die Avenue de Champagne, die imposanteste Strasse von Epernay. An deren Ende steht seit 1858 eine der bedeutendsten Kellereien, Mercier. Mit einem kleinen Zug entdecken wir die tief unter der Erde liegenden Keller, erfahren etwas über die verschiedenen Methoden der Champagnerproduktion.
200 m
200 m
12,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Aussichtspunkt Mont Aigu
Durch Weinberge, schattigen Wald und entlang eines erfrischenden Bachlaufs vorbei am Aussichtspunkt Mont Aigu. 
190 m
190 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Stadtbesichtigung von Reims
Auf einem geführten Stadtspaziergang entdecken wir Reims, diesen seit der gallo-römischen Epoche bis zum heutigen Tag wichtigen Ort. Hier residierten Könige, hier wurden Gefechte ausgetragen. Der Stil der 20-er Jahre, Art-Déco, zeigt sich in vielen Gebäuden. Herausragend ist die einzigartige Architektur der Kathedrale von Reims, u.a. mit ihren Chagall-Fenstern. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Wanderung im Foret Royale
Überdimensionale Bonsai-Buchen und ein Leuchtturm mitten in den Weinbergen, das erleben wir auf unserer heutigen Tour im östlichen Teil der Champagne. Außerdem gibt es Informationen rund um die Produktion des prickelnden Getränkes in einem kleinen Privatbetrieb, wo uns der Winzer manch Geheimnis über die Herstellung verrät.
300 m
300 m
14,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Die Wiege des Champagners
Die kleine Ortschaft in der Nähe von Epernay gilt als die Wiege des Champagners. Hier entdeckte Dom Perignon die Methode Champenoise. Die hügelige Landschaft ist mit Wald und Reben bewachsen, von den Höhen geniessen wir den weiten Blick über das Marne-Tal.
150 m
200 m
11,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von der Champagne
Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Rückreise oder Beginn eines Verlängerungsaufenthaltes.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in der Champagne
Individuelle Anreise nach Reims in der Champagne. Am Abend treffen wir im Hotel den Wanderführer der kommenden Tage. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen lernen wir die Gruppe kennen.

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Rund um Epernay
Auf einer Strecke von mehr als einen Kilometer säumen die Prachtbauten der Champagnerhäuser und Hotels die Avenue de Champagne, die imposanteste Strasse von Epernay. An deren Ende steht seit 1858 eine der bedeutendsten Kellereien, Mercier. Mit einem kleinen Zug entdecken wir die tief unter der Erde liegenden Keller, erfahren etwas über die verschiedenen Methoden der Champagnerproduktion.
200 m
200 m
12,5 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Aussichtspunkt Mont Aigu
Durch Weinberge, schattigen Wald und entlang eines erfrischenden Bachlaufs vorbei am Aussichtspunkt Mont Aigu. 
190 m
190 m
12,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Stadtbesichtigung von Reims
Auf einem geführten Stadtspaziergang entdecken wir Reims, diesen seit der gallo-römischen Epoche bis zum heutigen Tag wichtigen Ort. Hier residierten Könige, hier wurden Gefechte ausgetragen. Der Stil der 20-er Jahre, Art-Déco, zeigt sich in vielen Gebäuden. Herausragend ist die einzigartige Architektur der Kathedrale von Reims, u.a. mit ihren Chagall-Fenstern. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Wanderung im Foret Royale
Überdimensionale Bonsai-Buchen und ein Leuchtturm mitten in den Weinbergen, das erleben wir auf unserer heutigen Tour im östlichen Teil der Champagne. Außerdem gibt es Informationen rund um die Produktion des prickelnden Getränkes in einem kleinen Privatbetrieb, wo uns der Winzer manch Geheimnis über die Herstellung verrät.
300 m
300 m
14,0 km
ca. 4,0 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Die Wiege des Champagners
Die kleine Ortschaft in der Nähe von Epernay gilt als die Wiege des Champagners. Hier entdeckte Dom Perignon die Methode Champenoise. Die hügelige Landschaft ist mit Wald und Reben bewachsen, von den Höhen geniessen wir den weiten Blick über das Marne-Tal.
150 m
200 m
11,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Crystal
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von der Champagne
Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Rückreise oder Beginn eines Verlängerungsaufenthaltes.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 2

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Crystal**

86 Place Drouet d'Erlon
51100 Reims
Frankreich
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Hotel Webseite
+33-326-884444

Zusatzinformationen


Treffpunkt:
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Hotel.
Anreise:
PKW: Reims liegt an der Kreuzung der Autobahnen A4-E50 (Paris - Straßburg) und A26-E17 (Calais - Troyes - Dijon). Bewachtes Parkhaus in der Nähe des Hotels (Garage Erlon; ca. € 50,-/8 Tage; bitte bei der Info im 2. Stock anmelden).

