ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee

Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Deutschland

 » Deutschland » Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee
2DEFDH001B
Pures Radvergnügen entlang der Bayerischen Alpen
Individuelle E-Bike/Rad Reise

Entlang der Strecke vom Bodensee zum Königssee entdecken Sie die grandiose Voralpenlandschaft mit einer Vielzahl an weltberühmten Kultur- und Naturdenkmälern. Sie starten im Dreiländereck Österreich-Deutschland-Schweiz im wunderschönen Lindau. Auf angenehmen Radwegen radeln Sie durch die sanften Täler und Hügel in Richtung Berchtesgadener Land. Auf Ihrer Tour kommen Sie an den märchenhaften Schlössern von Neuschwanstein und Hohenschwangau, die König Ludwig II. einst errichten ließ, ebenso vorbei, wie am mondänen Tegernsee oder dem beschaulichen Schliersee.

Highlights & Fakten
  • Bodenseestadt Lindau
  • Königsschlösser des Schwangaus
  • Mondänes Flair am Tegernsee
  • Besuch des Markus Wasmeier Freilichtmuseum
  • Kurstädte Bad Tölz & Bad Reichenhall

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 5 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf gut befestigten, asphaltierten Wegen
  • Mit Gepäcktransport

Downloads

Dauer
7 Tag(e)

Teilnehmer
ab 1 Person(en)

Bereiste Länder
Deutschland

Reisecode
2DEFDH001B

Schwierigkeitsgrad


neu
7 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen am Bodensee
Individuelle Anreise nach Lindau. Nutzen Sie bereits den Anreisetag um die Bodenseestadt zu entdecken.

Tag 2: Durch das malerische Allgäu nach Immenstadt
Die ersten Kilometer legen Sie heute entlang des deutsch-österreichischen Grenzflusses Laiblach zurück. Schon bald erreichen Sie das malerische Allgäu. Durch die Dörfer Hergenweiler, Maria-Thann und Röthenbach radeln Sie bis Oberstaufen. Rund um den Staufner Berg gelangen Sie zum Großen Alpsee - legen Sie an diesem wunderschönen Platz doch eine Rast ein! Schon bald ist das Etappenziel Immenstadt nicht mehr weit.
1000 m
750 m
78,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Über Oy-Mittelberg und Nesselwang zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau
Schon heute erreichen Sie vorbei am Rottachsee und Memersch den höchsten Punkt der gesamten Bodensee-Königssee-Tour. Das traumhafte Panorama der Allgäuer Alpen wird Sie durch Oy-Mittelberg und Nesselwang begleiten. Bald schon haben Sie Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze, in Ihrem Blickfeld. Vorbei am Kurort Hopfen am See erreichen Sie Füssen. Nehmen Sie sich Zeit für die historische Altstadt mit herrschaftlichen Häusern bevor Sie das Schlussstück nach Schwangau radeln. Am romantischen Alpsee gelegen liegen die bekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau und erwarten Sie zu einem Besuch. Sehenswert ist auch das hiesige Museum der Bayerischen Könige.
900 m
850 m
73,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Entlang der Loisach zum Kochelsee bis nach Bad Tölz
Über Feldwege und kleine Nebenstraßen erreichen Sie das Halbammer Tal. Vorbei am "Altenauer Moor" geht es durch abwechslungsreiche Landschaft weiter in das Moorheilbad Bad Kohlgrub. Entlang der Loisach kommen Sie am Landgestüt Schwaiganger vorbei. Mit seinem Pferdebestand zählt es zum größten Gestüt des Freistaates Bayern. Weiter gelangen Sie zum malerischen Kochelsee. Im heutigen Etappenort Bad Tölz erwarten Sie traditionsreiche Wirtshäuser welche mit bayerischen Schmankerln für Stärkung sorgen.
900 m
1000 m
92,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Vorbei an Tegernsee & Schliersee
Lassen Sie Bad Tölz mit seiner historischen Marktstraße hinter sich und radeln Sie weiter in Richtung Tegernsee. In stetigem Bergauf und Bergab gelangen Sie nach Hausham bevor Sie dem kleinen Fluss Schlierach zum Schliersee folgen. Am Wegesrand erwartet Sie ein Besuch des Markus Wasmeier Freilichtmuseums. Durch das liebliche Hinterland erreichen Sie bald den beliebten Kurort Bad Feilnbach am Fuße des Wendelsteins. Jetzt trennen Sie nur noch wenige Kilometer von Rohrdorf, Ihrem heutigen Übernachtungsort.
450 m
950 m
84,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Durch Chiemgau und Rupertiwinkel ins Berchtesgadener Land
Über Frasdorf gelangen Sie nach Bernau am südlichsten Ende des Chiemsees - dem bayerischen Meer. Durch den Chiemgau erwarten Sie noch einige letzte steilere Anstiege bis Sie Traunstein erreichen. Danach radeln Sie in einem leichten Auf und Ab über die Hochfläche bis nach Teisendorf, am Fuße des Teisenbergs. Schon bald erreichen Sie entlang des Lattengebirges Bad Reichenhall, berühmt für die heilende Wirkung der Solequellen und -bäder. Die letzten Kilometer gelangen Sie durch das enge Tal zwischen Berchtesgadener Hochthron und dem Predigtstuhl bis nach Berchtesgaden und weiter zum Königsee - dem fjordartigen See inmitten der steilen Gebirgshänge.
1300 m
1250 m
107,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen von den Bayerischen Alpen
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück treten Sie die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen am Bodensee
Individuelle Anreise nach Lindau. Nutzen Sie bereits den Anreisetag um die Bodenseestadt zu entdecken.