BAHN: Über Paris erreichen Sie Reims mit dem TGV. Vom TGV Bahnhof Champagne-Ardenne verkehren ca. alle 30 min Regionalzüge zum Hauptbahnhof Reims. Das Hotel Crystal ist vom Hauptbahnhof in ca. 5 min fußläufig erreichbar.

FLUG: Vom Fluhafen Paris - Charles de Gaulle erreichen Sie Reims mit dem TGV. Vom TGV Bahnhof verkehren ca. alle 30 min Regionalzüge zum Hauptbahnhof Reims. Das Hotel Crystal ist vom Hauptbahnhof in ca. 5 min fußläufig erreichbar.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte im Hotel Crystal**, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Wein- und Champagnerverkostung lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Stadtführung in Reims
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2018
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • die Abendessen an den Tagen 2-5 sind nicht inkludiert


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise:

13.05.18 - 19.05.18

Doppelzimmer
995 €
Einzelzimmer
1.235 €
Diese Reise wird begleitet von: Jutta Kanstein
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC01635.JPG

Jutta Kanstein

Jahrgang 1957 bei ASI seit 2014

Geboren und aufgewachsen in der Lüneburger Heide, kam Jutta vor 28 Jahren nach Luxemburg. Hier im "grünen Herzen" Europas ist sie nun zuhause und ihre Begeisterung für die vielfältige Natur wächst mit jedem Meter, den sie zu Fuß macht. Natur verbunden ist sie seit Kindesbeinen, Kenntnisse über die Pflanzenwelt hat sie im Gartenbau erworben und die Freude an der Bewegung ist ihr schon in die Wiege gelegt worden. Regelmäßig betreut sie Gruppen im Bereich Prävention und Rehabilitation mit Wandern und Nordic Walking. Seit 2013 ist sie zertifizierte Gästeführerin für die Region Müllerthal - Kleine Luxemburgische Schweiz und seit 2015 auch für das "miseler Land" (Luxemburgische Mosel) . In den drei Amtssprachen luxemburgisch, deutsch und französisch sowie auf englisch kann sie die Gäste betreuen und ihnen die verschiedenen, faszinierenden Gegenden zeigen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.09.18 - 22.09.18

Doppelzimmer
995 €
Einzelzimmer
1.235 €
Diese Reise wird begleitet von: Jutta Kanstein
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC01635.JPG

Jutta Kanstein

Jahrgang 1957 bei ASI seit 2014

Geboren und aufgewachsen in der Lüneburger Heide, kam Jutta vor 28 Jahren nach Luxemburg. Hier im "grünen Herzen" Europas ist sie nun zuhause und ihre Begeisterung für die vielfältige Natur wächst mit jedem Meter, den sie zu Fuß macht. Natur verbunden ist sie seit Kindesbeinen, Kenntnisse über die Pflanzenwelt hat sie im Gartenbau erworben und die Freude an der Bewegung ist ihr schon in die Wiege gelegt worden. Regelmäßig betreut sie Gruppen im Bereich Prävention und Rehabilitation mit Wandern und Nordic Walking. Seit 2013 ist sie zertifizierte Gästeführerin für die Region Müllerthal - Kleine Luxemburgische Schweiz und seit 2015 auch für das "miseler Land" (Luxemburgische Mosel) . In den drei Amtssprachen luxemburgisch, deutsch und französisch sowie auf englisch kann sie die Gäste betreuen und ihnen die verschiedenen, faszinierenden Gegenden zeigen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Hotel

Eindrücke von der Reise


FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_05.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_07.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_02.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_04.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_06.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_03.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_01.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_05.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_07.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_02.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_04.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_06.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_03.jpg
FRCDG001_ASI_Frankreich-Champagne_01.jpg

Impressionen aus Frankreich


Kundenstimmen zu dieser Reise

bubble
Die Reise ist für alle empfehlenswert, die kulinarischen Genüsse und Wandern miteinander zu verbinden un die ein Interesse an den kleinen Dingen am Wegesrand haben.

Martna und Dieter D. 06.07.2017
bubble
Die Reise ist unbedingt zu empfehlen. Gute Wanderleitung, liebevoll ausgesuchte Ziele und Restaurants. Schön die Abende im Zentrum der Stadt

Christine D. 18.11.2016
bubble
Sehr gutes Essen unterwegs, gute Führung durch die Champagne Kellereien, gute Verkostung des Champagners

G. G. 10.11.2016

Blogbeiträge zu dieser Reise

Prickelnde Eindrücke: Wandern in der Champagne

Durch die grünen Hügel der Champagne wandern & das Perlen des berühmten Schaumweins auf der Zunge spüren… Auf der >> geführten ASI Wanderreise in der französischen Champagne << mit unserer Wanderführerin Jutta...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen - ein leidiges Thema unter vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, jedoch kann der Abstieg richtig unangenehm werden, wenn die Knie weh tun. Nach dem Aufstieg genießt man...
> weiterlesen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialisten

von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr



Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:


Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...