Tag 2: Durch das malerische Allgäu nach Immenstadt
Die ersten Kilometer legen Sie heute entlang des deutsch-österreichischen Grenzflusses Laiblach zurück. Schon bald erreichen Sie das malerische Allgäu. Durch die Dörfer Hergenweiler, Maria-Thann und Röthenbach radeln Sie bis Oberstaufen. Rund um den Staufner Berg gelangen Sie zum Großen Alpsee - legen Sie an diesem wunderschönen Platz doch eine Rast ein! Schon bald ist das Etappenziel Immenstadt nicht mehr weit.
1000 m
750 m
78,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Über Oy-Mittelberg und Nesselwang zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau
Schon heute erreichen Sie vorbei am Rottachsee und Memersch den höchsten Punkt der gesamten Bodensee-Königssee-Tour. Das traumhafte Panorama der Allgäuer Alpen wird Sie durch Oy-Mittelberg und Nesselwang begleiten. Bald schon haben Sie Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze, in Ihrem Blickfeld. Vorbei am Kurort Hopfen am See erreichen Sie Füssen. Nehmen Sie sich Zeit für die historische Altstadt mit herrschaftlichen Häusern bevor Sie das Schlussstück nach Schwangau radeln. Am romantischen Alpsee gelegen liegen die bekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau und erwarten Sie zu einem Besuch. Sehenswert ist auch das hiesige Museum der Bayerischen Könige.
900 m
850 m
73,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Entlang der Loisach zum Kochelsee bis nach Bad Tölz
Über Feldwege und kleine Nebenstraßen erreichen Sie das Halbammer Tal. Vorbei am "Altenauer Moor" geht es durch abwechslungsreiche Landschaft weiter in das Moorheilbad Bad Kohlgrub. Entlang der Loisach kommen Sie am Landgestüt Schwaiganger vorbei. Mit seinem Pferdebestand zählt es zum größten Gestüt des Freistaates Bayern. Weiter gelangen Sie zum malerischen Kochelsee. Im heutigen Etappenort Bad Tölz erwarten Sie traditionsreiche Wirtshäuser welche mit bayerischen Schmankerln für Stärkung sorgen.
900 m
1000 m
92,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Vorbei an Tegernsee & Schliersee
Lassen Sie Bad Tölz mit seiner historischen Marktstraße hinter sich und radeln Sie weiter in Richtung Tegernsee. In stetigem Bergauf und Bergab gelangen Sie nach Hausham bevor Sie dem kleinen Fluss Schlierach zum Schliersee folgen. Am Wegesrand erwartet Sie ein Besuch des Markus Wasmeier Freilichtmuseums. Durch das liebliche Hinterland erreichen Sie bald den beliebten Kurort Bad Feilnbach am Fuße des Wendelsteins. Jetzt trennen Sie nur noch wenige Kilometer von Rohrdorf, Ihrem heutigen Übernachtungsort.
450 m
950 m
84,0 km
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Durch Chiemgau und Rupertiwinkel ins Berchtesgadener Land
Über Frasdorf gelangen Sie nach Bernau am südlichsten Ende des Chiemsees - dem bayerischen Meer. Durch den Chiemgau erwarten Sie noch einige letzte steilere Anstiege bis Sie Traunstein erreichen. Danach radeln Sie in einem leichten Auf und Ab über die Hochfläche bis nach Teisendorf, am Fuße des Teisenbergs. Schon bald erreichen Sie entlang des Lattengebirges Bad Reichenhall, berühmt für die heilende Wirkung der Solequellen und -bäder. Die letzten Kilometer gelangen Sie durch das enge Tal zwischen Berchtesgadener Hochthron und dem Predigtstuhl bis nach Berchtesgaden und weiter zum Königsee - dem fjordartigen See inmitten der steilen Gebirgshänge.
1300 m
1250 m
107,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen von den Bayerischen Alpen
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück treten Sie die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Ausgewähltes 3*-Hotel

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Zusatzinformationen


Anreise:
  • BAHN: Wir empfehlen An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Anreise via München nach Lindau. Von Schönau können Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln via Salzburg Hauptbahnhof bzw. Freilassing wieder abreisen. Fahrplanauskunft erhalten Sie unter scotty.oebb.at

  • PKW: Anreise nach Lindau, Rückfahrt via München nach Lindau mit der Bahn. Privater Rücktransfer auf Anfrage (Preis ca. € 230,- p.P. bei 2 Fahrgästen).

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Eintritt ins Freilichtmuseum Schliersee (Museumsdorf)
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zum Download

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Rücktransfer von Berchtesgaden nach Lindau
  • Radmiete (E-Bike: € 284,- / Woche; klassisches Fahrrad: € 219,- / Woche)
  • Die Radmiete versteht sich inkl. Rücktransfer des Fahrrades nach Wangen/Allgäu. Wenn Sie das Rad selbst zu unserem Partner in Wangen/Allgäu zurück bringen, ermäßigt sich der Preis für die Radmiete um € 85,- pro Rad.


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Reisezeitraum:

03.06.17 - 02.09.17

Doppelzimmer
795 €
Einzelzimmer
925 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Lindau am Bodensee bis Berchtesgaden/Königssee
Anreise ausschließlich Samstag

Eindrücke von der Reise


2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (16).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (18).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (17).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (7).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (5).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (9).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (2).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (1).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (13).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (11).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (10).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (6).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (8).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (4).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (14).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (12).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (3).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (15).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (16).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (18).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (17).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (7).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (5).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (9).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (2).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (1).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (13).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (11).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (10).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (6).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (8).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (4).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (14).jpg
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (12).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (3).JPG
2DEFDH001B - Deutschland Individuell - Mit dem Bike vom Bodensee zum Königssee (15).jpg

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

111 Orte am Bodensee: Buchempfehlung

  Schön ist der Bodensee, der drei Staaten verbindet, zu allen Jahreszeiten. Im Frühling, wenn sein Wasser sich flaschengrün von der Kette der schneebedeckten Alpen abhebt und die...
> weiterlesen
Neu bei ASI: Reisen mit E-Bike & Rad

Seit über 50 Jahren ist der Grundgedanke von ASI Reisen der gleiche: Wir wollen Menschen auf sanfte und aktive Weise mit Natur und Kultur in Kontakt bringen -...
> weiterlesen
Wie der Mensch zum Rad kam und 5 Gründe dafür

Es gibt Menschen, für die ist das Rad ein veraltetes Fortbewegungsmittel - quasi der Vorgänger des modernen Autos. Dann gibt es Leute, die sich in ihrer Freizeit nichts schöneres vorstellen...
> weiterlesen

Beratung


Experten bei ASI kontaktieren
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Frau Lena Schreiber


+43 512 546 000 12

Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Ersatzschlauch oder Flickzeug
  • Reifenheber
  • Pumpe
  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 5 x € 200,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...